DNS kooperiert mit Vasco Data Security

(PresseBox) () Neuer DNS-Partner im Bereich Strong Authentication.

Fürstenfeldbruck, 26. November 2002 - Die Digital Network Services (DNS) GmbH rundet durch die Kooperation mit der Vasco Data Security ihr Produktportfolio im Bereich Sicherheit ab. Vasco Data Security entwickelt und vertreibt Produkte und Lösungen, die den Zugriff auf sicherheitsrelevante Daten verwalten und sichern. Dies gilt sowohl für den internen als auch für den externen Zugriff, wo die Vasco-Produkte unter anderem für die Authentisierung der Anwender an der Firewall sorgen.

Die hochwertigen Authentisierungs-Lösungen lassen sich problemlos in heterogene Server-Umgebungen und in alle gängigen Firewall-Systeme integrieren. Dadurch bilden die Produkte eine ideale Ergänzung zum bisherigen DNS-Angebot im Security-Bereich. Die Lösungen aus dem Hause Vasco basieren auf der Benutzer-Authentisierungs-Software Vacman und der Digipass Hardware-Produktfamilie. Die Digipass-Token generieren in schneller Folge stets neue Password-Codes und erhöhen dadurch den System-Schutz erheblich.

Die Nutzer der Hard- und Software-basierten Lösungen von Vasco profitieren in mehrfacher Hinsicht. Zum einen ist die Integration der Vasco-Lösungen in bereits bestehende Systeme extrem schnell und äußerst einfach zu handhaben. Zum anderen sind die Lösungen von Vasco sehr preiswert. So kann man bereits mit einer Investition von ca. 130,- Euro pro Mitarbeiter das Sicherheitsniveau des eigenen Netzwerkes deutlich erhöhen.

Details zu den Produkten von Vasco und den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten vermittelt DNS in speziellen Veranstaltungen. Am 27. November werden die neuen Produkte den DNS Partnern im Rahmen eines eintägigen Workshops in Fürstenfeldbruck vorgestellt. Diese Veranstaltung konzentriert sich auf Vertrieb und Technik der neuen Produkte und wird am 11. Dezember in Hamburg wiederholt. Nähere Informationen zu diesen Veranstaltungen finden sich unter http://www.dns-gmbh.de/....

Am 6. Dezember bietet DNS ein reines Techniktraining zur Citrix-Integration der Vasco-Lösungen an. Mehr Details stehen unter http://www.dns-training.de/... zur Verfügung
Ansprechpartner für Fragen rund um das Vasco-Produkt- und Schulungs-Portfolio ist:
Clemens Rottmann
Business Development Manager Security Produkte
Tel. +49 (0) 8141 / 3536-742
E-Mail: clemens.rottmann@dns-gmbh.de


VASCO: VASCO Data Security International, Inc. (VDSI) entwickelt und vermarktet Sicherheits-Software und -Hardware, die den Zugriff auf sicherheitsrelevante Informationen verwaltet und sichert. Die VASCO-Produktfamilien Digipass und VACMAN liefern umfangreiche Sicherheit (End-to-End) durch starke Authentisierung und digitale Signatur in LAN-, WEB- und Radius-Umgebungen, während sie gleichzeitig drastisch die Zeit und den Aufwand für die Implementierung und Verwaltung der sicherheitsrelevanten Aufgaben reduzieren. Die VASCO Produkte Digipass und VACMAN Server werden von mehr als acht Millionen Benutzern weltweit eingesetzt. Kryptographie ist der Firmenfokus von VASCO. Als erste Firma portierte VASCO den DES und RSA Algorithmus in einen Chip und entwickelte eine Software für die Authentisierung und digitale Signatur von E-Banking- und Online-Dienstleistungen. Zu VASCOs Kunden gehören Hunderte von Finanzhäusern, Blue Chip-Unternehmen und Behörden in über 50 Ländern der Erde. Weitere Informationen finden sich auch unter http://www.vasco.com.

DNS (Digital Network Services): Die DNSint.com AG mit Sitz in Fürstenfeldbruck bei München umfasst acht Landesgesellschaften in Deutschland, Finnland, Norwegen, Österreich, Polen, Schweden, der Tschechischen Republik und Ungarn. Alle Unternehmen verstehen sich als The Architect for your Network und verfügen über ein lösungsorientiertes Produkt- und umfassendes Dienstleistungsangebot im Bereich Global Network Computing. DNS-Kunden sind Wiederverkäufer: Systemhäuser, Value Added Resellers (VARs), Independent Software Vendors (ISVs) und Service Provider. Die DNS versetzt sie in die Lage, für ihre Endkunden wiederum maßgeschneiderte Extranet-, Intranet- und Internet-Lösungen realisieren zu können.

Die DNSint.com AG wurde im September 1999 gegründet, die erste DNS Landesgesellschaft (Deutschland) besteht seit 1988. Die DNS Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2001 einen Umsatz von 274 Mio. Euro und beschäftigt rund 250 Mitarbeiter.

DNS Deutschland, DNS Österreich: Die DNS Deutschland GmbH mit Sitz in Fürstenfeldbruck bei München und die DNS Österreich Ges.m.b.H. mit Sitz in Wien arbeiten mit Technologieanbietern wie Citrix, Extreme Networks, F5 Networks, Neoware Systems, Sun Microsystems, WatchGuard, Veritas Software und Wyse zusammen. Zusätzlich zum Produktangebot in den Bereichen Server, intelligente Netzwerkkomponenten, Thin Clients, Server Based Computing, Unix-Desktops, Workgroup- und Enterprise Unix Server, Netzwerk Sicherheit, Middleware und DataManagement Software, werden den DNS-Kunden Dienstleistungen exklusiv angeboten. Dazu zählen Projektberatung und -unterstützung, technische Unterstützung, Evaluationsprodukte, Teststellungen sowie schneller und einfacher Informationsfluss über Produkte, Märkte und Marktentwicklungen.

Pressekontakt für DNS:
AxiCom GmbH
Detlev Henning
Junkersstr. 1
D-82178 Puchheim
Tel.: +49-(0)89-800908-14
Fax: +49-(0)89-800908-10
E-Mail: detlev.henning@axicom.de
Website: http://www.axicom.de/

Ansprechpartner Fachpresse:
DNS GmbH
Evelyn Seeger
Industriestr. 10a
D-82256 Fürstenfeldbruck
Tel.: +49-(0)8141-3536-822
Fax: +49-(0)8141-3536-869
E-Mail: evelyn.seeger@dns-gmbh.de
Website: http://www.dns-gmbh.de/

Kontakt

Arrow ECS AG
Elsenheimerstraße 1
D-82256 München
Social Media