Einzigartige Fortinet-Aktion mit tatkräftiger Unterstützung der Algol

Mit der Seminar-in-a-Box-Promotion erleichtert Fortinet allen Kunden die Organisation und Durchführung von Security-Schulungen erheblich / Pro Seminar winkt eine FortiGate-60 als Belohnung / Außerdem: Rund-um-Schutz für´s WLAN
(PresseBox) (Köln, ) Das Thema Netzwerksicherheit erfordert erfahrungsgemäß einen hohen Schulungs- und Aufklärungsbedarf. Das hat auch Fortinet, Anbieter innovativer Sicherheitslösungen für Unternehmensnetzwerke, erkannt und macht daher allen zertifizierten Partnern und Kunden mit der Seminar-in-a-Box-Aktion ein in dieser Form einzigartiges Angebot. Seminar-in-a-Box Fortinet hat ein spezielles Seminarpaket geschnürt und stellt dieses seinen Partnern kostenlos zur Verfügung. Über das Partner-Extranet (http://partner.fortinet.com) haben Distributoren und Reseller Zugriff auf alle wichtigen Schulungsunterlagen wie Präsentationen, Whitepaper, Broschüren und sogar Give-Aways. Auch Dokumente für die Organisation der Seminare wie Einladungskarten, Agendas oder Planungs-Checklisten stellt Fortinet zur Verfügung. So entsteht den Fortinet-Partnern ein möglichst geringer Aufwand bei der Umsetzung ihrer Schulungsvorhaben. Das spart wertvolle Zeit und entlastet obendrein das Budget. Für die Schulung selbst stellt Fortinet ein Security-Gateway vom Typ FortiGate-60 zur Verfügung. Bei einer Kursteilnehmerzahl von mindestens 15 verbleibt die Teststellung kostenlos beim Unternehmen, das die Schulungen durchführt. Wenn gewünscht, ist auch ein Vertreter von Fortinet als Ansprechpartner beim Seminar vor Ort. Weitere Informationen zur Seminar-in-a-Box-Promotion erhalten Interessenten über den Vertrieb der Algol Deutschland GmbH.

FortiWiFi-60: Rund-um-Schutz für´s WLAN Kabellose Netzwerke gelten nach wie vor als Risikofaktor in Unternehmen und Privathaushalten. Die Absicherung eines Wireless LANs ist zudem erheblich aufwändiger als bei einem kabelgebundenen Netzwerk. Fortinet setzt dieser Unsicherheit jetzt ein Ende. Mit dem FortiWiFi-60-System bietet Fortinet eine komplette Lösung aus Wireless Access Point und integrierter Security-Komponente, die die Bereiche Virenschutz, Firewall, Content Filtering, Intrusion Detection und Prevention sowie Traffic Shaping abdeckt. Alle diese sicherheitsrelevanten Aufgaben werden dabei in Echtzeit abgearbeitet, um die Performance des Unternehmensnetzwerkes nicht zu beeinträchtigen. Die FortiWiFi-60-Einheit beinhaltet je einen Access Point für die Wireless-Standards 802.11b und 802.11g. Außerdem sind zwei WAN-Ports vorhanden. Das ermöglicht die Einrichtung einer redundanten Internetverbindung. Über den integrierten 4-Port-Switch finden Netzwerkgeräte Anschluss an den Access-Point, ohne dass ein zusätzlicher Switch oder Hub erforderlich ist. Zwei USB-Ports erlauben den Anschluss von Modems. Damit eignet sich die Fortinet FortiWiFi-60 ebenso für kleine und mittlere Unternehmen wie für den SoHo-Bereich. Die FortiWiFi-60-Lösung ist ab sofort bei der Algol Deutschland GmbH erhältlich. Ergänzend bietet das Schulungszentrum AlgolCollege umfangreiche Seminare zu allen Fortinet-Produkten an. Auch die Prüfung zum Fortinet Certified Systems Engineer nimmt die Algol ab. Selbstverständlich gelten auch die umfangreichen Support-Leistungen des AlgolTech für alle Produkte des Fortinet-Portfolios.


Über Fortinet

Fortinet wurde im Jahr 2000 von Ken Xie gegründet. Ken Xie ist der Gründer und ehemalige CEO von NetScreen. Fortinet ist ein Privatunternehmen mit Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien. Das Unternehmen unterhält Niederlassungen in China, Deutschland, Frankreich, Hong Kong, Japan, Kanada, Korea, Taiwan und UK. Weltweit beschäftigt Fortinet 130 Angestellte. Mit seinen Produkten der preisgekrönten FortiGate™-Antivirus-Firewall-Serie bietet Fortinet Echtzeit-Schutz für Unternehmensnetzwerke an. Die Systeme erkennen und eliminieren die wichtigsten Gefahren, die von web-basierten Anwendungen wie E-Mail oder Internet ausgehen. Dazu zählen unter anderem Viren, Würmer und Einbruchsversuche durch Hacker oder Industriespione. Der Schutz vor diesen Bedrohungen geschieht in Echtzeit, ohne die Performance des Netzwerks zu beeinträchtigen. Als einziger Hersteller weltweit integriert Fortinet alle wichtigen Sicherheits-Features auf einem Mikroprozessor (FortiASIC™).

Kontakt

Algol Europe GmbH
Heinrich-Pesch-Str. 10
D-50739 Köln
Social Media