Übernahme der Cardiff Software LTD durch Verity abgeschlossen

Für 50 Millionen Dollar wechselt das privat geführte US-Unternehmen Cardiff Software den Besitzer. Für Kunden der Electric Paper GmbH, ehemals Generaldistributor von Cardiff für den deutschsprachigen Raum, bleibt dennoch alles beim Alten
(PresseBox) (Lüneburg, ) Anfang Februar hat der kalifornische Wissensmanagementspezialisten Verity bekannt gegeben, dass er Cardiff Software übernimmt – nun ist die Übernahme abgeschlossen. Der kalifornische Marktführer für Intellectual Capital Management zahlt für Cardiff Software 50 Millionen Dollar.

Cardiff Software bietet seit Jahren die erfolgreichen Produkte TELEform, LiquidCapture und LiquidOffice an; im deutschsprachigen Raum werden die Produkte von Electric Paper vertrieben. Diese Produktsuite automatisiert die digitale Erfassung von Dokumenten, digitalen Formularen und unterstützt Geschäftsprozesse workflowbasiert. Dies bedeutet für Verity eine Ergänzung seiner bisherigen Geschäftsfelder Suche/Retrieval, Klassifikation und Intellectual Capital Management.

Für Kunden von Electric Paper bleibt alles beim Alten. Alle Cardiff-Produkte werden von Verity weiterhin angeboten wie bisher – wenn auch mit neuen Produktlogos im Verity-Design. Electric Paper ist ab sofort Generaldistributor für die Verity-Produkte TeleForm, LiquidOffice sowie LiquidCapture. Auch personell gibt es bei Electric Paper keine Veränderungen. Lars Riemenschneider, Geschäftsführer der Electric Paper GmbH, sieht der Zusammenarbeit mit Verity ausgesprochen optimistisch entgegen: „Die Übernahme ist durch ein hohes Maß an Kontinuität geprägt. Die Verbindung der Produktpaletten von Verity und Cardiff bietet neue Möglichkeiten und gewährleistet eine noch bessere Interaktion von Dokumenten und Content mit den Geschäftsprozessen. Auch wir können davon profitieren.“ Die Mitarbeiter von Cardiff Software wurden von Verity übernommen, so dass auch personell kein Bruch zu spüren sein wird.

Verity bietet ein breites Spektrum von netzbasierenden Retrieval- und Klassifizierungs-Lösungen für die firmenweite Organisation von Wissen an und unterstützt Unternehmen dabei, den Nutzen ihres intellektuellen Kapitals zu optimieren. Zu den Einsatzbereichen zählen interne und externe Portale, Online-Publishing sowie e-Commerce-Anwendungen.

Verity erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2003 mehr als 102 Millionen Dollar Umsatz mit 400 Mitarbeitern. Mehr als 3.500 Unternehmen weltweit nutzen die Verity-Technologie, darunter als OEM-Partner Adobe, Hyperwave, Ixos, Lotus, PeopleSoft, SAP. Weitere Verity-Kunden sind ABB, Alcatel, Allianz, BMW, Bundesverband der Unfallkassen, Cisco, Deutsche Bank, IBM, Pfizer, Roche Diagnostics, Schering, Schweizer Patentbehörde, Siemens, UBS Warburg.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter 04131 - 73 600 und presse@electricpaper.de zur Verfügung!

Kontakt

Electric Paper Evaluationssysteme GmbH
Konrad-Zuse-Allee 13
D-21337 Lüneburg
Dorothee Schneider
Presse/Öffentlichkeit
Social Media