LIMS-Integration in SoftM Suite

Add-on für die Prozessindustrie
(PresseBox) (München, ) SoftM hat mit der Triestram & Partner GmbH, Bochum, einem Spezialisten für Laborinformationsmanagement-Systeme (LIMS), einen Partnerschaftsvertrag unterzeichnet. Das System LISA kann als integrierte Komponente des ERP-Systems SoftM Suite zum Einsatz kommen. Die Schnittstelle wird über Webservices und den Datenaustauschstandard XML realisiert.

In allen Branchen der Prozessindustrie werden heute Laborinformationsmanage-ment-Systeme eingesetzt. Sie dienen dazu, die Aktivitäten im Bereich Forschung und Entwicklung optimal zu koordinieren, den Verwaltungsaufwand zu reduzieren und die Informationsverfügbarkeit zu erhöhen. Zusätzlicher Nutzen ergibt sich, wenn die Funktionalitäten für das Labormanagement in das eingesetzte ERP-System in-tegriert sind. Als ERP-Anbieter mit Fokus auf die Prozessindustrie hat SoftM daher eine Partnerschaft mit der T&P GmbH als einem der führenden LIMS-Anbieter ge-schlossen. Bei der Realisierung der Schnittstelle zwischen dem System LISA und SoftM Suite werden modernste Technologien verwendet: Die wechselseitige Nut-zung von Funktionen erfolgt über Webservices, der Datenaustausch über den Inter-net-Standard XML.

Ralf Gärtner, Vorstand Marketing und Vertrieb der SoftM AG, zur Partnerschaft mit T&P, die auf der CeBIT mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrags unter-mauert wurde: “Mit LISA runden wir unser Angebot im Bereich der Produktion weiter ab. Insbesondere für unsere Zielbranchen im Bereich der Prozessindustrie – Food, Pharma, Chemie – bieten wir damit ein weiteres wichtiges Leistungsmerkmal. Unse-re Kunden profitieren von einer modernen Standardschnittstelle, über welche die Abläufe im Labor umfassend in die von SoftM Suite gesteuerten Geschäftsprozesse integriert werden.”

Kommentar von Reinhard Schymik, Geschäftsführer der T&P GmbH: “Durch die umfassende Integration dieser beiden Systeme werden wir der Forderung des Marktes nach spezialisierten und unabhängigen Standardsystemen und effektiver Unterstützung der Kernprozesse des jeweiligen Unternehmensbereiches gerecht. Der Kunde kann die Synergien dieser Kooperation nutzen: Die Innovationsfähigkeit und Flexibilität zweier mittelständischer Unternehmen, die Portabilität, Stabilität und Unabhängigkeit der einzelnen Systeme und damit einhergehend Investitionssicher-heit.“

Optimierung der Laborabläufe
Mit ihrem System LISA – Labor-Informations- und Managementsystem für die Ana-lytik – verfolgt die T&P GmbH einen ganzheitlichen Ansatz: LISA unterstützt alle Ar-beitsabläufe im Labor und begreift das Labor als selbständige Service-Einheit, die es in das Gesamtunternehmen zu integrieren gilt. Betriebswirtschaftliche Aspekte und CRM (Customer Relationship Management) sind in LISA daher genauso im-plementiert wie Rohdatenarchivierung, robotergestützte Automatisierung und die Logistikfunktionen für das Stabilitätsmanagement. Die Schnittstelle zu SoftM Suite sorgt dafür, dass die Arbeitsabläufe im Labor umfassend in die mit dem ERP-System gesteuerten Geschäftsprozesse des Unternehmens integriert sind.

Als ganzheitlich konzipiertes System übernimmt LISA auch administrative Tätigkei-ten im Labor und unterstützt das Labormanagement bei Organisation, Planung und Durchführung komplexer Abläufe. So optimieren die Systemmodule u.a. folgende Arbeitsbereiche:
 Probenahme-Planung
 Auftragserfassung/Probenregistrierung
 Organisation der Probenverteilung an die analytischen Arbeitsplätze
 Dokumentation der probebegleitenden Daten
 Terminliche Planung und Kontrolle
 Planung der technischen Ressourcen
 Messwertaufnahme/Verarbeitung
 Plausibilitätsprüfung und Grenzwertüberwachung
 Ergebnisvalidierung
 Berichtserstellung und -verteilung
 Abrechnung und Verrechnung der Laborleistungen
 Probenlagerung und Ergebnisarchivierung
 Organisation der Informationsflüsse

LISA wird u.a. in Labors der Nahrungsmittelindustrie, der chemischen und mineral-ölverarbeitenden Industrie, innerhalb der Agro-Chemie und in der pharmazeutischen Industrie eingesetzt.

Über Triestram & Partner
T&P wurde 1991 als Softwarehaus gegründet und ist heute einer der Keyplayer in Sachen LIMS im deutschsprachigen Markt. Über 50 Mitarbeiter in Deutschland, Österreich und der Schweiz beraten und unterstützen die Kunden von der La-borautomatisierung bis hin zur Validierung der Systeme. Weitere Infos: www.t-p.com

Kontakt

Comarch Software und Beratung AG
Riesstraße 16
D-80992 München
Friedrich Koopmann
SoftM Software und Beratung AG
Pressereferent / Investor Relations
Social Media