HP bringt erstes ungestrichenes Digitaldruckpapier für HP Indigo-Drucksysteme auf den Markt

(PresseBox) (Böblingen, ) HP bringt das erste ungestrichene Papier für HP Indigo-Digitaldrucksysteme auf den Markt, das ohne Vorbehandlung verwendet werden kann. Das ungestrichene Papier gehört zu einer umfassenden Palette gestrichener und ungestrichener Papiere, die speziell für HP Indigo-Digitaldrucksysteme entwickelt wurden. Mit ungestrichenen Digitaldruckpapieren können die Benutzer von HP Indigo-Systemen eine größere Bandbreite von Anwendungen nutzen und Aufträge bewältigen, die ansonsten nur konventionell zu erledigen wären. Das neue ungestrichene Papier bietet optimales Laufverhalten sowie brillante Farbübertragung und Farbhaftung. Es handelt sich um ein außergewöhnlich weißes Papier, das einen hohen Kontrast ermöglicht und den Farben somit die Ausdrucksstärke von erstklassigem Digitaldruck verleiht.

Die neuen Bedruckstoffe wurden in enger Zusammenarbeit mit Anwendern von HP Indigo-Drucksystemen auf der ganzen Welt entwickelt. HP bietet eine umfassende Palette gestrichener Papiere von 115 g/m² bis 300 g/m² und ungestrichener Materialien von 120 g/m² bis 250 g/m², die die Anforderungen sehr vielfältiger Anwendungen erfüllen.

Wichtigste Merkmale ungestrichener Papiere:

· Außergewöhnlich weiß und glatt · CIE-Weißgrad 162 · Verfügbare Gewichte: 120 g/m2, 160 g/m2 und 250 g/m2

Wichtigste Merkmale gestrichener Papiere: · Sehr weiß und hell · CIE-Weißgrad 125 · Alle gestrichenen Papiere sind glänzend oder matt erhältlich · Verfügbare Gewichte: 115 g/m² , 150 g/m², 250 g/m² und 300 g/m²

„Mit der Einführung von zuverlässigem ungestrichenem Material werden sich für Anwender von HP Indigo-Drucksysteme die Möglichkeiten, mit Digitaldruck in den kommerziellen Markt einzudringen, erheblich verbessern“, sagt Herrald Vos, Media Manager von HP Digital Publishing Solutions (DPS) für Europa. „Das umfassende Spektrum von HP Indigo Printing Paper bietet Papiere, die sich problemlos beziehen und verwenden lassen. Da diese Papiere speziell für HP Indigo-Drucksysteme entwickelt wurden, verbinden sie optimales Verhalten im Drucksystem mit höchster Bildqualität.“

HP Indigo Printing Papers dienen als Standardreferenzpapier für den HP Indigo Ink Mixing Service und sind die passende Basis, wenn es um zuverlässiges Papier geht – Anwender erzielen damit optimale Ergebnisse. Dennoch wird HP seine umfangreichen Programme zum Testen von Bedruckstoffen an der Digital Academy sowie an anderen Standorten in Europa und auf der ganzen Welt beibehalten, um seinen Kunden die größtmögliche Wahlfreiheit zu bieten.
In Deutschland wird HP Indigo Printing Paper von Schneidersöhne vertrieben:
E-mail: com@schneidersoehne.de, Telefon: +49 7243 73961.

In anderen europäischen Ländern erfolgt der Vertrieb über ein Netzwerk von Händlern und Distributoren. Eigentümer von HP Indigo-Drucksystemen können auf folgender Seite weitere Informationen zu Lieferanten vor Ort finden: www.hp.com/go/graphic-arts.

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Social Media