Hanse-Werft setzt auf proALPHA

(PresseBox) (Weilerbach, ) Die Hanse Yachts, Yachtzentrum Greifswald GmbH & Co. KG, hat sich bei der Einfuehrung einer ERP-Loesung fuer proALPHA entschieden. Deutschlands zweitgroesster Serienhersteller von Segelyachten setzt kuenftig alle Module von proALPHA ein. Die Fertigung soll mit Hilfe des Moduls APS (Advanced Planning and Scheduling) optimiert werden. Das Altsystem war dem starken Unternehmenswachstum nicht mehr gewachsen.

Der geschaeftsfuehrende Gesellschafter Michael Schmidt uebernahm als erfahrener Schiffsbauer und Segler die Hanse-Werft in Greifswald Anfang der 90er Jahre. Damals war sie noch ein Betriebsteil der Volkswerft Stralsund. Mittlerweile ist Hanse einer der grossen Segelyachthersteller in Europa mit kontinuierlich steigenden Produktionszahlen. In Greifswald entstehen jaehrlich ueber 300 schnelle und preisguenstige Yachten im Serienbau. Solide Handwerkskunst des Greifswalder Bootsbaus gepaart mit modernsten Fertigungs- und IT-Techniken wie proALPHA APS, neuesten Materialien und bestem Zubehoer sollen auch den zukuenftigen Erfolg der Hanseyachten im In- und Ausland sichern.

Kontakt

proALPHA Business Solutions GmbH
Auf dem Immel 8
D-67685 Weilerbach
Claudia Reis
proALPHA Software AG
Public Relations
Social Media