Programm DCA 3-Year-Option überzeugt weitere große Airline

Alitalia als zweiter Europa-Carrier dabei
(PresseBox) (Frankfurt, ) Sabre Travel Networks neues Programm für Fluggesellschaften, "DCA 3-Year Option", setzt seinen Siegeszug in Europa fort. Nach British Airways ist jetzt auch Alitalia dem Programm beigetreten. Italiens Nationalcarrier erlaubt damit allen Sabre-Reisebüros die Buchung sämtlicher Tarife einschliesslich aller Internet-Fares.

Im Gegenzug profitiert Alitalia für drei Jahre von einer reduzierten Buchungsgebühr. Vittorino Capobianco, Alitalias Vice President für Direkt-verkauf und Vertrieb, begründet den Schritt: "Dieses Programm wird in weiten Teilen Europas als eine der konstruktivsten und innovativsten Initiativen der Globalen Distributionssysteme (GDS) in den vergangenen Jahren betrachtet." Nach Capobiancos Ansicht hat "Sabre Travel Network die Herausforderung der Airlines zur Senkung ihrer Vertriebskosten erkannt und gleichzeitig die eigene Position als führendes GDS gesichert".

Sabre hat "DCA 3-Year-Option" im Oktober 2002 für Buchungen in den USA vorgestellt. Seit April 2003 gilt das Programm auch für Buchungen aus dem europäischen Markt. Airlines, die sich für "DCA 3-Year-Option" entscheiden, liefern sämtlichen Sabre-Kunden alle Tarif-Angebote. Hierzu zählen auch alle veröffentlichten Raten, die Fluggesellschaften über fremde Internet-Seiten oder ihre eigenen Web-Angebote verkaufen. Im Gegenzug reduziert Sabre Travel Network seine Buchungsgebühr für drei Jahre

Anne Rösener, Sabre Travel Networks Geschäftsführerin für Deutschland, erklärte, "unser Programm ist innovativ und wir registrieren großes Interesse von Seiten der Fluggesellschaften. Dieses Programm hat mit Sicherheit unsere Wettbewerbsposition weltweit verbessert."

"Direct Connect Availability" (DCA) ist die höchste von sechs Teilnahmestufen im Sabre-System mit dem größten Buchungs- und Verkaufsangebot. Fluggesell-schaften, die sich für das neue Programm basierend auf dem Teilnahme-Modell "DCA 3-Year-Option" entscheiden, erhalten einen Rabatt für jede Buchung. Die reduzierte Gebühr bleibt drei Jahre stabil.

"Von unserem Gebührenmodell profitieren alle Seiten", sagte Anne Rösener. Die Airlines senken ihre Vertriebskosten und können drei Jahre im voraus ihre Sabre-Gebühren fest kalkulieren. Reisebüros wiederum haben vollen Zugang zu allen Tarifen der Fluggesellschaften, auch den Internet-Specials. Sabre Travel Network profitiere schließlich von der dreijährigen Verpflichtung der Airlines.

Kontakt

Sabre Deutschland Marketing GmbH
Weidestraße 122b
D-22083 Hamburg
Social Media