National Semiconductor und Sun Microsystems entwickeln gemeinsam einen neuen Mixed-Signal-Gigabit-Networking-Chip

Der Baustein kombiniert den Gigabit-Ethernet-Controller von Sun mit dem analogen Gigabit PHY (Physical Layer Transceiver) von National Semiconductor und ermöglicht Sun dadurch mehr Performance
(PresseBox) (Fürstenfeldbruck, ) National Semiconductor und Sun Microsystems entwickeln gemeinsam einen neuen Mixed-Signal-Gigabit-Networking-Chip für die Ethernet-Produktlinie “GigaSwift” von Sun

Die National Semiconductor Corporation (NYSE:NSM) stellt einen neuen Hochleistungs-Mixed-Signal-Networking-Chip vor, der für den Einsatz in der GigaSwift-Ethernet-Produktlinie von Sun Microsystems, Inc. (Nasdaq:SUNW) bestimmt ist. Der in enger Zusammenarbeit mit Sun entwickelte Chip integriert Nationals Gigabit-Ethernet-Physical-Layer (PHY), den GigPHYTER™-Core, und Suns leistungsfähigen Gigabit-Ethernet-Controller. Die Integration ermöglicht Sun eine Performance-Verbesserung seiner GigaSwift-Networking-Produkte bei gleichzeitiger Senkung der Leistungsaufnahme und der Gesamtkosten.

Nationals große Erfahrung auf dem Gebiet des innovativen analogen Designs für den Kommunikationsmarkt ist direkt in die Entwicklung des GigPHYTER™-Cores eingeflossen. Als Spezialist für Analog- und Mixed-Signal-Technologie gibt National Partnern wie Sun die Möglichkeit, sich ganz der Entwicklung ihres eigenen, spezifischen Intellectual Property für ihre Kunden zu widmen. Aufgrund der Zusammenarbeit mit National kann Sun seine Ressourcen darauf konzentrieren, die GigaSwift-Ethernet-Produktlinie mit neuen Sicherheits-, Verfügbarkeits- und Performance-Features aufzuwerten. Die Serie der GigaSwift-Ethernet-Adapter bietet jetzt Jumbo Frames und Sun Trunking 1.3 Support sowie weitere Verbesserungen, die den Verarbeitungsaufwand auf der System-Ebene verringern.

„Die Networking-Produkte von Sun werden in Data-Center-Anwendungen eingesetzt, in denen es vorrangig auf Zuverlässigkeit ankommt und von existierenden Produkten nahtlose Upgrade-Fähigkeit verlangt wird. Der neue Networking-Chip bietet vollständige Kompatibilität zum Solaris-Betriebssystem“, sagte Raju Penumatcha, Senior Director, Network & Security Products Group bei Sun Microsystems. „Durch unsere Zusammenarbeit mit National Semiconductor können wir den Chip in unsere Produkte integrieren, ohne uns mit Fragen der Software-Kompatibilität oder der Zuverlässigkeit der Treiber befassen zu müssen.“

„Diese Kooperation zeigt beispielhaft, wie National Semiconductor mit Firmen auf dem Kommunikationsmarkt zusammenarbeitet. Durch unsere Erfahrung mit analogen Bauelementen und der Mixed-Signal-Integration konnten wir Sun dabei unterstützen, eine leistungsfähige Lösung zu schaffen, die die Leistungsaufnahme und die Systemkosten für Sun-Kunden reduziert“, sagte Mike Noonen, Vice President der PC and Networking Group von National Semiconductor.

Weitere Informationen zu Suns Networking-Produkten gibt es unter http://www.sun.com/networking. Zusätzliche Informationen zu Nationals Analog- und Mixed-Signal-Lösungen für den Networking-Markt sind im Internet unter http://www.national.com/... zu finden.

Kontakt

National Semiconductor GmbH
Livry-Gargan-Str. 10
D-82256 Fürstenfeldbruck
Solveig Lösch
PR
Social Media