HP führt Smart Office-Initiative fort: neue Produkte und Lösungen für den Mittelstand

(PresseBox) (Böblingen, ) Mit mehr als 20 neuen Produkten, Lösungen, und Services, Expertise Centern, Webportalen sowie speziellen Telefonhotlines erweitert HP das Angebot für kleine und mittelständische Unternehmen. Das Unternehmen führt damit die im September 2003 gestartete Smart Office-Initiative fort, in deren Rahmen 750 Millionen US-Dollar in Forschung und Entwicklung, Marketing sowie Vertriebs- und Serviceprogramme investiert werden. HP Smart Office beinhaltet neben Partnerprogrammen ein kompatibles Produkt- und Lösungsportfolio sowie umfangreichen Service und Support. Komplettpakete wie HP Smart Solutions, HP Smart Support oder HP Smart Finance erhöhen die Produktivität und Wirtschaftlichkeit und ermöglichen den SMBs (Small and Medium Businesses) sich auf ihre Kernkompetenz zu konzentrieren.

HP Smart Office: Kompetenz und Kundennähe

Mit 21 Milliarden US-Dollar Umsatz ist HP der führende Anbieter im SMB-Markt, eine Position die das Unternehmen mit Smart Office weiter ausbauen will. Ein wichtiger Bestandteil der Initiative sind zahlreiche länderspezifische Programme, die HP auf die speziellen Anforderungen von SMBs ausrichtet:

· HP PartnerOne wird kontinuierlich verbessert, um die Partner bei den Anforderungen der SMB-Kunden zu unterstützen. Mit einer Reihe von Partnerprogrammen hilft HP seinen Partnern dabei, ihren Umsatz und die Wirtschaftlichkeit zu steigern, belohnt Leistung und Initiative, und trägt dazu bei, die Verwaltung effizienter und flexibler zu gestalten.

· HP SMB-Portale in 32 Ländern in EMEA stellen eine Fülle an hilfreichen Informationen zur Verfügung. In Deutschland finden SMB-Kunden unter http://welcome.hp.com/... spezielle Promotion-Angebote und Finanzdienstleistungen, Referenzprojekte und den HP Ideenkatalog. Zudem haben sie hier die Möglichkeit, Produkte online bei HP oder bei HP Fachhändlern zu bestellen.

· Das HP Printing und Imaging Expertise Center bietet SMB-Kunden Zugriff auf das umfassende Know-how von HP im Bereich Drucken und Bildbearbeitung. Die aktualisierte Version der interaktiven Website, in die HP eine Million US-Dollar investiert, beinhaltet nun auch die Informationen der
Color-Website von HP. Sie ist in Deutschland und 15 weiteren Ländern in zehn Sprachen verfügbar und hilft den Unternehmen produktiver und kosteneffizienter zu arbeiten. So bietet beispielsweise das neue benutzerfreundliche Product Selector Tool praxisnahe Unterstützung bei der Auswahl der richtigen Produkte und Lösungen, informiert über Promotion-Angebote und gibt Tipps für den optimalen Einsatz. Darüber hinaus können SMB-Kunden in Europa erstmals über den WebChat online die HP Experten befragen.

· In den HP Mobile Solution Centern können sich SMB-Kunden in Deutschland über das mobile Produkt- und Lösungsportfolio von HP informieren. Vor Ort lassen sich die vielen Möglichkeiten der drahtlosen Technologie
erkunden und selbst ausprobieren.

· Über spezielle Hotlines können sich kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland direkt an HP wenden. Unter der Nummer 0180-56 65-775 (12 Cent/Minute) können sich SMB-Kunden vor dem Kauf über Produkte und Lösungen von HP für den Mittelstand informieren. Für Anfragen per E-Mail hat HP die Adresse firmen.kunden@hp.com eingerichtet. Für Support nach dem Kauf stehen kompetente Ansprechpartner unter 0180-52 58-143 (Intel-Server, PCs, mobile Geräte, HP Designjets, HP LaserJets,) sowie 0180-52 52-526 (Unix, Storage, Unix-Server, Workstations, Network, Software) zur Verfügung (Kosten jeweils 12 Cent/Minute).

