DNS Education initiiert neues Rabatt-Programm

(PresseBox) () Der neue DNS Bonus Club bietet erhebliche Kostenersparnis für Trainings.

Fürstenfeldbruck, 05. Dezember 2002 - Die Digital Network Services (DNS) GmbH präsentiert mit dem DNS Bonus Club eine neue attraktive Möglichkeit zur Kostensenkung im Schulungs- und Trainingsbereich. Interessenten, die bereits im Dezember ein Schulungs-Kontingent bei DNS erwerben, erhalten einen zusätzlichen Bonus von 15% auf die gebuchte Summe.

Das von DNS Education gestartete Programm ist wie folgt aufgebaut: Alle Kunden, die noch im Dezember ein Kontingent an Schulungen und Trainings für das nächste Jahr erwerben, erhalten einen zusätzlichen Bonus von 15% auf die gebuchte Summe. Um dieses Angebot, das bis zum 31. Dezember gilt, in Anspruch zu nehmen, müssen mindestens 3500,- Euro investiert werden. Die Auswahl der Trainings und Schulungen kann auch zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen, das Kontingent muss jedoch bis Ende 2003 ausgeschöpft werden. Ausgenommen von diesem Bonus-Programm sind spezielle Angebote und Bundles.

"Wir wissen, dass bei unseren Partnern bereits Planungen im Bereich Training für das nächste Jahr im Gange sind. Mit dem DNS Bonus Club bieten wir potenziellen Interessenten die Möglichkeit, ihren Schulungsbedarf flexibel zu handhaben", erläutert Frank Stegemann, Manager Training bei DNS. Anmeldungen sind telefonisch möglich.
Ansprechpartner:
Frank Stegemann
Tel.: +49 (0) 8141/3536-250 und
Elke Zehentmeier
Tel.: +49 (0) 8141/3536-202

DNS (Digital Network Services): Die DNSint.com AG mit Sitz in Fürstenfeldbruck bei München umfasst acht Landesgesellschaften in Deutschland, Finnland, Norwegen, Österreich, Polen, Schweden, der Tschechischen Republik und Ungarn. Alle Unternehmen verstehen sich als The Architect for your Network und verfügen über ein lösungsorientiertes Produkt- und umfassendes Dienstleistungsangebot im Bereich Global Network Computing. DNS-Kunden sind Wiederverkäufer: Systemhäuser, Value Added Resellers (VARs), Independent Software Vendors (ISVs) und Service Provider. Die DNS versetzt sie in die Lage, für ihre Endkunden wiederum maßgeschneiderte Extranet-, Intranet- und Internet-Lösungen realisieren zu können.


Die DNSint.com AG wurde im September 1999 gegründet, die erste DNS Landesgesellschaft (Deutschland) besteht seit 1988. Die DNS Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2001 einen Umsatz von 274 Mio. Euro und beschäftigt rund 250 Mitarbeiter.

DNS Deutschland, DNS Österreich:
Die DNS Deutschland GmbH mit Sitz in Fürstenfeldbruck bei München und die DNS Österreich Ges.m.b.H. mit Sitz in Wien arbeiten mit Technologieanbietern wie Citrix, Extreme Networks, F5 Networks, Neoware Systems, Sun Microsystems, WatchGuard, Vasco, Veritas Software und Wyse zusammen. Zusätzlich zum Produktangebot in den Bereichen Server, intelligente Netzwerkkomponenten, Thin Clients, Server Based Computing, Unix-Desktops, Workgroup- und Enterprise Unix Server, Netzwerk Sicherheit, Middleware und DataManagement Software, werden den DNS-Kunden Dienstleistungen exklusiv angeboten. Dazu zählen Projektberatung und -unterstützung, technische Unterstützung, Evaluationsprodukte, Teststellungen sowie schneller und einfacher Informationsfluss über Produkte, Märkte und Marktentwicklungen.

Pressekontakt für DNS:
AxiCom GmbH
Detlev Henning
Junkersstr. 1
D-82178 Puchheim
Tel.: +49-(0)89-800908-14
Fax: +49-(0)89-800908-10
E-Mail: detlev.henning@axicom.de
Website: http://www.axicom.de/

Weitere Informationen:
DNS GmbH
Industriestr. 10a
D-82256 Fürstenfeldbruck
Tel.: +49-(0)8141-3536-0
Fax: +49-(0)8141-3536-869
Website: http://www.dns-gmbh.de/

Kontakt

Arrow ECS AG
Elsenheimerstraße 1
D-82256 München
Social Media