Adabas und Natural jetzt auch für Linux-Systeme erhältlich

(PresseBox) () Produktpalette der Software AG nahezu vollständig unter Linux lauffähig.
Darmstadt, 04. Dezember 2002 - Die Software AG hat ihre Unterstützung für das Open-Source-Betriebssystem Linux weiter ausgebaut. Ab sofort sind die Hochleistungsdatenbank Adabas sowie die Entwicklungsumgebung Natural auch in einer Linux-Variante verfügbar. Unterstützt werden führende Systeme wie SuSE Linux Enterprise Server 7 und RedHat Linux Advanced Server 2.1 für die Intel-Plattform. Die Software AG unterstreicht mit den neuen Produktversionen ihr Engagement für die Linux-Community. Innovative Unternehmen können bereits den Tamino XML Server sowie wesentliche Komponenten von EntireX, der Integrationstechnologie der Software AG, auf Linux einsetzen. "Linux ist ein offenes, stabiles und vergleichsweise preiswertes Betriebssystem, das mittlerweile von mehr als zehn Millionen Anwendern weltweit erfolgreich eingesetzt wird. Um diesen weiter wachsenden Markt zu unterstützen, planen wir bis Ende 2002 alle Produkte aus unserem Hause auf Linux lauffähig zu haben", erläutert Dr. Peter Mossack, Vice President Research and Development, Software AG. "Die Entscheidung des Deutschen Bundestags Linux auf Servern einzu-setzen ist ein klares Zeichen für das Betriebssystem Linux. Darüber hinaus sehen wir im öffentlichen Sektor gute Chancen, mit unseren in-novativen und leistungsfähigen Produkten die Initiative BundOnline 2005 zu unterstützen, wie zum Beispiel mit dem BundOnline-Projekt Genesis beim Statistischen Bundesamt in Wiesbaden schon geschehen", ergänzt Bernd Wenning, Business Unit Manager Öffentliche Verwaltung, SAG Systemhaus GmbH. Um die Gesamtkosten von IT-Lösungen zu senken, gehen immer mehr Unternehmen dazu über ihre Unix-Landschaften zu konsolidieren. Häufig kommt hierbei dann eine Linux-Plattform zum Einsatz, da das Basiswissen von Unix auf Linux übertragbar ist. Mit den neuen Versionen von Adabas und Natural unterstützt die Software AG Unternehmen in ihren Bemühungen. Im 1. Quartal des Jahres 2003 ist geplant, mit Adabas und Natural auch Linux auf Mainframes zu unterstützen. Hier zeichnet sich der Trend ab, dass Mainframes immer mehr als Multi-Betriebssystem-Plattform eingesetzt wird. Dies vereinfacht die Systemwartung und hilft auch hier, die Gesamtkosten für den Betrieb einer IT-Landschaft zu senken. Produkt-Hintergrund Adabas ist das weltweit schnellste Datenbanksystem mit bis zu 157.000 calls pro Sekunde. Es wird heute von mehreren tausend Unternehmen für geschäftskritische Anwendungen eingesetzt und ist auf vielen Betriebssystemen verfügbar. Es bietet eine ausgezeichnete Performance beim parallelen Zugriff vieler Benutzer. Natural ist eine komplette 4GL-Anwendungsentwicklungsumgebung, die sowohl prozedurale als auch ereignisgesteuerte Programmierung unterstützt. Mit Natural werden geschäftskritische Anwendungen auf allen gängigen Plattformen vom Mainframe bis zur Workstation entwickelt. Natural bietet darüber hinaus eine hohe Entwicklungsproduktivität und eignet sich auch für die Erstellung verteilter Anwendungen.
Bitte besuchen Sie uns im Internet: www.softwareag.com

Die Software AG, Darmstadt, wurde 1969 gegründet und ist heute der größte europäische und einer der weltweit führenden Anbieter von Systemsoftware und Dienstleistungen für unternehmensweite Datenintegration und -management. Die Produkte der Software AG steuern die zentralen IT-Prozesse tausender namhafter Unternehmen weltweit; u.a. Lufthansa, Siemens, Citibank, Merck, DaimlerChrysler, Sony, BP und Telefonica. Das Unternehmen hat seine Produkte und Lösungen auf den Standard XML (Extensible Markup Language) ausgerichtet, der den Austausch von Dokumenten und Daten sowie die Integration klassischer IT-Architekturen mit neuartigen Web-Anwendungen vereinfacht. Dabei kooperiert die Software AG mit Vertriebs- und Technologiepartnern wie zum Beispiel Tridion, Stellent und IXOS. Die Software AG hat im Jahr 2001 einen Konzernumsatz von 589 Millionen Euro ausgewiesen, ist in über 70 Ländern vertreten und beschäftigt derzeit über 3.000 Mitarbeiter.

Kontakt

Software AG
Uhlandstraße 12
D-64297 Darmstadt
Social Media