· Das EU Beitrittsprogramm von HP unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen in den Beitrittsländern dabei, sich auf den Wettbewerb in einer erweiterten EU vorzubereiten. HP bewertet die technologischen Ressourcen, informiert die Unternehmen auf Roadshows oder mit einer speziellen Broschüre und bietet Finanzierungsmodelle an.

· Das europäische SME (Small and Medium Enterprise) Vendor Forum startet die englischsprachige Website www.smeforum.org. SMBs finden dort ausführliche wirtschaftliche und technische Informationen rund um die Belange des Mittelstands. Zum SME Vendor Forum gehören neben HP, Microsoft und der europäischen Handelskammer auch führende Unternehmen wie American Express, Intel, Reed Business, Symantec und Vodafone.

Kompatible Produkte und Lösungen

Im Rahmen der „Smart Office“-Initiative stellt HP folgende Produkte und Lösungen vor:

Server, Speicherlösungen und Netzwerke

· Der neue HP ProLiant ML110 ist ein kostengünstiges und einfach zu verwaltendes 32-Bit-System. Das kompakte Gerät bietet die Funktionalität eines Servers zum Preis eines Desktop-Systems.
· HP kündigt mit dem HP StorageWorks Modular Smart Array eine Backup-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen auf Basis von S-ATA an.
· Mit den HP StorageWorks SAN-Lösungen bringt HP als erster Hersteller eine kostengünstige Serie mit SAN Infrastruktur-Lösungen auf den Markt, basierend auf den neuen Fibre Channel Switches von Brocade Communications Systems Inc.
· HP StorageWorks DAT 72x6 ist ein Tape Autoloader für Backup und Recovery, ausgestattet mit der von HP entwickelten HP One-Button Disaster Recovery-Funktion.

Personal Computing

· Das HP Compaq Business Notebook nx5000 ist mit Centrino Mobile-Technologie ausgestattet und sorgt mit einer Akkulaufzeit von bis zu neun Stunden für optimale Produktivität des Anwenders – auch unterwegs.
· Die neu vorgestellten HP Compaq Business Notebooks nx9105 und nx9110 sind vielseitig einsetzbar: Sie vereinen ein großes und helles 15,4-Zoll-Display, viele Anschlussmöglichkeiten, Speicherkartenleser sowie integrierte kabellose Kommunikationslösungen.
· Mit dem HP Compaq Business Desktop dx2000 Microtower kündigt HP einen gut ausgestatteten preisgünstigen PC speziell für die Anforderungen in kleinen und mittelständischen Betrieben an.
· Das HP Performance Tuning Framework für Workstations ist auf jeder Intel-Workstation vorinstalliert und ermöglicht den SMB-Kunden, die Ressourcen ihres Systems voll zu nutzen. Mit dem Online-Tool kann der System-Administrator einfach und unkompliziert die einzelnen Hard- und Software-Komponenten einer Workstation bestimmen und so das System optimal konfigurieren – sowohl in Bezug auf Leistung als auch auf individuelle Arbeitsplatzanforderungen.

Imaging & Printing

Die HP Imaging und Printing Group bietet mit der breitesten Produktpalette aller Anbieter auch für den SMB-Markt maßgeschneiderte Produkte und Lösungen. Zu den Neuheiten zählen:

