Hyperwave und Siemens Business Services bieten Lösung zu proaktivem Schadensmanagement

(PresseBox) (München/Hannover, ) Auf der CeBIT 2004 stellen Hyperwave und Siemens Business Services eine gemeinsam entwickelte Lösung zum Schadensmanagement vor. Anhand konkreter Schadensfälle aus der Beratungspraxis haben der Softwareanbieter und der IT-Dienstleister ein Lösungsmodell auf Basis der Hyperwave Software entwickelt. Dieses unterstützt von der Schadensaufnahme bis hin zur Dokumentation für Schulungszwecke. Die Vorteile dieser Lösung sind eine Straffung der Prozesskette sowie mehr Transparenz und Servicequalität.

Erfahrungen aus der Praxis Tritt ein Schaden ein, wird dieser mit Hilfe von festgelegten Prozessen gemeldet, aufgenommen und mittels definierter Workflows an die betroffenen Ansprechpartner zur Bewertung weitergeleitet. Alle relevanten Fachabteilungen des Unternehmens werden sofort informiert und im Notfall Experten kontaktiert. Zudem besteht die Möglichkeit, dokumentierte Schadensfälle als eLearning-Kurs zur Verfügung zu stellen.

Szenario: Flugzeugreparatur Aufgrund eines Turbinenschadens kann eine Linienmaschine nicht starten. Der zuständige Mechaniker kann den Fehler nicht finden und meldet ihn an das Support Center. Die Datenbank liefert Hinweise auf ähnliche Fehlersymptome und entsprechende Informationen zur Schadensbehebung. Sollte die Behebung vor Ort nicht möglich sein, wird das benötigte Ersatzteil über eine SAP- Anbindung bestellt, ein Service Techniker für den Einbau gebucht und eine Wartungshalle für das Flugzeug reserviert.

Zu sehen ist die Lösung für proaktives Schadensmanagement auf der CeBIT am Stand von Hyperwave, Halle 3, Stand E57.

Kontakt

Hyperwave GmbH
Kanzelmüllerstraße 94
D-84489 Burghausen
Social Media