innovaphone zeigt neue Generation IP-basierter Telefonanlagen

(PresseBox) (Sindelfingen, ) Wie sieht die Telefonanlage der Zukunft aus? Welche Möglichkeiten bietet die Integration von Computer und Telefon am Arbeitsplatz? Wie lassen sich Home Offices ohne größeren Aufwand in die Telefonanlage der Firmenzentrale einbinden? Wie schon im Vorjahr zeigt die innovaphone AG (www.innovaphone.com) auch auf der CeBIT 2004 vom 18. bis 24. März in Hannover wieder zukunftsweisende Telefonielösungen. Dabei setzt innovaphone mit einer neuen Generation von Telefonanlagen, bei der die Sprache auf Basis des Internet-Protokolls übertragen wird, erneut Maßstäbe in punkto Sicherheit, Benutzerkomfort und Zuverlässigkeit. Alle Produkte wurden einer umfassenden Weiterentwicklung unterzogen. Auf dem Messestand G31 in Halle 27 erwartet die CeBIT-Besucher eine Fülle neuer Leistungsmerkmale und Anwendungsmöglichkeiten.
Flexibel in der Anwendung, komfortabel in der Handhabung und absolut zukunftssicher. Mit diesen Stichworten lässt sich die neue Generation von Voice-over-IP-Telefonanlagen der innovaphone AG umschreiben. Einmal mehr beweist der Sindelfinger IP-Telefoniespezialist, dass Telefonanlagen auf der Basis des Internet-Protokolls in Bezug auf Sprachqualität, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit längst mit konventionellen TK-Anlagen gleichgezogen haben. Mehr noch – die VoIP-Lösungen von innovaphone bieten mittlerweile eine ganze Reihe von Leistungsmerkmalen, die weit über das hinausgehen, was die Anwender von herkömmlichen – leitungsvermittelnden – Telefonanlagen gewohnt sind.

innovaphone stellt erstmals IP800 vor – Erweiterung der Produktpalette für IP-DECT
Auch auf der diesjährigen CeBIT zeigt innovaphone zahlreiche Weiterentwicklungen und Neuheiten. So wird die IP-Telefonielösung IP800 auf der internationalen Leitmesse erstmals der Fachwelt vorgestellt. Das IP800 vereint VoIP-Gateway und IP-Telefonanlage und verfügt über ein bis vier ISDN-BRI-Ports, die softwaregestützt freigeschaltet werden können. Damit ist neben der IP400 und der IP202 eine weitere Lösung für 10 bis 100 Nebenstellen verfügbar. Eine Neuentwicklung präsentiert innovaphone auch im Bereich der schnurlosen DECT-Telefone. Nachdem im vergangenen Jahr bereits eine IP-DECT-Lösung mit bis zu 30 Kanälen vorgestellt wurde, wurde die Produktpalette nun um eine kleine Lösung ergänzt, die für Installationen mit nur einer Basisstation und bis zu acht mobilen Handsets ausgelegt ist. Das SoftwarePhone von innovaphone wurde mit einem ein neuen User-Interface ausgestattet. Auf dem CeBIT-Stand von innovaphone können Messebesucher sehen, wie sich dieses Gerät mit Bluetooth-Headsets betreiben lässt.

Herstellerneutrale Standards gewährleisten Schutz der Investitionen
Telefonielösungen auf der Grundlage von IP sind anders als konventionelle TK-Anlagen auf die Anforderungen der Zukunft vorbereitet. Denn im Unterschied zur Festnetz-Telefonie basiert die IP-Telefonie auf herstellerneutralen Standards. Dadurch ist gewährleistet, dass sich Produkte verschiedener Anbieter nahezu beliebig miteinander kombinieren lassen – für die Telekommunikationsbranche ist dies eine echte Revolution. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die IP-Telefonielösungen die gängigen Konvergenzstandards unterstützen. Besonders konsequent setzt innovaphone auf die Anwendung offener Standards. Alle Lösungen des Sindelfinger IP-Telefoniespezialisten basieren durchgängig auf den beiden derzeit dominierenden Konvergenzstandards H.323 und H.450.

innovaphone auf dem Messestand von Tobit Software
Die Unterstützung dieser Konvergenzstandards ist nicht nur eine Voraussetzung für den Aufbau von Multi-Vendor-Umgebungen, mit denen die Unternehmen ihre Abhängigkeit von einzelnen ITK-Herstellern zu mindern versuchen. Sie ermöglicht auch eine direkte Kopplung von Telefon und Computer am Arbeitsplatz und schafft damit das Fundament für eine breite Nutzung von zukunftsweisenden Telefonie-Anwendungen, wie Computer-Telefonie-Integration und Unified Messaging. Welche Vorteile die Integration von Telefon und Computer bietet, können die Messebesucher auf dem Stand der Tobit Software AG (Halle 6, Stand C20) sehen. Hier präsentiert sich innovaphone im Rahmen der Partnerschaft mit dem führenden Anbieter von Unified-Messaging-Lösungen.

Kontakt

innovaphone AG
Böblinger Str. 76
D-71065 Sindelfingen
Dr. Petra Wanner-Meyer
innovaphone AG
Public Relations
Dagmar Geer
innovaphone AG
PR
Social Media