Luxemburger Netzbetreiber P&T nutzt Festnetz-SMS von Materna

(PresseBox) () Festnetz-SMS auch im Ausland erfolgreich

Dortmund, 03. Dezember 2002. Der luxemburgische Mobilfunk- und Festnetzanbieter P&T bietet seit dem 1. Dezember seinen Kunden einen neuen Service: Sie können SMS vom Festnetz aufs Handy und umgekehrt versenden. Die technische Infrastruktur kommt von der MATERNA GmbH Information & Communications, die diesen Service bereits im vergangenen Jahr erfolgreich in Deutschland eingeführt hat. Der gelungene Export des Festnetz-SMS Dienstes ist Ergebnis der intensiven Bemühungen von MATERNA, das Geschäft auf den ausländischen Märkten weiter zu forcieren.

Die Mehrwertdienste für das Festnetz umfassen den Versand einer SMS von einem Festnetztelefon an ein anderes Festnetztelefon im P&T Festnetz -entweder per Text-SMS oder als SMS-to-Speech. Kann das Telefon keine Textnachrichten auf dem Display empfangen, so wird die Kurzmitteilung automatisch als Sprachmitteilung zugestellt, das heißt dem Empfänger vorgelesen. Der Kunde hat dabei die Möglichkeit, dass eine Nachricht mehrfach angesagt wird. Der Empfänger kann wählen, ob die Nachricht in deutsch, englisch oder französisch widergegeben wird. Mit dem Dienst von MATERNA können SMS ebenfalls vom P&T Festnetz in alle luxemburgischen Mobilfunknetze verschickt werden. Natürlich ist auch der SMS-Versand von einem der fast 280.000 Mobiltelefone im LuxGSM an ein Festnetztelefon möglich. P&T hat sich für das System von MATERNA entschieden, da beide Unternehmen eine langjährige gute Zusammenarbeit beim Einsatz des WAP Gateways und WAP Portals verbindet. Außerdem verfügt MATERNA über weitreichende internationale Erfahrungen als Anbieter von Mehrwertdiensten für das Mobil- und Festnetz. Das Dortmunder Softwarehaus wird auch die Wartung des Systems in Luxemburg übernehmen.

MATERNA GmbH Information & Communications MATERNA ist ein führendes Software-Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 1.350 Mitarbeiter und erzielte 2001 einen Umsatz von 181 Millionen Euro. Neben dem Hauptsitz in Dortmund ist das Unternehmen mit Geschäftsstellen und Tochtergesellschaften im gesamten Bundesgebiet sowie in Frankreich, Österreich, Belgien, Dänemark, den Niederlanden, Großbritannien, der Tschechischen Republik, Ungarn, Polen, Bangkok und Hongkong vertreten. In der Business Unit Information realisiert MATERNA ganzheitliche e-Business-Lösungen für Unternehmen und e-Government-Lösungen für öffentliche Auftraggeber, die sich aus der Internet-Anwendung, Kundenbindungs- und Service-Werkzeugen (e-CRM) sowie dem Management der dazu notwendigen IT-Systeme (e-Management) zusammensetzen. Die Business Unit Communications bietet Produkte und Lösungen aus dem Geschäftsbereich Mobile Solutions und Unified Messaging. Hierzu zählen vor allem mobile Mehrwertdienste auf Basis von WAP und SMS, die unter dem Markennamen Anny Way vertrieben werden. Die Anny Way Academy ist mit praxisnahen Trainings und Consulting-Dienstleistungen am Markt aktiv.

Weitere Informationen:

MATERNA Information & Communications
Antje Zimmer, Jana Asbeck
Vosskuhle 37,
44141 Dortmund, Germany
Phone +49 231 55 99 -531,-632
Fax +49 231 55 99 -67 531, -67 632
antje.zimmer@materna.de
jana.asbeck@materna.de
www.materna.de
www.annyway.de

Kontakt

Materna GmbH Information & Communications
Voßkuhle 37
D-44141 Dortmund
Social Media