ARD-Fernseh-Lotterie-Los mit fun HomePay online bezahlen

(PresseBox) () Die ARD-Fernsehlotterie bietet - ebenso wie das Reiseunternehmen L’TUR Tourismus AG - die Online-Überweisung mit fun HomePay als Bezahlverfahren im Internet an.

Mit fun HomePay können Lose für die ARD-Fernsehlotterie im Internet ganz bequem über das persönliche Onlinebanking-Konto direkt per Online-Überweisung bezahlt werden. Einzige Voraussetzung: Der Lotterie-Teilnehmer muss bei der Postbank ein Konto für Onlinebanking freigeschaltet haben. Mit rund 1,2 Millionen privaten Online-Konten ermöglicht die Postbank die nötige Breitenwirkung für das neue Bezahlverfahren. Die Bezahlung erfolgt – wie beim Onlinebanking - ganz bequem mit PIN (Persönliche Identifikations-Nummer) und TAN (Transaktions-Nummer).

Die Online-Überweisung bei der ARD-Fernsehlotterie ist ganz einfach. Wie bisher wählen die Lotterie-Teilnehmer das gewünschte Los auf der Webseite der ARD-Fernsehlotterie aus und klicken bei der Zahlungsart auf den Button "Online-Überweisung". Beim Gang zur virtuellen Kasse erscheint im Browser ein vorausgefülltes Überweisungsformular, das bereits den Betrag und die Losnummer enthält. Dieses Überweisungsformular wird aus Sicherheitsgründen in einem sogenannten Secure Transaction Window nicht von der ARD-Fernsehlotterie selbst, sondern von der Postbank eingeblendet. Nur noch die eigene Bankverbindung, Name, Onlinebanking-PIN sowie eine verfügbare TAN müssen vom Lotterie-Teilnehmer eingegeben werden. Die Eingabe der PIN erfolgt aus Sicherheitsgründen verdeckt. Zum Schluss reicht ein Klick und die Überweisung wird getätigt.

Die Bestätigung oder auch die Ablehnung der Überweisung durch die Postbank erfolgt wenige Sekunden später. Dabei erhält der Lotterie-Teilnehmer von der Postbank wie gewohnt die Bestätigung seines Auftrags, die er sich als Beleg ausdrucken kann, während die ARD-Fernsehlotterie sofort die Bestätigung “eingereicht/nicht eingereicht” bekommt. Mit dieser Information kann die ARD-Fernsehlotterie innerhalb von Sekunden die logistischen Prozesse anstoßen und das Los per Post an den Lotterie-Teilnehmer schicken.

Um den strengen Sicherheitsanforderungen des Zentralen Kreditausschusses (ZKA) der Deutschen Kreditwirtschaft zu entsprechen, laufen während des gesamten Bezahlvorgangs alle sensiblen Bankdaten ausschließlich verschlüsselt direkt vom Kunden zur Postbank. Zusätzlich wird für die Übermittlung der Daten das Verschlüsselungsverfahren SSL - Secure Socket Layer verwendet - das weltweit anerkannt ist und als sicheres Verfahren für eCommerce Transaktionen gilt.

Weitere Informationen unter www.fun.de, www.postbank.de und www.ard-fernsehlotterie.de

Kurzporträt fun communications GmbH
Die fun communications GmbH mit Sitz in Karlsruhe bietet Lösungen für Electronic Banking, Internet Payment und IT-Security sowie Softwareentwicklung für mobile Endgeräte und Professional Services. Seit Jahren hat sich fun communica­tions erfolgreich mit seinen Anwendungen auf dem Markt für eBanking etabliert: MobileFinancing für PDA’s und Handys, maßgeschneiderte Banking-Applikatio­nen im Homebereich und die Entwicklung von Middleware im Serverbereich zur Realisierung von multibankfähigen, plattformunabhängigen Bankportalen. Deutsche Bank, Postbank, Advance Bank, HypoVereinsbank, FIDUCIA und T-Online gehören zu den Unternehmen, die auf Lösungen von fun communications vertrauen.

Kurzporträt Deutsche Fernsehlotterie GmbH
Im Auftrag des Deutschen Hilfswerks führt die Deutsche Fernsehlotterie GmbH die Fernsehlotterie durch. An der Fernsehlotterie beteiligen sich die Landesrundfunkanstalten der ARD. Für die Programmgestaltung liegt die Federführung beim Norddeutschen Rundfunk. Der Zweckertrag der Lotterie wird von der Deutschen Fernsehlotterie GmbH voll an das Deutsche Hilfswerk abgeführt und von diesem vor allem Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe verwendet.

Kurzporträt Deutsche Postbank AG
Die Postbank ist mit über 10 Millionen Kunden, einer Bilanzsumme von 140 Milliarden Euro und 10.400 Mitarbeitern eine der größten Banken Deutschlands. Zugleich ist sie einer der Marktführer im Direktbankbereich. 1,2 Millionen Girokonten führen die Kunden der Postbank inzwischen online und 2,1 Millionen nutzen die Möglichkeiten des Telefon-Banking. Tendenz: weiter steigend. Im Geschäft mit ihren Firmenkunden engagiert sich die Postbank für innovative Lösungen im Zahlungsverkehr. Zahlverfahren für das e-Business spielen dabei eine besondere Rolle.

Ansprechpartner für die Presse:
fun communications GmbH
Brauerstrasse 6
D-76135 Karlsruhe
Senior Manager Marketing & PR:
Annette Höllebrand
Telefon: +49 (0) 7 21-9 64 48-1 64
Telefax: +49 (0) 7 21-9 64 48-2 64
eMail: annette.hoellebrand@fun.de

Deutsche Postbank AG
Postfach 4000
D-53105 Bonn
Pressesprecher Geschäfts-
und Firmenkunden: Hartmut Schlegel
Telefon: +49 (0) 228 920 12103
Telefax: +49 (0) 228 920 12199
eMail: hartmut.schlegel@postbank.de

Kontakt

fun communications GmbH
Lorenzstraße 29
D-76135 Karlsruhe
Social Media