Integratives Planungstool erhöht Effizienz

CSS bringt komplexes Controllingsystem auf den Markt
(PresseBox) (Künzell/ Fulda, ) ·Ist die Finanzierung des Unternehmens gesichert?
·Welche Sparten werfen den höchsten Gewinn ab?
·Welchen Aufwand erfordern geplante Umsatzsteigerungen?
·Werden die Budgets eingehalten?
·Wie amortisieren sich die geplanten Investitionen?
·Ist meine Personalstruktur für die geplanten Umsätze ausreichend?

Stellen Sie sich diese Fragen auch? Wünschen Sie sich gezielte und fundierte Antworten, um für Ihr Unternehmen die optimale Entscheidung treffen zu können? Dann lesen Sie weiter - so einfach ist die Lösung!

Die Integration eines Planungstools in die Komplexität des Geschäftsprozesses ist für ein effektives Controlling ebenso wichtig wie fundiert recherchierte und einfach generierbare Plandaten als Grundlage von strategischen Unternehmensentscheidungen. Das von CSS entwickelte und auf die Bedürfnisse der Anwender zugeschnittene Controlling-Tool unterstützt den Controller aktiv bei seiner zielorientierten und erfolgreichen Zukunftsplanung.



Das Modul 'eGecko-Planung' ist gekennzeichnet durch die folgenden Merkmale:

1.Integration in den übergeordneten Geschäftsprozess: Übernahme von Plandaten aus dem Personal- und Rechnungswesen sowie aus ausgewählten ERP-Systemen.

2.Erstellung von komplexen Planbuchungen mit Hilfe frei definierter Planungsobjekte (wie Personaltypen, Warengruppen etc.): Dies ermöglicht eine buchungsgenaue Planung auf Grundlage einer einfachen Datenerfassung.

3.Spezifizierung der Planwerte mittels frei wählbarer Dimensionen: Im Zusammenspiel mit entsprechend qualifizierten Ist-Werten sind auf dieser Basis umfangreiche mehrdimensionale Auswertungen mittels Drill-Down als Plan-Soll-Ist-Vergleiche möglich.

4.Kennzahlenobjekte zur freien Verwendung in Auswertungen: Die betriebswirtschaftlichen Kennzahlen sind unabhängig von möglichen Auswertungen frei definierbar. Aus hinterlegten Verteilungen und Formeln werden Planbuchungen generiert.

5.Hierarchische Planung aller Dimensionen sowie der Kostenstellen, Kostenträger und Sachkonten: Dies ermöglicht eine Planung "von unten nach oben" sowie "von oben nach unten", d.h. generierte Kennzahlen werden verdichtet bzw. aufgelöst. Im Falle von Widersprüchen schlägt das System Korrekturen vor.

6.Automatische Erstellung von Ratingdokumenten gemäß Basel II: Die im Planungsprozess ermittelten Kennzahlen werden im Reportgenerator frei in Ihre Dokumente integriert.

7.Umfangreiche Kennzahlen- und Dokumentenbibliothek: Der Pool an vordefinierten Auswertungen und Kennzahlen ermöglicht einen schnellen Einstieg in das System und lässt sich durch eigene Kennzahlen und Reports leicht erweitern.

Das Modul wird es in zwei Ausprägungen geben: In seiner Basisversion als reines Planungs- und Auswertungswerkzeug mit mehreren Planvarianten; für größere Unternehmen auf Basis der Verknüpfung von Teilplänen, mit einem Planungsworkflow, Planabgleichen und Webfunktionen.

Das von CSS entwickelte Tool wird zur CeBIT vom 18.03. -24.03.2004 in Hannover Halle 6 Stand E51 erstmals vorgestellt und wird ab Sommer 2004 für den Einsatz zur Verfügung stehen!

Kontakt

CSS AG
Friedrich-Dietz-Str. 1
D-36093 Künzell
Social Media