Daten klinischer Studien und Anwendungsbeobachtungen automatisch erfassen

Die Electric Paper GmbH ist Aussteller auf dem 20. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin e.V. in Köln
(PresseBox) (Lüneburg, ) Kaum eine Branche baut so fest auf Lösungen zur Datenerfassung mit der Beleglesesoftware TELEform von Electric Paper wie der Pharma-Bereich. Die Electric Paper GmbH ist deshalb mit seinem Kernprodukt TELEform als Aussteller auf dem 20. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin e.V. in Köln vertreten.

Klinische Anwendungsbeobachtungen müssen aufgrund der strengen gesetzlichen Regelungen in Form von Umfragen und Erhebungen schriftlich, formularbasiert, nachvollziehbar und revisionssicher erfasst werden. Gleiches gilt für die Dokumentation von Forschungsstudien für Medikamente. Bei Klinischen Studien müssen Rohdaten äußerst sensibel behandelt werden, stellen diese doch den wichtigsten Faktor zur objektiven Qualitäts- und Wirksamkeitskontrolle der Präparate dar. Zur Wahrung dieses Qualitätsanspruches und für völlige Transparenz in der wissenschaftlichen Rohdatenerhebung sorgt die moderne Beleglesetechnik von Electric Paper. Organisationen für die klinische Forschung sind daher ebenso Anwender von TELEform wie Pharma-Unternehmen, die Randaspekte und Wirksamkeit von Präparaten mit Anwendungsbeobachtungen dokumentieren wollen.

Nettodaten lassen sich qualitativ und quantitativ vollautomatisch aus den Erhebungsbögen herauslesen. Im Vergleich zur manuellen Dateneingabe erweist sich die Erfassung mit TELEform nicht nur als wesentlich weniger kostenintensiv und zeitaufwändig, sondern vor allem auch als weniger fehlerträchtig.

Mehr zu TELEform erfahren Sie unter www.electricpaper.de und natürlich am Electric Paper-Stand auf dem DGPharMed-Kongress vom 3.-5. März 2004.

Kontakt

Electric Paper Evaluationssysteme GmbH
Konrad-Zuse-Allee 13
D-21337 Lüneburg
Dorothee Schneider
Presse/Öffentlichkeit
Social Media