QNX erweitert Telematik-Geschäft in China und Korea

(PresseBox) (Hannover, ) QNX Software Systems erweitert seine Präsenz in Asien. Das Echtzeitbetriebssystem (RTOS) QNX Neutrino wurde von vier chinesischen und koreanischen Automobilzulieferern für die Entwicklung von Navigationssystemen ausgewählt, die noch heuer in Autos von Daewoo, Hyundai und Ssangyong verfügbar sein werden. QNX Neutrino unterstützt jetzt auch chinesische Schriftzeichen, die den chinesischen Import-Richtlinien entsprechen, so dass QNX-basierte Lösungen einfacher an verschiedene geografische Regionen und Sprachen anpassbar sind. China verzeichnete 2003 einen Anstieg der Automobilproduktion um fast 40 Prozent. Zu den neuen Partnerschaften von QNX in Asien zählen Abkommen mit LG Electronics, Hyundai Autonet, Hyundai Mobis, IBM Korea und NAVIS. QNX etabliert sich damit als RTOS-Anbieter erster Wahl für asiatische Hersteller von Infotainment- und Navigationssystemen.

"In Asien stehen Autofahrer Telematikanwendungen sehr aufge- schlossen gegenüber. Dank ausgereifter Grafik- und 3D-Technologie und umfassender lokaler Dienste sind bereits in über sechs Millionen Autos Navigationssysteme eingebaut und sind ein absolutes ‚Must Have'", erläutert Dan Dodge, CEO von QNX Software Systems. "Dank innovativer Technologie und starken Partnerschaften mit führenden Zulieferern, war QNX vor allem in Japan und Korea von Anfang an in die Entwicklung involviert. Jetzt erweitern wir unsere Marktpräsenz im asiatischen Raum auf China."
Telematikanwendungen auf der Basis von QNX Neutrino zeichnen sich durch eine einfache, intuitive Oberfläche aus und liefern je nach Umfang Services wie GPS-Navigation mit Informationen zur Verkehrslage, Wetterdienst, automatischer Routenauswahl und detaillierten, gesprochenen Richtungsangaben, Multimedia-Terminals mit Internetzugang,
E-Mail- und Kalenderfunktionen sowie der Diagnose und Steuerung von Fahrzeugfunktionen wie elektrische Fensterheber, Sitzjustierung und Klimatechnik.

Zu den heute schon in Asien verfügbaren QNX-basierten Lösungen zählen MTSII von LG Electronics, die von NAVIS und Daewoo Precision Industries entwickelten Anwendungen Daewoo VisionJoy und das Navigations- und Informationssystem des neuen Luxuswagens "Chairman" von Ssangyong Motors sowie das Multimedia Terminal Hyundai Mobis MTS-1. Darüber hinaus setzt NAVIS das QNX RTOS für die gemeinsame Entwicklung von Infotainment- und Navigations- systemen mit Shenzhen Hangsheng ein, einem der führenden chinesischen Elektronikunternehmen und Zulieferer für nahezu alle wichtigen chinesischen Automobilhersteller.

Alle diese Systeme profitieren von QNX Neutrinos Echtzeit- fähigkeiten und dem Design des Speicherschutzes. Integrierte Software-Module wie Photon MicroGUI, Grafiktreiber, Netzwerk-Stacks und ein Flash File Manager bilden die Grundlage für einen hohen Bedienungskomfort. Chinesische, japanische, koreanische und englische Schriftzeichen sind simultan auf Displays darstellbar. Auf QNX basierende Systeme reagieren auf Eingaben in zahlreichen Sprachen, so dass länderspezifische Anpassungen leicht möglich sind.

Kontakt

QNX Software Systems GmbH
Am Listholze 76
D-30177 Hannover
Social Media