1 Milliarde Online-Bilder: Internet Security Systems schlägt Google mit weltweit größter Bilddatenbank

Technologie für Content-Filtering kann bei Bildern automatisch und zuverlässig zwischen Kunst und Pornographie unterscheiden
(PresseBox) (Stuttgart/Atlanta, ) Die Filter-Technologie für Web-Content von Internet Security Systems (ISS) hat das 1 Milliardste Online-Bild gespeichert. Damit verfügt der Sicherheitsanbieter aus Atlanta über die weltweit größte Bilddatenbank, gefolgt von Google mit schätzungsweise 880 Millionen Bildern. Kunden nutzen die Datenbank, um mit Hilfe des Software-basierten Proventia Web-Filters bzw. mit den Proventia Multifunction Appliances Inhalte aus dem Internet zu blocken oder zu kontrollieren.

"Jubiläumsbild" zeigt Kunst aus Deutschland

Das 1 Milliardste Bild ist eine Fotografie des Gemäldes "Doris in Rot" der deutschen Malerin Liz Bayerlein aus dem Jahr 2003. Das Werk zeigt eine unbekleidete Dame und wurde von den ISS Web-Crawlern korrekt in der Rubrik "Kunst/Museum" und nicht unter "Pornographie" gespeichert. Möglich ist dies aufgrund von Artificial Intelligence (AI) Algorithmen, welche die ISS-Technologie verwendet. Dadurch werden Unternehmen noch zuverlässiger dabei unterstützt, unerwünschte Inhalte aus dem Internet zu blocken. Sie schützen sich so gegen Einbußen bei Produktivität sowie Bandbreite und reduzieren potenzielle rechtliche Folgen, die der Umgang von Mitarbeitern mit entsprechenden Web-Inhalten für das Unternehmen nach sich ziehen könnte.

ISS betreibt im Bereich Content-Security eine umfangreiche Server-Farm (1.000 CPUs). Vergleichbar mit Suchmaschinen durchforstet diese rund um die Uhr das Internet nach neuen und modifizierten Webseiten. Durchschnittlich 100.000 Einträge kommen täglich dazu. Diese werden analysiert und automatisch in eine von 58 Kategorien eingeordnet. Kunden von ISS erhalten tägliche Updates, um Bilder und Inhalte stets aktuell blocken zu können.

"Die Kombination aus umfassender Datenbank und automatischer Kategorisierung bietet unseren Kunden eine Lösung, die den Markt bezüglich Treffgenauigkeit dominiert und am besten mit der rasanten Entwicklung des Internets Schritt hält", so René Seeber, verantwortlich für Content Security Services bei Internet Security Systems.

Kontakt

IBM Deutschland GmbH
Miramstraße 87
D-34123 Kassel
Social Media