Applix unterstützt optimale Integration in SAP BW und Microsoft Windows

Applix kündigt die Zertifizierung durch SAP und Microsoft für die optimale Integration der multidimensionalen Datenbank TM1 in bestehende IT-Strukturen an
(PresseBox) (München, ) Applix, Inc. (Nasdaq: APLX), ein führender Anbieter von E-Business-Softwarelösungen in den Bereichen Business Intelligence (BI) und Business Performance Management (BPM), wird die Kompatibilität der multidimensionalen Datenbank TM1 und gängigen Applikationen sowie Datenbanken weiter verbessern. Im Rahmen der CeBIT kündigt Applix an, dass das Unternehmen für die optimierte Integration von TM1 in bestehende IT-Strukturen die Zertifizierung durch SAP und Microsoft anstrebt.

ODBO Support für SAP BW
Zukünftig wird die Planungs- und Analyse-Plattform TM1 mit der OLE DB for OLAP (ODBO)-Schnittstelle ausgestattet sein, die den Zugriff auf Unternehmensdaten in SAP BW verbessert. TM1 greift mittels der Schnittstelle auf Datenbestände zu, die in SAP BW in Info-Cubes bereitliegen und liest sie in die eigene, multidimensionale Struktur ein. Die Schnitt-stelle ist für den Anwender in mehrfacher Hinsicht von Vorteil. Er kann nun einfacher und schneller auf die Datenbestände, die in SAP BW verwaltet werden, zugreifen. Zudem gewährleistet sie dem Anwender mehr Flexibilität in der Analyse mit Hilfe der OLAP-Datenbank TM1 und trägt damit wesentlich zur Integration beider Systemwelten bei. Der Anwender ist in der Lage, seine individuellen Analysen und Reports auch ohne die Hilfe von IT-Administratoren eigenständig durchzuführen. Applix wird die Schnittstelle im zweiten Quartal 2004 von SAP zertifizieren lassen.

Bessere Anbindung an Microsoft Windows
Außerdem strebt Applix eine weitere Zertifizierung der BI-Plattform TM1 und Windows 2003 Enterprise Server von Microsoft an. TM1 verfügt nicht nur über ein leicht zu handhabendes Interface durch Excel, sondern wertet auch die Microsoft SQL-Server-Umgebung auf. TM1 unterstützt die SQL-Datenbank ebenso wie deren Standard-Schnittstellen. Insbesondere können Anwender über die OLE DB-Schnittstelle auf Daten des SQL Server 2000 Analysis Services zugreifen oder auch Daten für den SQL Server 2000 Reporting Services bereitstellen. Diese weitere Zertifizierung garantiert den Kunden, dass TM1 reibungslos in der Server-Umgebung arbeitet und innerhalb kurzer Zeit implementiert werden kann.

Kontakt

Applix GmbH
Boschetsrieder Str. 67
D-81379 München
Angelika Güc
Social Media