CeBIT 2004: Plasmon präsentiert UDO-basierte Information-Lifecycle- und Enterprise-Content-Management-Lösungen in seinem Partner-Pavillon

Führende Speicheranbieter demonstrieren im UDO-Partner-Pavillon in Halle 1, Stand 9a4 ILM- und ECM-Applikationen auf Basis der UDO- (Ultra Density Optical) Archivierungstechnologie
(PresseBox) (Mainburg, ) Plasmon, der Marktführer für professionelle Datenarchivierungslösungen, stellte heute die Applikations- und Hardwaretechnologie-Partner vor, die zusammen mit Plasmon im UDO-Partner-Pavillon auf der diesjährigen CeBIT ausstellen werden. Zu den teilnehmenden Unternehmen gehören Hewlett Packard, Verbatim (Mitsubishi Kagaku Media), QStar, Pegasus, K-PAR, Lorenz, Tropper, Kodak und ATTO.

„Der Partner-Pavillon zeigt Software- und Technologie-Key-Partner, die UDO innerhalb ihrer Produktstrategien unterstützen. Da hier so viele Partner an einem Ort versammelt sind, bietet der Pavillon Besuchern die ideale Gelegenheit, sich fundiert über Archivierungsstrategien zu informieren und mit kompetenten Fachleuten zu diskutieren“, kommentierte Steve Tongish, Marketing Director EMEA bei Plasmon.

Der UDO-Partner-Pavillon ist eine gemeinsame Plattform, die erschaffen wurde, um verschiedenste Anwendungslösungen, die optische UDO-Speicher in ihre Information-Lifecycle-Management- (ILM) und Enterprise-Content-Management- (ECM) Lösungen integriert haben, zu demonstrieren. Speziell zur sicheren Archivierung von existenziell wichtigen Geschäftsinformationen entwickelt, bietet die 30-GByte-UDO-Technologie eine außergewöhnliche Datenträgerlebensdauer und Datenauthentizität mit einer äußerst kostengünstigen Total-Cost-of-Ownership.

Besucher des Pavillons werden UDO-Laufwerke und –Medien sehen, die in einer kompletten Serie optischer Bibliotheken von Plasmon und HP integriert sind. Als eine der Quellen von UDO-Medien wird Verbatim Details über den Herstellungsprozess der optischen Datenträger vorstellen und ATTO ihre Fibre-Channel-Brückentechnologie für den Anschluss von UDO-Bibliotheken in Enterprise-SAN- (Storage Area Network) Umgebungen präsentieren. Als weltweiter Anbieter von Plasmon-UDO-Bibliotheken ist Kodak Service und Support vertreten.

QStar, Pegasus und K-PAR werden ILM-Applikationen demonstrieren, die in Windows- und Unix-Umgebungen mit integrierten UDO-Bibliotheken laufen. Diese Applikationen sorgen für eine transparente Verwaltung wertvoller Unternehmensdaten und gewährleisten in Verbindung mit UDO eine sichere Archivierung, die den anspruchsvollen Vorschriften für Langzeit-Datenspeicherung entspricht. Plasmons eigene Bibliotheksmanagementsoftware „Diamond“ wird ebenfalls ausgestellt. Lorenz präsentiert ihre ECM-Lösung und Tropper stellt ihre Datenmanagementumgebung vor, die über eine vollständige optische Fibre-Channel-Konfiguration verfügt.

Weitere Exponate im UDO-Pavillon zeigen Details zur UDO-Laufwerkstechnologie, einen Total-Cost-of-Ownership-Vergleich zwischen verschiedenen Speichertechnologien und die Highlights der wichtigen Medien- und Datenlanglebigkeits-Betrachtungen. Ebenfalls auf der Messe ausgestellt ist eine Kopie von Plasmons optischer Disk, die als Teil der laufenden Exploration-Rover-Mission der NASA zum Mars geschickt wurde.

Andere Unternehmen, die die UDO-Technologie während der CeBIT auf ihren Ständen demonstrieren werden sind Microsoft, DICOM, Headway, Incom, Point, Saperion, Easy, Windream und DISC.

„Die Reaktionen aus der Industrie auf UDO waren sehr positiv und die Anzahl der UDO-Partner inner- und außerhalb des CeBIT-Pavillons reflektiert das wachsende Interesse der Industrie an dieser Technologie. Viele Unternehmen verstehen jetzt, wie wichtig es ist, eine gut durchdachte Speicherstrategie zur Archivierung zu implementieren und wir freuen uns auf eine ereignisreiche CeBIT 2004“, ergänzt Steve Tongish.

Plasmon bietet Ihnen die Gelegenheit, sich auf der CeBIT 2004 aus erster Hand über die UDO-Technologie und die vielfältigen Applikationen der UDO-Partner zu informieren. Um einen Interviewtermin mit einem Vertreter von Plasmon zu arrangieren, wenden Sie sich bitte an Peter Gramenz von unserer Agentur MEXPERTS AG: Tel.: 089/897361-12 oder E-Mail: peter.gramenz@mexperts.de.

Weitere Informationen über Plasmons CeBIT-Aktivitäten gibt es unter: www.udo.com oder www.plasmon.co.uk.

Kontakt

Prime Digital Optical Europe GmbH
Postfach 1176
D-84042 Wiesbaden
Social Media