T-Systems setzt Trillium Software System ein

ICT-Dienstleister sichert Datenqualität
(PresseBox) (Böblingen, ) Trillium Software™, ein Unternehmensbereich von Harte-Hanks (NYSE:HHS) und Marktführer bei Data-Profiling- und Datenqualitätslösungen, gab heute bekannt, dass T-Systems, eine Tochter der Deutschen Telekom AG, einer der führenden ICT (Information & Communications Technology) Provider Europas, erfolgreich die Datenqualitätslösung Trillium Software System© implementiert hat. Mit dem System sichert T-Systems die Qualität seines in Siebel CRM geführten internen Kunden-Datenbestands. Daten sind keine abstrakte Größe, sondern ein substanzielles Gut jedes Unternehmens. CRM (Customer Relationship Management) ist nur möglich, wenn einwandfreie und qualifizierte Daten zur Verfügung stehen. Um die Qualität der Kundendaten sicherzustellen, hat sich der ICT-Dienstleister T-Systems beim internen CRM System für die Datenqualitätslösung Trillium Software System entschieden. Das Trillium Software System hilft seit November 2003 dem Unternehmen dabei, seine Kunden- und Kontaktdaten redundanzfrei und vollständig zu halten. Der IT-Dienstleister führt seine Kunden- und Kontaktdaten in Siebel CRM. "Ausschlaggebendes Kriterium für den Einsatz war, dass das Trillium Software System von Siebel zertifiziert ist", erläutert Reinhard Kopp, IT Projektleiter im CIO Bereich bei T-Systems. Durch die Zertifizierung reduziert sich der Aufwand bei der Evaluierung der Datenqualitätslösung: "Der Nachweis der Integration in das bestehende CRM-System kann durch das Zertifikat als weitgehend erbracht betrachtet werden. Damit können wir uns bei der Implementierung auf andere Aspekte konzentrieren", so Kopp. Zudem habe die hohe Zahl an Referenzen im Siebel-Umfeld für die Trillium Software Lösung gesprochen. Ein weiterer entscheidender Aspekt für den Einsatz von Trillium Software System war, dass das Telekom-Tochterunternehmen auch SAP-Systeme im Einsatz hat. "Als eine der wenigen Datenqualitätslösungen am Markt ist das Trillium Software System sowohl von Siebel als auch von SAP zertifiziert", meint Klaus Webersinke, Geschäftsführer von StepDot, dem Repräsentanten von Trillium Software für den deutschen Markt. "Damit eröffnet sich für T-Systems die Möglichkeit, mit einer einheitlichen Lösung durchgängig die Kunden-Datenqualität in der internen Systemlandschaft durch technische Unterstützung auf einem hohen Niveau zu halten." Schließlich lassen sich durch die offene Architektur der Trillium Software-Lösung, die zahlreiche standardisierte Schnittstellen bietet, bei Bedarf ohne großen Aufwand auch andere Anwendungen mit dem Datenqualitätswerkzeug verbinden. T-Systems ist damit in der Lage, die Trillium Software-Lösung künftig auch den eigenen Kunden aus eigener Erfahrung heraus anzubieten. Zertifizierung nutzt den Anwendern Durch die Zertifizierung des Trillium Software System ist sichergestellt, dass sich die unternehmenswichtige Datenqualitätslösung effektiv in die bestehende Applikationslandschaft einbetten lässt und mit dieser nahtlos zusammen arbeitet. So haben Anwender die Gewähr, dass das System zur Datenqualität nicht als Insellösung arbeitet, sondern dass es in der Lage ist, eine Rundumsicht über alle unternehmenswichtigen Daten zu ermöglichen.

Kontakt

Trillium Software Germany
Otto-Lilienthal-Strasse 36
D-71034 Böblingen
Klaus Webersinke
Harte-Hanks Trillium Software Germany GmbH
Presse
Social Media