Neues KOPIAS-ERP Modul APSK

Advanced Planning and Scheduling powered by KOPIAS
(PresseBox) (Paderborn, ) Die CoBits GmbH, Dürnau und Paderborn, hat ihre Standardsoftware KOPIAS-ERP um das Modul APSK erweitert. Es dient den Anwendern zur Optimierung des Planungsprozesses. Das neue Modul ist vollständig integriert, d.h. es gibt nur eine stammdatenführende Applikation. Im Gegensatz zu ERP-Programmen, die nach dem konzept des MRPII arbeiten und überwiegend unbegrenzte Verfügbarkeit von Kapazitäten unterstellen, berücksichtigt APSK Einflußgrößen wie die aktuelle Auslastung der Maschinen, Ausschußquote, Personalverfügbarkeit sowie Engpässe bei Werkzeugen, Betriebsmitteln und Zulieferern. Eine weitere Kernfunktionalität ist die Möglichkeit, Simulationen durchzuführen. APSK gewährleistet eine schnelle, simultane und engpaßorientierte Planung von Materialien und Fertigungsressourcen in der gesamten Wetschöpfungskette und ist bei den Anwendern bereits im Einsatz.

Das Produkt wird auf der CeBit in Halle 6, stand B 40, präsentiert.

Kontakt

DAKODA Software GmbH
Breslauer Straße 35
D-33098 Paderborn
Hubert Bayer
Leiter Vertrieb
Social Media