Online Vermarkter präsentieren Werbemittelstandards

Roadshow "Ein Werbemittel - alle Vermarkter"
(PresseBox) (Düsseldorf, ) Der Arbeitskreis Adtechnology Standards des Deutschen Multimedia Verbands (dmmv) e.V. informiert im Rahmen einer Roadshow durch die wichtigsten Agenturstandorte über Werbemittelstandards. Die führenden deutschen Online-Vermarkter haben unter dem Motto "Ein Werbemittel - alle Vermarkter" gemeinsame Standards erarbeitet. Ziel dieser Einigung ist es vor allem, Agenturen und Werbetreibenden die Produktion und Anlieferung von Online Kampagnen zu erleichtern und einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen. Die Roadshow findet jeweils von 10-14 Uhr in Düsseldorf (23. März), Hamburg (24. März) und München (25. März) statt. DieTeilnahme ist kostenlos. "Wir wollen der Werbewirtschaft zeigen, wie einfach Werbemittel über alle Vermarkterwebsites geschaltet werden können" so Alexander Schott, Leiter des Arbeitskreises, zum Ziel der Veranstaltungsreihe. Düsseldorf, 12. März 2004 Die führenden deutschen Online-Vermarkter arbeiten seit 2002 unter dem Motto "Ein Werbemittel - alle Vermarkter" an gemeinsamen Standards für die Erstellung und Anlieferung von Online Werbemitteln. Agenturen und Werbetreibenden soll damit die Produktion und Anlieferung von Online-Kampagnen erleichtert werden. Darüber hinaus sichern verbindliche Standards einen reibungslosen Ablauf. Die Roadshow informiert die Werbewirtschaft vor Ort über den Stand der Standardisierung und demonstriert dabei, wie die Standards bei der täglichen Arbeit helfen. Neben der Vorstellung der Standards wird unter anderem besonders auf die Erstellung von Werbemitteln mit Macromedia Flash eingegangen und die Verbreitung des im letzten Jahr gelaunchten Universal Ad Packages gezeigt. Die Roadshow richtet sich vornehmlich an Mitarbeiter aus Media- und Kreativagenturen, die mit der Produktion oder Umsetzung von Online Werbekampagnen zu tun haben. Sie startet am 23. März in Düsseldorf und wandert in den darauffolgenden Tagen über Hamburg nach München. Den genauen Veranstaltungsort erfahren die Teilnehmer nach erfolgter Anmeldung. Hierzu reicht eine Mail an events@dmmv.de. Um den Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, ihre Wünsche und Anforderungen an die Online-Vermarkter zu adressieren, stehen die Veranstalter im Anschluss für Gespräche über die Arbeitsschwerpunkte des Arbeitskreises (AK) zur Verfügung. Der AK Adtechnology Standards wurde bereits 2002 gegründet und besteht seit Juli 2003 als AK der Fachgruppe Online-Vermarkterkreis im dmmv. Leiter des Arbeitskreises sind Alexander Schott (SevenOne Interactive) und Carsten Sander (Tomorrow Focus Sales). Weitere AK-Teilnehmer sind: Yahoo! Deutschland, Bauer Media, IP NEWMEDIA, WEB.DE/Advertising, AOL Deutschland, EMS G + J, GWP online marketing, Interactive Media CCSP, Quality Channel, AdLINK Internet Media, Lycos Europe und Tiscali. Ein erster gemeinsamer Workshop mit Agenturen und Werbetreibenden auf der OMD 2003 ist auf sehr große Resonanz gestoßen. Die Roadshow ist eine Fortsetzung dieser ersten öffentlichen Veranstaltung und soll die Kommunikation mit Media- und Kreativagenturen weiter intensivieren. Um die Marktrelevanz der Standards zu überprüfen und die Verbreitung zu fördern, sind für die Zukunft weitere Roadshows geplant. Der AK Adtechnology arbeitet gemeinsam mit den entsprechenden Gremien im Interactive Advertising Bureau (IAB) Europe und dem IAB U.S. auch an internationalen Standards. Die vom AK Adtechnology erarbeiteten Standards werden von allen Mitgliedern des Online-Vermarkterkreis getragen. Die Fachgruppe Online-Vermarkterkreis im dmmv ist der Zusammenschluss der führenden deutschen Online-Vermarkter. Gemeinsames Hauptanliegen der Mitglieder ist die Steigerung und der Ausbau des Online-Werbemarktes in Deutschland. Anmeldung und Information zur Roadshow unter: http://www.dmmv.de/...

Kontakt

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Berliner Allee 57
D-40212 Düsseldorf
Dr. Bernd Henning
Referent Online-Vermarktung Forschung
Social Media