· Effizientes Dokumentenmanagement-Center: Die drei Modelle der HP Officejet 9100 All-in-One-Serie eignen sich mit den vier leistungsstarken Funktionen Drucken, Faxen, Scannen und Kopieren optimal für den Einsatz in Arbeitsgruppen bis zu 15 Mitarbeitern. Der HP Officejet 9130 AiO verfügt darüber hinaus über eine Funktion für das digitale Versenden von Dokumenten (optional für HP Officejet 9110 AiO und 9120 AiO).
· Zu der HP LaserJet 3000 All-in-One-Serie gehören vier monochrome Laser-Multifunktionsgeräte mit drei beziehungsweise vier Funktionen, die Dokumente in Profi-Qualität produzieren, wenig Platz im Büro beanspruchen und auch für kleine IT-Budgets attraktiv sind.
· Mit der HP Smart Print Supplies-Technologie lassen sich Druckkassetten einfach installieren und warten – für höhere Produktivität bei HP Druckern. Die Technologie ermöglicht den Datenaustausch zwischen original HP Druckzubehör und HP Druckern. So können Kunden Druckaufträge und Zubehör überwachen und rechtzeitig Ersatz über das Internet bestellen, bevor es zu kostspieligen Ausfallzeiten kommt.
· Innovationen für den effizienten und intelligenten Einsatz im Büro: Dazu gehören Lösungen, die mit Kooperationspartnern wie Gretag-Macbeth gemeinsam erarbeitet werden oder Entwicklungen wie die Farbdrucktechnologie HP CMYK Plus, mit denen HP leistungsstarke Lösungen zum Beispiel für den Grafischen Druckmarkt bietet. Sie kommen unter anderem in der HP Designjet 30 und 130 Serie zum Einsatz. Professionelles Inhouse-Publishing im SMB-Bereich leistet die HP Color LaserJet 9500er Serie. Technische Innovationen kennzeichnen auch die Entwicklung der HP Produkte im Bereich Digitalfotografie: neuestes Highlight – die Real Life Technologies in der Digitalkamera HP Photosmart R707. Digitale Bildbearbeitung in professionellem Standard liefern die HP Fotodrucker und Scanner wie der HP Photosmart 7960 und HP Scanjet 8200.

Die detaillierten Informationen zu diesen Produkten, Lösungen und Services können im Internet unter www.hp.com/de/presse nachgelesen werden.

HP Smart Solutions

HP Smart Solutions sind IT-Lösungen, die ohne viel Zeit- und Personalaufwand installiert werden können, reibungslos arbeiten und einfach und sicher zu handhaben sind. SMB-Kunden erhalten Komplettlösungen oder können einzelne „Bausteine“ integrieren und so schrittweise auf die vorhandene Infrastruktur aufbauen – ganz nach Bedarf. Die einzelnen Lösungskomponenten aus Hardware, Software, Services und Support sind optimal aufeinander abgestimmt. Damit helfen HP Smart Solutions die Produktivität der Betriebe zu steigern und die Komplexität der IT-Infrastruktur zu reduzieren.

· Die neue Initiative Simply StorageWorks bietet einfache und unkomplizierte Storage-Lösungen für den Mittelstand. Zu Simply StorageWorks gehören die Storage Area Networks (SAN)-Lösung „My first SAN“ für Einsteiger, die Network Attached Storage (NAS)-Lösung „Easy as NAS“ und die „Ultimate Business Protection“-Lösung zur Datensicherung.

· Mit der SBS File & Print Lösung von HP können SMB-Kunden ein sicheres und unkompliziertes Netzwerk inklusive Druckern innerhalb von wenigen Minuten installieren – für mehr Effizienz und geringere Komplexität. Die Lösung besteht aus einem ProLiant-Server mit vorinstalliertem Microsoft Windows Small Business Server 2003 (SBS 2003) und multifunktionalen Druckern von HP. SBS 2003, Anwendungen von HP wie WebJetAdmin, die den Workflow bei Druckaufträgen und das Druckmanagement optimieren und kontrollieren, und Software für digitales Senden sind die perfekte Grundlage für ein produktives Büro-Umfeld. Darüber hinaus bietet diese Lösung integrierte Kommunikation und Funktionen für das Arbeiten in kleinen Gruppen, um Kapazitäten zu sparen.

· Ready Office ist eine Lösung zum Outsourcing von IT und Telekommunikation, die HP in Zusammenarbeit mit Alcatel und France Telecom für kleine und mittlere Unternehmen entwickelt hat. Zur Vereinfachung der IT- und
Telekommunikationsinfrastruktur bietet die Lösung Nutzern für alle Anwendungen eine zentrale Anlaufstelle – über eine schnelle Breitbandverbindung und in einer sicheren Umgebung. Ready Office wird in Frankreich bereits angeboten, die Einführung in weiteren Ländern ist geplant.

