Fortinet unterzeichnet Distributionsvertrag mit Risc Technology

(PresseBox) (München, ) Fortinet Inc., führender Security Gateway-Hersteller und einziger 4-fach ICSA zertifizierter Hersteller von ASIC basierenden Antivirus-Firewalls für den Echtzeit-Netzwerkschutz stellt mit Risc Technology einen neuen Distributionspartner vor. In dem ständig wachsenden Security Markt kann sich Risc Technology jetzt mit den Fortinet Produkten strategisch positionieren und partizipiert zukünftig an dem rapid wachsenden Bedarf an Fortinet´s preisgekrönten und branchenführenden Sicherheitsprodukten.

Risc Technology GmbH, ebenfalls Distributor von Netscreen in Deutschland, ist auf dem deutschen Markt als Value Added Distributor für Security und Broadband Networking Produkte tätig. Mit einem umfassenden Produktportfolio im Bereich Netzwerksicherheit werden neben kompetenten Serviceleistungen auch Training und Support angeboten.

FortiGate Antivirus-Firewalls sind dedizierte, hardwarebasierte Geräte, die vollständige Dienste für den Echtzeit-Netzwerkschutz bieten. Die FortiGate-Plattformen basieren auf Fortinets revolutionärem FortiASIC™ Content Processor-Chip und sind die einzigen Systeme, die Viren, Würmer und andere Content-basierte Bedrohungen ohne Beeinträchtigung der Netzwerkperformance erkennen und abwehren können – auch für Echtzeit-Anwendungen wie Webbrowser.

Risc Technology wird die komplette Fortinet Produktreihe der FortiGate Antivirus-Firewalls in Deutschland an seine Reseller anbieten. Die Produkte FortiGate 60 und FortiGate 3600 mit Gigabyte-Kapazität sowie das neue Chassis basierende FortGate 4000, können sowohl im SOHO - Enterprise- Bereich oder in ISP-Anwendungen zum Einsatz kommen. Die FortiGate Antivirus-Firewalls sind eine kombinierte Hard- und Softwarelösung als integrierte Plattform, die umfassende Sicherheits- und Produktivitätsservices auf Netzwerk- und Anwendungsebene bieten, darunter Anti-Virusschutz, Content Filtering, Intrusion Detection, Firewall-Services, VPNs und Traffic Shaping. FortiGates ASIC-basierende Content Processing Engines ermöglichen die Echtzeitanalyse von Inhalten auf Applikation Layer und unterstützen den peripheren Einsatz von Diensten – darunter Anti-Virusschutz und ein komplettes Content Filtering – ohne die Netzwerkperformance zu beeinträchtigen.

„Die Vereinbarung mit Risc Technology stärkt Fortinets Position im deutschen Markt als Anbieter von Produkten für die Datensicherheit in Unternehmen ”, so Andrew Graebsch, Fortinets neuer Regional Director DACH. „Unsere Partner suchen nach stark differenzierten, konkurrenzfähigen Produkten, die ihnen im wettbewerbsbetonten Security Markt von heute einen Vorsprung geben. Unsere Kunden wollen die Sicherheit ihrer Netzwerke verbessern und gleichzeitig die Performance ihrer Netzwerkanwendungen sichern.

„Ich war positiv überrascht, dass ein noch so junges Unternehmen wie Fortinet eine hinsichtlich Umfang, Fähigkeiten und Stabilität derart reife Produktreihe vorzuweisen hat“, sagt Stephan Berner, General Manager der Risc Technology GmbH. „Die FortiGate Anti-Virus-Firewall Produkte sind ideal für Unternehmen jeglicher Größe, die Schwachstellen in Bezug auf netzwerkbasierte Angriffe schließen möchten.“

Kontakt

Fortinet GmbH
Feldbergstr. 35
D-60323 Frankfurt a.M.
Christian Sauer
Presseagentur Sauer + Partner
Telefon: 08124-91000
Social Media