Public-Relations-Experts.de: Mit PR-Material in Funk und Fernsehen vordringen

(PresseBox) (Würzburg, ) Was mit Pressemitteilungen in Print- und Onlinemedien funktioniert, ist unter dem Schlagwort ’Video-Footage’ auch in Rundfunk und Fernsehen möglich: Die Bereitstellung von audiovisuellem (AV)-Material für Redaktionen eröffnet PR-treibenden Unternehmen und Organisationen auch hier Tür und Tor. "Denn statt selbst zu produzieren, setzen immer mehr Redaktionen aus Kostengründen auf bereits erstelltes Material", weiß Ralph Brodel im aktuellen Beratungsbrief von Public-Relations-Experts zu berichten. In dem von ars publicandi herausgegebenen und beim Schimmel Media Verlag monatlich erscheinenden Online-Newsletter für PR-Entscheider (www.public-relations-experts.de) erläutert der Fachmann für Video Releases und Electronic Press Kits außerdem, wie man dabei am besten vorgehen sollte.

Weitere Highlights aus dem aktuellen Beratungsbrief: Worauf man bei der Erstellung von Messefilmen achten sollte (Andreas Menzinger), wie man das Internet zur Optimierung von Messeerfolgen nutzen kann (Martina Schimmel-Schloo), Wichtiges zum Thema eMail-Pressemitteilung (Martina Schmitz) sowie ein Essay über die Änderungen im liberalisierten Wettbewerbsrecht (RA Susanne Kulbars und Andreas Becker).

Kontakt

Schimmel Media Verlag GmbH & CoKG
Kantstraße 38
D-97074 Würzburg
Dipl.-Kffr. Martina Schimmel-Schloo
Chefredakteurin
Social Media