StarMoney unterstützt Kobil mIDentity Mobile Banking-Lösung für HBCI-Chipkarten

(PresseBox) (Worms, ) Eine mobile Banking-Lösung für HBCI-Chipkarten bietet der Wormser Anbieter von IT-Security-Lösungen Kobil Systems in Zusammenarbeit mit der Hamburger Star Finanz. Sie besteht aus der Homebanking-Software StarMoney 4.0 Pocket und dem Kartenleser Kobil mIDentity, der nicht größer als ein Schlüsselanhänger ist. Ortsunabhängig und von jedem Rechner aus kann der Anwender damit seine Bankgeschäfte mobil und sicher erledigen.

Kobil mIDentity besteht aus einem USB-Kartenleser mit integriertem Flashspeicher. Die darauf vollständig lauffähige Software StarMoney 4.0 Pocket wurde für den Einsatz auf USB-Wechseldatenträgern optimiert und basiert auf dem bewährten Produkt StarMoney 4.0. Die Software selbst und alle Daten des Anwenders verbleiben auf dem Kartenleser. Eine über den Leser angesprochene Chipkarte kann von der Software zur Absicherung von Transaktionen genutzt werden.

Damit stellen beide Unternehmen eine Innovation im Bereich der Banking-Applikationen vor. Die Vorzüge einer Banking-Software werden mit höchster Sicherheit und Mobilität kombiniert. Dank des kleinen und handlichen Formats von nur 8 cm Größe und 13 Gramm Gewicht kann der Anwender seine Bankgeschäfte nahezu von jedem Rechner ortsunabhängig erledigen. Einzige Voraussetzung für die Nutzung ist neben einem USB-Anschluss ein Online-Zugang. Ein umständliches Umkopieren und Synchronisieren mit einem stationären System entfällt bei der Nutzung von StarMoney 4.0 Pocket, da alle Anwenderdaten direkt auf dem Datensafe von Kobil mIDentity vorliegen.

Kontakt

Kobil Systems GmbH
Pfortenring 11
D-67547 Worms
Social Media