Network Appliance führend im Ethernet-Attached Storage-Markt

Führende Position im NAS-Markt bestätigt
(PresseBox) (Grasbrunn bei München, ) Network Appliance (Nasdaq: NTAP) hat sich als Marktführer bei iSCSI-basiertem Storage etabliert. Nach IDC's aktuellem "Worldwide Disk Storage Systems Quarterly Tracker" erreichte NetApp sowohl im Segment "Factory Revenue" als auch bei den ausgelieferten Terabyte die größte Marktdurchdringung. Zudem hielt NetApp auch im Kalenderjahr 2003 seine führende Position als Hersteller von Network Attached Storage Hardware gemäß Umsatz und ausgelieferter Kapazität in Terabyte*.

Diese Ergebnisse bestätigen die Strategie des Storage-Herstellers, iSCSI frühzeitig mit seinen Lösungen zu unterstützen, die Marktreichweite konstant zu erweitern und Anforderungen an Speicherkonsolidierung, Business Continuance, Disaster Recovery, Datensicherung, Archivierung und Referenzierung konsequent zu erfüllen.

iSCSI basiert auf dem Standard-IP-Protokoll und ist optimal für verteilte Speicherumgebungen, in denen das Preis-Leistungs- verhältnis eine besonders große Rolle spielt. iSCSI-Systeme lassen sich einfach und effizient einsetzen und erlauben die konsolidierte und zentrale Verwaltung verteilter Storage Pools in datenintensiven Workgroup- oder Abteilungsumgebungen. Besonders mit Direct-Attached Storage ausgestattete Umgebungen, wie etwa Microsoft Exchange oder SQL Server, können mithilfe von Microsoft iSCSI Software Initiatoren und NetApp iSCSI Storage-Lösungen von den Vorteilen des Networked Storage profitieren. NetApp FAS960/FAS960c, FAS940/FAS940c, F825/F825c, FAS250 und NearStore R150 tragen das Microsoft "Designed for Windows" Logo und entsprechen den Microsoft Standards für iSCSI-Kompatibilität und Inter- operabilität mit der Windows Plattform.

* Laut IDCs Worldwide Disk Storage Systems Quarterly Tracker kam es für Network Appliance bei der Positionierung für die Nummer 1 nach Gesamtumsatz im NAS-Markt zu einem statistischen Unentschieden.

Kontakt

NetApp Deutschland GmbH
Sonnenallee 1
D-85551 Kirchheim bei München
Johannes Kunz
PR-Kontakt Österreich und Schweiz
Social Media