CeBIT 2004 - HP-Lösungen auf Partnerständen

(PresseBox) (Böblingen, ) HP ist auf der CeBIT 2004 nicht mit einem eigenen Stand vertreten. Im Fokus stehen in diesem Jahr Maßnahmen wie eine breit angelegte HP Branding Kampagne, der Auftritt auf thematisch spezialisierten Messen sowie gemeinsame Veranstaltungen mit den strategischen Partnern. In diesem Rahmen ist HP auf einer Reihe von Partnerständen vor Ort.

Die auf der CeBIT auf Partnerständen präsentierten HP-Lösungen im Überblick:

SAP Alliance Team von HP in Halle 4, Stand G26

Unter dem Motto „HPs Adaptive Enterprise für mySAP Business Suite“ präsentiert das SAP Alliance Team an fünf Demo-Stationen Lösungen für flexible IT-Infrastrukturen im SAP-Umfeld.

· Lösungskonzepte für „Enterprise“-Kunden: o Der Einsatz von auf Itanium 2 basierenden HP Integrity Servern und Multi-OS-fähigen Bladeservern o „Real-time Solutions“ zur Generierung von Echtzeitdaten für die Unternehmenssteuerung o Utility Data Center: flexible Bereitstellung von Rechen- und Speicherressourcen

· Lösungskonzepte für den Mittelstand: Präsentiert werden verschiedene Finanzierungspakete bestehend aus Hardware, Software und Services für mySAP All-in-One-Branchenlösungen sowie Leasingangebote.

· „IT Service-Management von SAP-Umgebungen“: Durch IT Service-Management lassen sich Prozesse und Technologien effizient verwalten und die IT-Performance mithilfe vereinbarter Service Level Agreements (SLAs) messen.

· „SAP Consolidation & Migration“ HP zeigt auf, welche Einsparpotenziale sich durch die Konsolidierung heterogener IT-Systeme und die Migration älterer SAP-Umgebungen auf aktuelle Releases ergeben.

· Lösungen und Services für SAP NetWeaver HP präsentiert sein Try&Buy Programm für den effizienten Einsatz von SAP NetWeaver. Dieses beinhaltet Infrastrukturlösungen ebenso wie Consulting- und Integrations-Services.

Gemeinsame Lösungen mit Microsoft in Halle 4, Stand A26

Im Rahmen ihrer Frontline-Partnerschaft präsentieren HP und Microsoft ihr gemeinsames Leistungsangebot. Im Zentrum stehen dabei Lösungen für das Informations-Management in Unternehmen sowie für die IT-Sicherheit und das Management der IT-Infrastruktur.

· Die am Arbeitsplatz 52 präsentierten Lösungen für Informations-Management umfassen: o Office Collaboration inklusive Services o Workflow-Management o Anwendungsintegration o Effective Collaboration o sowie ein Showcase für das Mobile Office

· Die Lösungen für IT-Sicherheit und IT-Infrastruktur (Arbeitsplatz 78) beinhalten: o Migration von NT auf Windows Server 2003 inklusive Services o Server- und Storagekonsolidierung o Geschäftskritische Anwendungen inklusive Services o Speicherkonzepte (Windows powered by NAS)

HP Services & Software bei Cisco Systems, Halle 13, Stand C58 – C68

Die Network Solutions Group des Geschäftsbereichs HP Services ist auf dem CeBIT-Stand von Cisco Systems vertreten. Sie informiert hier über folgende aktuelle Themen aus dem Netzwerkbereich:

· Services für die IP-Kommunikation: HP Services präsentiert in diesem Bereich Lösungen rund um IP-Telefonie, Unified Messaging und IP Contact Center. · Services für die Adaptive Network Architecture · Security Services: Die Schwerpunkte bilden hier Auditing, Design und Implementierung von Security Services. · WAN-Services: HP informiert Kunden insbesondere über Supported VPN Services und die Bandbreitenoptimierung. · Lifecycle Services: HP stellt seine Visionen und Strategien für Lifecycle Services vor. Kunden erhalten einen umfassenden Überblick über Lösungsansätze für Design, Implementierung, Management und Support.

Der Softwarebereich von HP zeigt auf dem Cisco-Stand außerdem seine neuesten Lösungen für das Netzwerk Service Management aus dem HP OpenView Portfolio. Der HP OpenView Networknode Manager 7 und HP OpenView Performance Insight 4.6 werden live präsentiert. So können sich die Kunden über die Funktion und Handhabung einen Überblick verschaffen. Hierzu gehören unter anderem:

· Das Service Level und Usage Reporting · Das Fehler- und Performance-Management für die Sprach- und Datenübertragung · Module für die Event-Korrelation und Anleitungen für das Trouble-Shooting · Module für das Auffinden und die grafische Darstellen von Fehlern in Layer 2 - · Die Module für die nahtlose Integration von HP OpenView in IP Telefonie-Lösungen von Cisco Systems · Das Management von VPN / MPLS –basierten Netzen Die Experten von HP stehen außerdem für Gespräche rund um diese Themen zur Verfügung.

TIM AG präsentiert Recovery-Lösung auf Basis von HP Storage-Produkten: Halle1, Stand 6L2

Das RAID-System EVA3000, die Tape Library MSL 6030 sowie die Backup Software Data Protector kommen auf dem Stand des Vertriebspartners TIM AG zum Einsatz. Die HP Storage-Lösungen sind wesentliche Bestandteile einer Instant Recovery-Lösung für eine SAP-Umgebung. Außerdem in Live-Demos zu sehen sind HPs Archivierungslösung MO Jukebox 220mx sowie ein ESL Tape Library für die Highend-Datensicherung.

HP Integrity Server und HP StorageWorks auf dem Magirus-Stand

Der Value Added Distributor (VAD) Magirus hat auf seinem Stand (Halle 1, Stand 3k4) mehrere Arbeitsplätze mit HP Integrity Servern und HP StorageWorks-Lösungen eingerichtet.

Großformatdrucker auf den Ständen der Fokuspartner

Mehrere Channelpartner präsentieren Large Format Printer von HP. Darunter: o Ernst Mendel GmbH auf dem Stand der Tech Data GmbH: Halle 5, Stand C56 o Kisters AG: Halle 5, Stand B58 o Macron GmbH: Halle 5, Stand E61 o WDV GmbH: Halle 5, Stand B57

Mobile Komplettlösung bei Dialogs Software in Halle 12, Stand A05

Über die mobile Lösung HP Mail X-Press können Mitarbeiter kostengünstig Kontakt zum Unternehmen halten. Diese Lösung ermöglicht es, von unterwegs über HP iPAQs, HP Compaq Tablet PCs oder HP Compaq Business Notebooks E-Mails, Termine, Aufgaben und Kontakte abzurufen und zu bearbeiten sowie mobile Datendienste zu nutzen. Dabei komprimiert die Software von Dialogs die Daten vierfach und reduziert so Übertragungskosten und Zeit. Mit dem Paket aus Software und Mobile Connect GPRS-Karte von Vodafone D2 lassen sich auch Daten aus dem Unternehmensnetzwerk sicher abrufen. HP Mail X-Press bietet verschiedene Möglichkeiten der Datenübertragung – GSM, GPRS, (HS)CSD, UMTS, ISDN oder Wireless LAN – und wählt per Mediumselektor automatisch die jeweils erforderliche, stabile Kommunikation.

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Klaus Höing
PR Manager TSG
Social Media