Network Associates erweitert Intrusion-Prevention-Portfolio um neue Bausteine

Industrieweit führendes Intrusion-Prevention-Portfolio mit neuen Produkten und Diensten basierend auf der McAfee Protection-in-Depth-Strategie ausgestattet
(PresseBox) (München, ) Network Associates verbessert erneut die Unterstützung für existierende Technologie-Plattformen und erweitert die Analyse-Kapazitäten des Intrusion-Prevention-Portfolios für Unternehmen und Behörden. Ziel von Network Associates ist es, mit dieser Strategie weiterhin die führende Position im Bereich proaktiver Sicherheits-lösungen behaupten zu können.

"Der Mydoom-Wurm kostet Unternehmen Milliarden von US-Dollars. Dies hätte verhindert werden können, wenn sich Unternehmen mit Intrusion-Prevention-Technologie schützen würden", erklärt Gene Hodges, President von Network Associates. "Network Associates setzt weiterhin Qualitätsmaßstäbe bei der Unterstützung seiner Kunden durch Vorsorgemaßnahmen und die Bereitstellung innovativer Lösungen zur proaktiven Abwehr von Sicherheitsbedrohungen. Kunden können dank der ausgereiften Technologie diese Lösungen innerhalb kürzester Zeit einsetzen."

Network Associates liefert innovative Lösungen für System- und Netzwerksicherheit und die derzeit umfangreichste Produktpalette für Intrusion Prevention in der Industrie. Diese Lösungen schützen Unternehmen vom Desktop über Server und Netzwerk-Core bis zum Edge. Zu den Neuheiten zählen:

McAfee® IntruShield® 1.9 mit erweiterter Unterstützung für Enterprise-Plattformen: Die Lösung bietet IDS/IPS-Funktionalität für Daten-management und ermöglicht deutliche Kosteneinsparungen. ? Neue Plattform-Unterstützung für die McAfee® Entercept® Desktop Edition einschließlich der Beta-Version von Windows 2003 und Windows XP.



Das McAfee® AVERTTM (Anti-Virus and Vulnerability Emergency Response Team) hat die Aufdeckung von Sicherheitslücken mit der Erforschung von Malicious Code und Anti-Virus-Maßnahmen kombiniert. Diese umfassende globale Sicherheitsforschung liefert McAfee Security-Kunden Ressourcen und Lösungen zur Abwehr der jüngsten Viren, Trojaner und sonstigen Bedrohungen, einschließlich SpyWare und Adware.

Intrusion Prevention – die größten Meilensteine Seit den Akquisitionen von Entercept Security Technologies und IntruVert Networks in der ersten Jahreshälfte 2003, hat Network Associates seine Führungsrolle im Bereich Intrusion Prevention gefestigt. Durch die Kombination von McAfee Entercept und McAfee IntruShield avanciert Network Associates zum einzigen Anbieter von umfassenden IPS-Lösungen sowohl auf System- als auch auf Netzwerkebene. Unternehmen können unter Einsatz dieser Lösungen hohe Kosten verhindern, die durch Sicherheitsbedrohungen, wie kürzlich den Mydoom-Wurm, entstehen. Mit den Intrusion-Prevention-Lösungen von Network Associates sind Kunden bestens vor allen großen Bedrohungen geschützt.

"Die zunehmenden Sicherheitsbedrohungen, die an verschiedenen Netzwerkpunkten eindringen können, machen es heute wichtiger als je zuvor, auf den Protection-in-Depth-Ansatz zur Absicherung von Systemen und Netzwerken zu vertrauen", kommentiert Jason Wright, Research Analyst bei Frost & Sullivan. "Network Associates agiert an vorderster Front im Intrusion-Prevention-Umfeld und verhindert Sicherheitsrisiken, die von Viren und Trojanern ausgehen. Unternehmen werden zudem von der Pflicht der monatlichen Patch-Aufspielung entbunden. Insgesamt können sie dadurch Angriffe abwehren, bevor sie die Produktivität beeinträchtigen."

Kontakt

McAfee GmbH
Ohmstr. 1
D-85716 Unterschleißheim
Isabell Unseld
PR Manager CE/EE
Social Media