BT erhält sieben "Gold Awards"

(PresseBox) (München, ) BT Global Services, die BT-Sparte für Business Services und Lösungen, hat vom Industrie-Analysten Telemark in seinem aktuellsten Report über Managed Data Network Services (MDNS) sieben "Telemark Gold Awards" erhalten. Der Telemark Gold Award zeichnet regelmäßig überragende Leistungen in insgesamt 32 Service-Kategorien aus.

BT erhielt sieben mal die Einstufung "Überragend" für die Bereiche Netzwerk-Zuverlässigkeit (Network Reliability), sicherer Daten-Transfer (Secure Data Transfer), transparente Abrechnung (no Hidden Extras in Bills), unterbrechungsfreie Installation (Installation not Disrupting), langfristige Beziehungen (Long Term Relationships), Rechnungsstellung in der gewünschten Währung (Bills in Currency of Choice) und Pilot-Installation (Prior Pilot Installation).

Mit sieben Telemark Gold Awards erreichte BT fünf Auszeichnungen mehr als noch im letzten Report und erzielte damit von allen bewerteten Betreibern die höchste Anzahl dieser Einstufung. Sechsmal erhielt BT außerdem die Einstufung "Excellent", und insgesamt mehr als 95 Prozent der BT-Leistungen übertreffen den von Telemark definierten Benchmark-Standard.

Telemark kommentiert, dass "ein vollständigeres Bild der Performance von BT erreicht wird, wenn man ihre Bewertungen in den einzelnen Servicekategorien mit denjenigen der anderen Betreiber vergleicht. Mit den meisten "Outstanding"-Einstufungen und sechs Bewertungen als "Excellent" zeigt BT, dass sie wirklich ein international erstklassiger Betreiber ist. "Best in Class"-Positionen stehen BT mit den "Outstanding"-Performances in den Bereichen Network Reliability (das wichtigste Attribut nach Meinung der Kunden), Prior Pilot Installation und Bills in Currency of Choice zu."

Der Report zieht die Schlussfolgerung, dass "die große Zahl von Spitzenleistungen BT in eine sehr wettbewerbsfähige Position setzen. Das Performance-Niveau der BT ist seit dem letzten Report nochmals gestiegen. BT ist führend bei Kundensupport und Abrechnungsmodalitäten."

Ziel des Telemark Reports ist es, globalen Telekommunikationsbetreibern vor Augen zu führen, was Kunden am wichtigsten ist, und den gegenwärtigen Grad an Kundenzufriedenheit zwischen konkurrierenden internationalen Betreibern zu vergleichen. Bezugsrahmen ist hierzu das jeweilige Angebot an Frame Relay- und entsprechenden Managed Data Network Services (MDNS) für multinationale Unternehmen. In der Studie werden die großen, internationalen Betreiber AT&T, BT, Cable & Wireless, Equant, Infonet, MCI und NTT verglichen. Dazu befragte Telemark insgesamt 360 der Kunden in 27 Ländern.

Andy Green, CEO von BT Global Services, der BT-Sparte für Business Services und Lösungen, kommentiert: "Dies ist ein fantastisches Ergebnis für BT und würdigt unser Engagement für unsere Kunden, ihre Zufriedenheit mit unseren Services zu verbessern. Alle unsere Kunden erwartet das gleiche Niveau an Service, Fakturierung und Netzwerk-Zuverlässigkeit, unabhängig von ihren Standorten."

Dr. Kerry Tomlinson, Chefredakteur des Telemark-Reports, erklärt: "Die Kundenzufriedenheit bei den internationalen MDNS der BT ist während der letzten zwei Jahre drastisch gestiegen. Die sieben Telemark Gold Awards, die sie in dieser Untersuchung erreichten, bedeuten überragende Leistungen innerhalb der Geschäftsaktivitäten, dem Support und im Bereich Billing. Solche außerordentlichen Ergebnisse zeigen, dass das Vertrauen in BT als international erstklassiger Service-Provider stärker ist als je zuvor."

Kontakt

BT Global Services
Barthstr. 22
D-80339 München
Boris Kaapke
BT (Germany) GmbH & Co. oHG
PR/Marketing
Social Media