Umfangreicher Service & Support

HP unterstützt SMB-Kunden beim Kauf und während des Betriebs von HP Produkten und Lösungen mit einem umfassenden Service- und Support-Angebot sowie flexiblen Finanzierungsmodellen.

HP Smart Support

HP Smart Support fasst eine Reihe von Angeboten zusammen, die HP speziell für den reibungslosen Betrieb der IT-Infrastruktur in kleinen und mittleren Betrieben entwickelt hat und demnächst zur Verfügung stellt. Das Programm stellt
sicher, dass die Kunden jederzeit und überall Support erhalten, entweder direkt von HP Services oder von authorisierten Fachhandelspartnern, die im HP PartnerOne Unified Support Network organisiert sind. Zu HP Smart Support gehören beispielsweise:

· Accidental Damage Protection
· HP Care Pack Education Services
· Mobility Services
· HP Back-up Services
· HP Security Services
· HP System Management Services

HP Smart Finance

Der HP Smart Finance Service von HP offeriert kleinen und mittleren Unternehmen Finanzierungslösungen und End-to-end-Services während des gesamten Lebenszyklus ihrer IT. Darin enthalten ist die Anschaffung neuer IT, Schutz vor technischer Überalterung sowie Entsorgung und Recycling.

HP und der Channel: eine erfolgreiche Verbindung

Kleine und mittlere Unternehmen haben spezifische Anforderungen an ihre IT. Mit seinem dichten Fachhandelsnetz gewährleistet HP, dass sie einen kompetenten Partner für Beratung und Service in ihrer Nähe haben. Das Marktforschungsinstitut Gartner hat kürzlich in einem ersten Rating(1) der größten Technologie-Anbieter für SMBs festgestellt, dass die Marke HP bei den Unternehmen sehr beliebt ist und für Qualität sowie zuverlässige Produkte und Services steht. Mika Krammer, Research Vice President bei Gartner, erläutert: „HPs Smart Office hat damit eine sehr gute Ausgangsposition für weiteres signifikantes Wachstum im SMB-Markt. Darüber hinaus arbeitet HP mit mehr als 150.000 Resellern in der EMEA-Region zusammen und erreicht damit mehr Kunden als jeder andere PC-Hersteller.“

Didier Cabaret, Director SMB von HP EMEA, ist überzeugt: „Gerade kleine und mittlere Unternehmen ohne eigene IT-Abteilung benötigen Lösungen, die einfach zu handhaben und zu verwalten sind. HP Smart Office und die HP Channel Partner liefern die geforderte technische Unterstützung und IT-Expertise.“

HP im SMB-Markt

HP ist laut IDC(2)im vierten Quartal 2003 weltweit der führende Anbieter von PCs, Servern und Druckern für SMBs mit einem Marktanteil von 25,5 Prozent und verzeichnet solides Wachstum in allen Regionen: in Nord- und Südamerika, Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA) sowie auch im asiatisch-pazifischen Raum. Weltweit führt HP im SMB-Markt mit einem Anteil von 16 Prozent bei den PC Clients, 32 Prozent bei den Industriestandard-Servern (x86) und 41 Prozent bei Laser- und Tintenstrahldruckern.

In EMEA liegt HP bei den Desktops und Notebooks mit 19,7 Prozent Marktanteil klar in Führung – der Anteil ist doppelt so hoch wie beim nächsten Wettbewerber. Bei den Servern ist der Anteil mit 39,9 Prozent sogar noch höher(3). Mit 31,1 Prozent bei Disk-Storage-Lösungen hat HP im siebten Quartal in Folge die Spitzenposition inne(4).

(1) „Vendor Rating: HP Reaffirms its SMB focus“, Dezember 2003
(2) IDC Worldwide Quarterly PC Tracker, Q403, IDC Worldwide Quarterly Printer Tracker, Q403
(3) IDC Worldwide Quarterly PC Tracker, Q403
(4) W European Disk Storage Tracker, Q403

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Social Media