cirosec TrendTage zum Thema „Sicherheit im internen Netzwerk“

Stationen sind München, Stuttgart, Köln und Hannover
(PresseBox) (Heilbronn, ) cirosec, der Spezialist im IT-Sicherheitsbereich, geht im April wieder auf Tour und stellt seinen Kunden dieses Mal innovative Technologien rund um das Thema „Sicherheit im internen Netzwerk“ vor.

IT-Sicherheit wurde in der Vergangenheit meist mit Firewalls an externen Netzwerkübergängen assoziiert. Sobald man jedoch versucht, die Sicherheit innerhalb von größeren Firmennetzwerken zu verbessern, stößt man auf Probleme, die sich mit der etablierten Firewall-Technik nicht mehr lösen lassen. In seinem Einführungsvortrag beschreibt Stefan Strobel, mehrfacher Buchautor und Geschäftsführer von cirosec, die Probleme und gibt einen Überblick über die Lösungsansätze mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen.

Anschließend werden innovative Technologien präsentiert, die einen neuen Weg gehen und dadurch mehr Sicherheit bieten:

• Platform Logic - Sicherheit für Server, Desktops und Laptops
Der tägliche Albtraum eines jeden Administrators sind Patches zum Schließen neuer Sicherheitslücken. Häufig können sie nicht eingespielt werden, da bestimmte Anwendungsprogramme noch nicht dafür freigegeben sind oder weil es keine kurzfristig verfügbaren Wartungsfenster gibt. Platform Logic hat mit AppFire ein Produkt geschaffen, das ohne Muster oder Signaturen einen Server oder Desktop proaktiv vor Angriffen schützen kann. Die Mechanismen dafür erinnern an hostbasierte Intrusion Prevention oder Kompartment-Systeme. So werden Einbrüche verhindert,
auch wenn die aktuellsten Patches noch nicht freigegeben oder eingespielt sind.

• Lumeta – Erkennen von unerlaubten externen Verbindungen
Die Firma Lumeta, deren Gründer der bekannte Firewall-Pionier Bill Cheswick ist, vertritt die These, dass Netzwerke, die man nicht vollständig kennt, auch nicht kontrollieren kann. Ihre Mapping-Technologie kann die tatsächliche Ausweitung des Netzwerks ermitteln und darstellen. Unbekannte und unerwünschte Internet-Zugänge werden dabei ebenso aufgedeckt wie vergessene Netzverbindungen zu ehemaligen Firmenbereichen, die längst verkauft wurden. So bietet diese Technologie wertvolle Hilfe im kompletten Sicherheits- und Netzwerkmanagement-Bereich.

• ForeScout – Proaktiver Schutz vor neuen und unbekannten Würmern im internen Netz
Das Produkt WormScout von ForeScout wird im internen Netz platziert und verhindert Hacker-Angriffe sowie die Ausbreitung von Würmern. Die Technologie erkennt Angreifer anhand ihres Verhaltens und leitet entsprechende Gegenmaßnahmen ein. Die Ausbreitung von Würmern im Netzwerk wird so verhindert, selbst wenn es sich um neue und bisher unbekannte Würmer handelt.

Stationen der TrendTage sind München (19.04.04), Stuttgart (20.04.04), Köln (21.04.04) und Hannover (22.04.04).

2712 Zeichen (mit Leerzeichen) 350 Wörter

Kontakt

cirosec GmbH
Edisonstraße 21
D-74076 Heilbronn
Daniela Strobel
Marketing
Leitung Marketing
Social Media