Verbesserungen in SolidWorks Routing automatisieren Konstruktion elektrischer Baugruppen

Neues Werkzeug SolidWorks Harnessing beschleunigt Konstruktion von Kabelverbindungen zwischen elektrischen Teilsystemen
(PresseBox) (Unterhaching, ) SolidWorks hat seine in die 3D-CAD-Software integrierte Zusatzanwendung SolidWorks Routing verbessert und um das Kabelführungswerkzeug SolidWorks Harnessing erweitert. Damit können Ingenieure die Konstruktion von Verlege- wegen für Drähte, Kabel, Schläuche und Rohre sowie von Kabeltrassen künftig automatisieren. Zudem kann die Anzahl der bislang benötigten Prototypen zur Konstruktion verdrahtungs- intensiver elektrischer Baugruppen reduziert werden. SolidWorks schließt mithilfe dieser Erweiterungen die Lücke zwischen elektrischer und mechanischer Konstruktion, und hilft Anwendern, die Produktentwicklung zu beschleunigen und Kosten zu sparen.

Wichtiger Bestandteil der Verbesserungen bei der Konstruktion elektrischer Baugruppen ist das neue Werkzeug SolidWorks Harnessing. Dank dieses Tools kann der Anwender festlegen, wie sich Drähte ein- schließlich Anschlussklemme und Schrumpfschlauch in das Kabel- bündel einfügen, das über die mit SolidWorks Routing er- stellte Kabeltrasse geführt wird.

Bisher verwendeten Ingenieure entweder komplexe, kostspielige 3D-CAD-Systeme oder 2D-Produkte, die den arbeitsintensiven Bau von Prototypen erforderten. Anschließend wurden die Verlegewege und die Länge der Kabel beziehungsweise Drähte im Prototyp ausge- messen. Bei jeder signifikanten Konstruktionsänderung musste erneut ein Prototyp gebaut und ausgemessen werden. Dank SolidWorks Routing und SolidWorks Harnessing wird der aufwändige Prototypenbau durch die automatisierte, detaillierte Leitungs- und Kabelführung ein- schließlich der automatischen Berechnung der Größen und Abmessungen größtenteils überflüssig. Darüber hinaus kann die Konstruktion auf Anhieb funktionsfähig ausgelegt werden. Weiterhin können Maschinenbau- und Elektroingenieure nun parallel an der Konstruktion und Detaillierung von Baugruppen und Kabelführung arbeiten. Dies war bislang nur nacheinander möglich.

Mit SolidWorks Routing und SolidWorks Harnessing lassen sich Leitungs- und Kabelführungen einfach per Mausklick konstruieren: Die auto- matische Leitungsführung konstruiert die Verbindung zwischen den Hauptkomponenten und ermöglicht so eine schnelle und unkomplizierte Erstellung elektrischer Leitungen. In nur wenigen Minuten können Ingenieure mit SolidWorks Routing automatisch Verlegewege für Drähte, Kabel und Kabeltrassen zwischen Anschlüssen erstellen, einschließlich Befestigungsschellen und Kabelhalter zur Fixierung der elektrischen Leitungen. Das Abwickeln der Kabeltrassen beschleunigt die Produktentwicklung, indem die 3D-Geometrie der Leitung in 2D-Zeichenansichten konvertiert wird. Aus dieser Ansicht können Konstrukteure die genauen Daten für jeden Draht und jede Komponente der Kabeltrasse entnehmen.

Durch die Detaillierung der Kabeltrasse beziehungsweise Kabel lassen sich Kabeltrassendetails einschließlich Stiften, Abdeckungen, Kabelbäumen und Ösen automatisch direkt in die Zeichnung einfügen, so dass die zuständigen Produktionsteams mit einer einzigen Informationsquelle arbeiten. Systeme für die Fahrzeug- elektronik sind somit deutlich schneller zu erstellen als bisher.

Der Import elektrischer Daten funktioniert über Microsoft Excel Arbeitsblätter aus CAD-Produkten für den Elektrobereich (ECAD). So können automatisch elektrische Details hinzugefügt und Leitungsdurchmesser in Konstruktionen angepasst werden, die mit SolidWorks Harnessing und SolidWorks Routing erstellt wurden. Ingenieure können elektrische Daten vor oder nach Erstellung der Leitung importieren, so dass bei der Konstruktion größtmögliche Flexibilität gewährleistet ist. Zudem wird in automatisierten Draht- und Komponentenübersichten in SolidWorks Harnessing die Anzahl der Drähte und der dazugehörigen Komponenten für eine Konstruktion berechnet.

Die Erweiterungen von SolidWorks Routing einschließlich SolidWorks Harnessing sind ab dem Frühjahr 2004 verfügbar.

Kontakt

SolidWorks Deutschland GmbH
Hans-Pinsel-Straße 7a
D-85540 Haar
Isabelle Reich
SolidWorks Deutschland GmbH
Marketing Communications Manager
Social Media