CeBIT-Bühnenshow von command: Web-Shop als "virtueller Mitarbeiter" für SAP-Branchenlösung TRADEsprint

Effizienzsteigerung mit Web-Shop
(PresseBox) (Ettlingen, ) Die command ag veranstaltet auf der CeBIT im Rahmen der Ausstellergemeinschaft "SAP und Partner" täglich eine Bühnenshow zum Thema "Effizienzsteigerung mit dem Web-Shop". Die Shop-Lösung fungiert quasi als virtueller Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst, in der Kundenbetreuung oder Auftragsannahme und ist 365 Tage im Jahr rund um die Uhr erreichbar. Das Systemhaus demonstriert an Hand von Beispielen aus der Praxis und einem Live-Szenario, dass die Anzahl der Aufträge mit dem Web-Shop zunimmt. Interessenten sollten folgende Termine nicht verpassen: 18. März 10.45 Uhr, 19. März 15.15 Uhr, 20. März 14.30 Uhr, 21. März 12.15 Uhr, 22. März 11.15 Uhr, 23. März 14.15 Uhr und 24. März 13.30 Uhr.

Welche Ziele sich im Detail mit dem Web-Shop erreichen lassen, zeigt das SAP-Beratungshaus in der halbstündigen Präsentation zunächst anhand von zwei Kunden, die den Web-Shop bereits im Einsatz haben: Der Bosch-Vertragsgroßhändler Lorch (Albstadt) erledigt seine Kundenaufträge seit der Einführung wesentlich schneller. Da die Auftragsdaten direkt in die SAP-Branchenlösung TRADEsprint einfließen, kann der Auftrag ohne erneute manuelle Erfassung bearbeitet und die Auslieferung gestartet werden. Der PBS-Großhändler ALKA (Papier, Bürobedarf, Schreibwaren und EDV-Zubehör) entlastet durch den Auftragseingang via Web-Shop seinen Vertriebsinnendienst vom täglichen Massengeschäft. Die Mitarbeiter können sich dadurch verstärkt auf ihre Kernaufgaben Neukundengewinnung und Großkundenbetreuung konzentrieren.

In einem Live-Szenario zeigen die Ettlinger anschließend mittels eines fingierten Geschäftsvorfalles, dass sich mit dem Web-Shop auch nach Feierabend noch Bestellungen stornieren lassen. Kunden und Großhändler sparen dadurch Zeit und Geld für die Retoure. Schließlich erläutert command für alle technisch Interessierten den Aufbau der Systemlandschaft für den Web-Shop. Die B2B-Plattform ist Java-basiert und direkt in die SAP-Branchenlösung integriert. Um den Anforderungen mittelständischer Unternehmen zu entsprechen, ist der Web-Shop vorkonfiguriert und daher in kurzer Zeit einzuführen.


command auf der CeBIT in Hannover vom 18. - 24. März 2004 in Halle 4, Stand F37 (SAP-Partnerstand).


Hintergrund:

Das Ettlinger Softwarehaus command ag beschäftigt inklusive der Niederlassungen in Hamburg, Berlin und Düsseldorf derzeit 220 Mitarbeiter. Als SAP-Systemhaus (SAP Channel Partner VAR) bietet command eigene mySAP(tm) All-in-One-Lösungen für die Nahrungsmittelindustrie (Foodsprint(r)), für die pharmazeutische Industrie (Pharmasprint(r)), den technischen Großhandel, Kfz-Teile- und Reifenhandel (Tradesprint(r)), für die Kosmetikindustrie (Beautysprint) sowie die Versorgungswirtschaft (VUsprint(r), basierend auf MySAP Utilities) an. Daneben stehen mit KVsprint(r) und Crefosprint Add-Ons für das effiziente Debitorenmanagement zur Verfügung. KVsprint(r) unterstützt den Versicherungsnehmer bei allen gegenüber dem Kreditversicherer zu erfüllenden Aufgaben, Crefosprint ermöglicht die Online-Abfrage von Wirtschaftsauskünften bei Creditreform und deren Integration in SAP. Beide Add-Ons wurden integriert in ein weiteres Modul: Crefosprint-Risikomanagement.
Im Geschäftsbereich Dokumentenmanagement baut command auf die Produkte Infostore von Comprendium (vormals Solitas) und EASYWARE der EASY Software AG. Beide Systeme sind für den Einsatz mit SAP zertifiziert und zeichnen sich durch hohe Skalierbarkeit und offene Schnittstellen aus.
Im Geschäftsjahr 2002/2003 (Ende: 30.04.03) erwirtschaftete die command ag einen Umsatz von 25,9 Millionen Euro.
( www.cmdsprint.de ).


Bei Abdruck Belegexemplar erbeten

Wir bitten Sie, die vorliegende Presse-Information nach Ablauf von drei Monaten nur nach vorheriger Rücksprache mit uns zu veröffentlichen.


Ansprechpartner für die Presse:

command ag
Leitung Marketing
Ursula Behrens
Eisenstockstraße 16
76275 Ettlingen
Tel.: +49 7243 590 - 264
Fax: +49 7243 590 - 4264
eMail: mailto:ursula.behrens@command.de

PRX PRagma Xpression
Karin Wiemer
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Tel.: +49 711 71899 -03
Fax: +49 711 71899 -05
eMail: mailto:karin.wiemer@pr-x.de

Kontakt

oxaion ag
Eisenstockstr. 16
D-76275 Ettlingen
Social Media