Shuttle startet auf der CeBIT mit zwei neuen Produktlinien

XPC-Komplettsysteme und TFTs erweitern Angebot / drei neue XPCs
(PresseBox) (Elmshorn, ) Die Shuttle Computer Handels GmbH, ein führender Hersteller von Mini-PCs, XPC-Zubehör und Mainboards, wird auf der CeBIT 2004 zwei neue Produktlinien vorstellen: Shuttle-Komplettsysteme ("Shuttle XPC System Solutions") und TFTs.

"Wir wollen verstärkt die Endkunden erreichen und durch komplett konfigurierte XPC-Systeme die Nachfrage erhöhen", erwartet Richie Lin, Geschäftsführer der Shuttle Computer Handels GmbH. In den vier Anwendungsbereichen "Home", "Gaming", "Business" und "Media Center" wird Shuttle insgesamt sieben fertig konfigurierte Systeme präsentieren. "Wir zeigen, dass Shuttle alles von Einsteiger-Rechnern bis zu High-End-Systemen bietet", erklärt Richie Lin. Die Preise bewegen sich zwischen 600 und knapp über 1500 Euro. Zukünftig wolle man den Bereich der "Shuttle XPC System Solutions"deutlich ausbauen.

Als weitere neue Produktlinie stellt Shuttle den XP17 TFT vor. Es ist der erste 17 Zoll TFT aus dem Hause Shuttle. "Wir starten direkt mit 17 Zoll TFTs und werden später größere Modelle nachlegen", zeigt Richie Lin die Zukunftsaussichten auf. Die Shuttle XP17 Serie rundet den XPC ab. Knapp zwölf Monate hat das Design-Team entwickelt, um nun ein TFT präsentieren zu können, dass sich ideal dem hochwertigen und attraktiven Design des XPCs anpasst. Ein besonderes Feature des XP17 ist die Mobilität. Ein integrierter Aluminium-Griff und eine passende Tragetasche erleichtern den Transport. Die hohe Auflösung (1280x1024), die schnelle Bildwiederholrate und schnelle Response Time garantieren beste Bilder.

Mobilität sichert auch der neue 802.11G Wireless-Lan-Adapter, den Shuttle unter dem Namen " PN15 Wireless LAN Modul" anbietet. "Damit ist nun eine Verbindungsgeschwindigkeit von 54Mbps überall im virtuellen Netzwerk möglich", erklärt Richie Lin.

Zudem wird Shuttle drei neue XPCs vorstellen. Der Shuttle XPC SS56L ist der erste Shuttle XPC mit der neuen L-Frontblende. Die Frontblende verdeckt die enthaltenden Anschlüsse und das Laufwerk und sorgt so für ein abgerundetes Gesamtbild. "Mit der Kombination aus Ästhetik und Leistung erreichen wir eine neue Design-Stufe", ist sich Richie Lin sicher. Das System ist besonders interessant für Home-Anwender oder Home-Office und misst gerade einmal 32x17x17 Zentimeter.

Mit dem XPC SK83G präsentiert Shuttle zudem ein Einsteiger-System für AMD Athlon 64 Prozessoren. Shuttle war der erste Hersteller, der eine 64-bit Lösung im Mini-PC Format ausliefern konnte. Mit dem XPC SK83G unterstreicht Shuttle seine Führungsposition in diesem schnell wachsenden Marktsegment. Mit integrierter Grafik, LAN, Serial ATA und TV-Ausgang ist der XPC SK83G für die Anwendungsbereiche "Gaming" und "Home" entwickelt worden.

Shuttle stellt darüber hinaus den ZEN XPC ST62K vor, der vor allem durch wohnzimmertaugliche Laufruhe und seine geringen Abmessungen (28x19x17 cm) und die schnellste integrierte Grafikleistung überzeugt.

Shuttle wird in Halle 22, Stand A26, auf 540 Quadratmetern die gesamte Welt der XPCs präsentieren. Neben den Produktneuheiten werden die Themen Modding und Gaming im Mittelpunkt stehen. Eine eigene Gaming-Area mit rund 60 XPCs bietet die Möglichkeit die XPCs direkt vor Ort zu testen. Zudem werden dort unter anderem Showmatches zwischen "Schroet Kommando" und "Adrenaline" (Nummer 1 und Nummer 6 der Weltrangliste) und das "Intel Friday Night Game" ausgetragen. Den Zeitplan zu den Turnieren finden Sie unter: http://de.shuttle.com/...

Kontakt

SHUTTLE Computer Handels GmbH
Fritz-Straßmann-Str. 5
D-25337 Elmshorn
Social Media