Die HP Officejet 9100 All-in-One-Serie: eine neue Leistungsklasse in Multifunktionalität

(PresseBox) (Böblingen, ) Die drei neuen Modelle der HP Officejet 9100 All-in-One-Serie eignen sich optimal für Anwender in Arbeitsgruppen von bis zu 15 Mitarbeitern in kleinen und mittleren Unternehmen sowie Abteilungen großer Unternehmen. Für den effizienten Bürobetrieb stehen den Anwendern im HP Officejet 9130 AiO neben den üblichen Betriebsarten Drucken, Faxen, Scannen und Kopieren auch eine Funktion für das digitale Versenden von Dokumenten zur Verfügung (optional für HP Officejet 9110 AiO und 9120 AiO). Einzelne Funktionen können parallel genutzt werden: Während ein Mitarbeiter einen Zeitungsartikel einscannt, kann seine Kollegin zur selben Zeit eine Präsentation ausdrucken. Auch bei parallelen Arbeitsabläufen ist die Geschwindigkeit gleichbleibend: Die neue HP Officejet 9100 All-in-One-Serie druckt und kopiert mit bis zu 25 Seiten pro Minute. Mit einer Auflösung von bis zu 4.800 x 1.200 dpi sind die Geräte auch für hochwertige Fotoausdrucke bestens gerüstet. In der Scanfunktion erreichen die All-in-Ones eine Auflösung von 2.400 x 2.400 dpi bei einer Farbtiefe von bis zu 48 Bit. Die Papierzuführung der HP Officejet 9100- All-in-One-Serie kann auf bis zu 650 Blatt erweitert werden und macht die Geräte äußerst flexibel. Die neuen HP Officejets sind ab Mitte April 2004 im Fachhandel verfügbar. Der HP Officejet 9110 AiO hat einen Preis von 799 Euro, der HP Officejet 9120 AiO kostet 999 Euro und der HP Officejet 9130 AiO ist für 1.199 Euro erhältlich (jeweils unverbindliche Preisempfehlung).

Flexible Lösung für individuelle Arbeitsanforderungen

Die HP Officejet 9100 All-in-One-Serie ist flexibel und leistungsstark: Das zeigt sich nicht nur bei der erweiterungsfähigen Ausstattung, sondern auch in den individuellen Verwaltungsmöglichkeiten der Geräte. Ob es um die Erweiterung des 128-MB-Arbeitsspeichers auf bis zu 384 MB geht oder um die Integration der All-in-Ones ins Netzwerk über den integrierten Printserver HP Jetdirect EIO 620N (beim HP Officejet 9120 AiO und 9130 AiO Standard, beim HP Officejet 9110 AiO optional) – alles kein Problem für die Multitalente. Darüber hinaus lassen sich die Geräte über den HP Embedded Web Server (EWS) von beliebigen Standorten aus verwalten. Neben der Vergabe autorisierter Passwörter für Anwender oder der Abrechnung von Druckaufträgen, ist noch eine Fülle weiterer Einstellungen konfigurierbar. Die vielseitigen All-in-One-Geräte verfügen außerdem über eine intelligente Lösung zur Dokumentenverwaltung. Über die Digital Sender-Funktion können schnell und einfach Papierdokumente erfasst, digitalisiert und gemeinsam genutzt werden. Eine Auszugstastatur (optional für HP Officejet 9110 AiO und 9120 AiO) ermöglicht das digitale Versenden, um beispielsweise Dokumente per E-Mail weiterzuleiten oder im Netzwerk zu archivieren. Über die Speicherkarten-Slots können die Modelle der HP Officejet 9100 All-in-One-Serie auch PC-unabhängig Fotos ausdrucken.

Kosteneffizienz im Blick

Die HP Officejet 9100-Serie bietet Unternehmen eine kompakte All-in-One-Lösung für kosteneffizientes Arbeiten. Für exzellente Ausgabequalität sorgt das modulare Tintensystem von HP (Single-Ink) mit vier separaten Druckpatronen in den Farben schwarz, cyan, magenta und gelb sowie den dazugehörigen Druckköpfen. Die einzelnen Farbpatronen sind mit einer Laufleistung von bis zu 1.750 Seiten besonders langlebig und liefern hochwertige Farbausdrucke zu günstigen Druckkosten pro Seite – sogar günstiger als Farblaserdrucker.

