ARtem launcht zur CeBIT industrietaugliche WLAN Produktfamilie

ARtem zeigt zur CeBIT erstmalig seine neue, industrietaugliche Produktfamilie. Die Geräte der ComPoint Industrial Serie erfüllen Schutzklassen bis IP65 und können im erweiterten Temperaturbereich von -20° bis +70°C betrieben werden.
(PresseBox) (Ulm, ) Durch das Einhalten verschiedener Schutzklassen und einer erweiterten Betriebstemperatur von -20°C bis +70°C ist es möglich mit den ARtem ComPoint Industrial in nahezu jeder erdenklichen Umgebung Wireless LAN Lösungen zu realisieren.

Ein weiteres Highlight des ComPoint Industrial ist, dass der Benutzer jederzeit frei unter mehreren Modi wählen kann. Damit ist die Flexibilität in der Anwendung gewährleistet: als Access Client zur Anbindung mehrerer Ethernet oder serieller Geräte ins Wireless LAN oder als Access Point zur Realisierung einer multizellularen WLAN-Infrastruktur. So können Industrieanlagen, beispielsweise CNC- oder SPS-Maschinen, mit dem ComPoint Industrial drahtlos ins LAN eingebunden werden, ohne jeglichen Integrationsaufwand.

Weitere Anwendungsszenarien des ComPoint Industrial sind beispielsweise mobile Terminals für Prozessleitsysteme, die drahtlose Anbindung fahrerloser Transportsysteme, Sicherheitsanwendungen einschließlich Videoüberwachung oder der Aufbau einer drahtlosen Kommunikationsinfrastruktur in extremen Umgebungsbedingungen.

„Das Segment der industriellen Anwendung birgt sehr großes Potential für den Einsatz der ausgereiften Wireless LAN Technologie. Mit dem ComPoint Industrial erfüllen wir die hohen Anforderungen, die für dieses Einsatzgebiet notwendig sind und ermöglichen darüber hinaus maßgeschneiderte Systemlösungen.“, so Michael Marsanu, Geschäftsführer der ARtem GmbH.

Druckfähige Bilddateien der ComPoint Industrial Serie stehen in der Rubrik News>Pressemappe auf der ARtem Website zur Verfügung.

Anzahl Worte: 230
Anzahl Zeichen: 1.863

Kontakt

Funkwerk Enterprise Communications GmbH
Südwestpark 94
D-90449 Nürnberg
Alexander Maier
Marketing & PR Manager
Social Media