Personelle Veränderungen: BT Deutschland verstärkt Management

Von der DTAG zu BT: Klaus Lechner (37) und Norbert Franchi (50) neu ins Deutschland-Team von BT berufen
(PresseBox) (München, ) Mit zwei Neuzugängen baut BT Global Services, die BT-Sparte für Business Services und Lösungen, ihr Management-Team in Deutschland weiter aus. Neben dem zum 1. Februar berufenen neuen Chief Financial Officer (CFO) und Geschäftsführer Klaus Lechner, 37, ist mit Norbert Franchi, 50, ein weiterer Branchenspezialist von der Deutschen Telekom zu BT gewechselt.

Als neuer Sales Director Corporate Business Germany wird der ausgewiesene IT/TK-Experte Franchi, der mehr als 25 Jahre Berufserfahrung mitbringt, die Vertriebsaktivitäten im deutschen Markt leiten. Auch der 37-jährige Klaus Lechner hat bereits in unterschiedlichen Führungspositionen innerhalb der Telekommunikationsindustrie internationale Erfahrungen sammeln können.

Klaus Lechner
Klaus Lechner startete seine Karriere nach einer internationalen Management-Ausbildung in Deutschland, Großbritannien und Frankreich 1992 als Finance Manager bei der Mannesmann Demag Ltd. in England. Nach mehrjähriger erfolgreicher Tätigkeit wechselte er 1996 in die Zentrale der Mannesmann AG nach Düsseldorf und betreute dort in unterschiedlichen Führungspositionen diverse Projekte im Bereich Telekommunikation. 1998 baute er als kaufmännischer Geschäftsführer das Festnetzgeschäft und die Mobilfunksparte des Mannesmann-/Vodafone-Konzerns in Österreich auf. Zuletzt war Klaus Lechner nach einem Wechsel zum Deutsche Telekom-Konzern als Geschäftsführer der neugegründeten Deutsche Funkturm GmbH in Münster tätig.

Norbert Franchi
Norbert Franchi begann seine Laufbahn bei der Kienzle Datensysteme GmbH, für die er 13 Jahre an verschiedenen deutschen Standorten tätig war. Vor seinem Wechsel zu BT verantwortete Franchi seit 2001 als Mitglied der Geschäftsleitung und Senior Executive Vice President bei der T-Systems International in Stuttgart wechselnde Geschäftssparten in den Bereichen Services, Finanzen und Fertigung, u.a. mit den Schwerpunkten globale Marktstrategie und Vermarktung. Zu weiteren Stationen seiner Karriere gehört die Bereichsleitung des Großkunden-Vertriebs für die Deutsche Telekom AG, Bonn, sowie des Vertriebsbereichs Geschäftskunden bei der T-Mobil GmbH, Bonn. Franchi war u.a. auch in leitender Position für die Siemens Nixdorf Informationssysteme tätig.

Klaus Lechner sieht mit Spannung auf die kommenden Herausforderungen: "Der deutsche Telekommunikations-markt befindet sich weiterhin unter hohem Öffnungsdruck und auf dem Weg zu stärkerem Wettbewerb. Als Global Player ist BT im Moment eines der interessantesten Unternehmen auf dem deutschen IT/TK-Markt und in einer ausgezeichneten Position, diese Entwicklung durch innovative Produkte und Dienstleistungen voran zu treiben."

Auch Norbert Franchi freut sich auf die neuen Möglichkeiten im künftigen Wirkungskreis: "BT ist ein wirklich globales Unternehmen und bietet damit ein herausforderndes Umfeld. Gerade da BT ihre Hausaufgaben in Bezug auf Unternehmenszahlen und die Fokussierung auf das Kerngeschäft gemacht hat, gibt es echtes Wachstumspotential. Mit meiner Erfahrung und dieser positiven Ausgangsbasis sehe ich erfolgreichen Zeiten zuversichtlich entgegen."

Viesturs Vucins, Country Manager BT Germany, erklärte: "Wir freuen uns, mit Norbert Franchi und Klaus Lechner zwei Führungskräfte mit so weitreichender Branchenexpertise für diese wichtigen Management-Posten gewonnen zu haben. Wir sind sicher, dass beide ideal in unser Team passen und uns auf unserem Weg, der bevorzugte Anbieter für Informations- und Telekommunikationstechnologie in Deutschland zu werden, tatkräftig voranbringen werden".

Kontakt

BT Global Services
Barthstr. 22
D-80339 München
Boris Kaapke
BT (Germany) GmbH & Co. oHG
Ansprechpartner PR
Social Media