Leistungsmerkmale der HP Officejet 9100-Serie

Drucken

Die neuen HP Officejet 9110, 9120 und 9130 AiO drucken bis zu 25 Seiten pro Minute in Schwarzweiß und bis zu 22 Seiten pro Minute in Farbe. Für qualitativ hochwertige Farbausdrucke steht eine Ausgabequalität von 4.800 x 1.200 dpi zur Verfügung. Schnell trocknende Ausdrucke werden durch das Single-Ink System, bestehend aus der HP Nr. 10 Druckpatrone, schwarz und der HP Nr. 11 Farbpatrone, erreicht, die identisch sind zu den Patronen der HP Business Inkjets. Die neue HP Officejet 9100-Serie bewältigt ein monatliches Druckvolumen von bis zu 10.000 Seiten. Bei einem besonders hohen Druckaufkommen kann die Standard-Mehrzweckzuführung für 150 Blatt beim HP Officejet 9110 durch eine zweite Papierzuführung mit 250 Blatt auf 400 Blatt (beim HP Officejet 9120 und 9130 Standard) ergänzt werden. Optional ist auch eine 500-Blatt-Zuführung erhältlich. Neben der Duplex-Einheit zum doppelseitigen Ausdrucken bieten alle drei Modelle auch eine automatische Dokumentenzuführung mit Wendevorrichtung für bis zu 50 Blatt, die unbeaufsichtigtes doppelseitiges Kopieren gestattet.

Kopieren

Der Farbkopierer der HP Officejet 9110 AiO-Serie kopiert genauso schnell wie er druckt – bis zu 25 Seiten pro Minuten mit einer Auflösung von bis zu 2.400 x 1.200 dpi. Die erste kopierte Seite liegt bereits nach zwölf Sekunden im Ausgabefach. Mit der Kopierfunktion der HP Officejet 9100-Serie lassen sich Dokumente von 25 bis 400 Prozent verkleinern oder vergrößern.

Scannen

Die All-in-One-Geräte scannen farbige Dokumente in elf Seiten pro Minute mit einer Auflösung von bis zu 2.400 x 2.400 dpi optisch und bis zu 19.200 dpi interpoliert, einer Farbtiefe von 48-Bit und 256 Graustufen. Eine Vorschau auf den Scan erhält der Anwender bereits nach 25 Sekunden. Mit Hilfe der Optical Character Recognition (OCR)-Software lassen sich Hardcopy-Dokumente dabei problemlos in elektronische Dateien umwandeln.
Faxen

Das integrierte 33,6-Kbps-Modem ermöglicht das Faxen einer Seite in weniger als drei Sekunden. Dokumente lassen sich mit bis zu 300 x 300 dpi in Schwarzweiß und 200 x 200 dpi in Farbe faxen. Für einfache Bedienbarkeit sorgen unter anderem 99 Kurzwahlnummern sowie Funktionen für zeitverzögertes Faxen und Fax-Weiterleitung.

Digitales Senden

Auf Knopfdruck werden Dokumente über die automatische Dokumentenzuführung oder auf dem Scannerglas erfasst, digitalisiert und als E-Mail-Anhang im Format TIFF, JPEG oder PDF verschickt oder an einen Netzwerkordner zur Archivierung weitergeleitet. Für die schnelle Auswahl der E-Mail-Adresse stehen dem Anwender Kurzwahltasten zur Verfügung. Über die optional verfügbare HP AutoStore Lösung können Dokumente direkt an Dokumentenmanagement-Lösungen weitergeleitetet werden, wo die in den Dokumenten enthaltenen Informationen verarbeitet und gespeichert werden.

Service und Support

HP bietet ein Jahr Garantie mit Abholservice am nächsten Tag. Mit dem HP CarePack lässt sich die Standardgarantie auf drei Jahre verlängern und durch Vor-Ort-Service erweitern.

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Barbara Wollny
PR Manager IPG
Social Media