Bessere Performance, höhere mechanische Stabilität - Anschlusskomponenten der Unilan Compact Solution mit neuem Design

(PresseBox) (Neufahrn, ) ,Die Patchpanel und Datendosen der bewährten Leiterplatten-basierenden Unilan Compact Solution liefert Dätwyler Kabel+Systeme GmbH in Deutschland ab sofort mit einer verbesserten Anschlusstechnik aus. Das Re-Design bietet Anwendern eine deutlich höhere Performance und mechanische Stabilität als die Vorgängermodelle sowie – aufgrund der um 180 Grad gedrehten Buchsen – eine einfachere, ergonomischere Installation und Wartung. Die neuen Kategorie-6 de-embedded Patchpanel und Datendosen sind seitens der GHMT hinsichtlich der Neufassung der EN 50173-1, der europäischen Norm für anwendungsneutrale Kommunikationsverkabelungen, erfolgreich zertifiziert. Das Patchpanel CS24/8 und die Dose CS2/8 ersetzen ab sofort die Vorgängermodelle S24/8 und S2/8, die als hochwertige und zugleich kostengünstige Standard-Komponenten für Klasse-E-Installationen eine hohe Marktakzeptanz verzeichneten. Werden Neuinstallationen der Unilan Compact Solution von zertifizierten Installateuren ausgeführt, besteht für Anwender die Möglichkeit, ab Juli dieses Jahres eine 20-jährige Garantie auf den gesamten Link zu erhalten.

Das Patchpanel CS24/8 und die Datendose CS2/8 sind geschirmte Cat.6 de-embedded-Komponenten, die insbesondere für alle Anwendungen der Klasse E nach EN 50173-1 und ISO/IEC 11801 – also digitale und analoge Sprach-, Daten- und Bildsignale – geeignet sind. Das Panel verfügt über drei Grundplatinen, von denen jede mit acht LSA-Plus-Anschlussblöcken (Schneid-Klemmtechnik) sowie acht RJ45-Buchsen bestückt ist. Die Grundplatine der Vollmetall-Datendose ist mit zwei LSA-Plus-Anschlussblöcken ausgestattet und mit zwei RJ45-Buchsen lieferbar. Die jetzt oben liegenden Verriegelungsklinken ermöglichen eine problemlose Entriegelung mit dem Daumen.

Die EN 50173-1 beinhaltet Spezifikationen für die neuen Übertragungsstrecken (Channel) Klasse E und F und die Installationsstrecken (Permanent Link). Für standardisierte Anschlusskomponenten der Kategorie 6 sind klare Grenzwerte festgelegt. Um mit den Komponenten noch mehr Marge zu erreichen, hat Dätwylers Haus eigene Entwicklungsabteilung sich nach umfassenden Tests für die neue Leiterplatten-montierbare RJ45-Buchse entschieden, ohne die anderen bewährten Bauteile – LSA und Leiste – zu verändern.

BESUCHEN SIE UNS AUF DER LIGHT+BUILDING 2004! Halle 8.0, Stand J 83

Kontakt

Dätwyler Cables GmbH
Lilienthalstraße 17
D-85399 Hallbergmoos
Social Media