Framfab und Sevenval realisieren Mobile Banking fuer die Postbank

(PresseBox) (Frechen, ) Die Deutsche Postbank setzt auf Mobile Banking und Mobile Brokerage. Ab sofort koennen Kunden der Postbank per Handy und PDA ihren Kontostand abfragen, Ueberweisungen taetigen oder Wertpapiergeschaefte abwickeln. Dieses Angebot hat Framfab als langjaehriger Online-Dienstleister der Postbank auf Basis der Software Sevenval FIT umgesetzt. Der weitere Ausbau ist geplant.

In nur zwei Monaten hat Framfab einige zentrale Services des Online-Banking fuer den mobilen Einsatz realisiert:
* Finder: Anzeige der naechstgelegenen Filialen oder Geldautomaten
* Banking: z.B. Kontostand, -auszug, Ueberweisung, Kreditkarten-Info
* Brokerage: z.B. Depotanzeige, Kauforder Inland, Fondskauf, Orderbuch, Umsaetze

So wird das Handy zur "Postbank-Filiale fuer unterwegs", die zu jeder Tageszeit geoeffnet hat. Diese Services wurden auf der CeBIT von Postbank und T-Mobile praesentiert und stehen den Kunden ab sofort zur Verfuegung. Durch ein Bundle-Angebot (Handy und Postbank-Konto) wird der Start ins Mobile Banking zusaetzlich erleichtert.

Die Mobile Banking Loesung von Framfab auf Basis der Software Sevenval FIT bietet der Postbank entscheidende Vorteile. Die Software nutzt das bestehende Online Banking als technische Basis und wandelt es direkt in eine mobile Anwendung um. Auf diese Weise profitiert die Postbank von kurzen Entwicklungszeiten und ueberschaubaren Realisierungsaufwaenden. Hinzu kommen die modularen Ausbaumoeglichkeiten und eine Zukunftsabsicherung fuer kommende Handy-Generationen. Durch den Einsatz der zentralen Mobile-Devices-Datenbank von Sevenval FIT werden die Inhalte und das Layout optimal fuer jedes Handymodell angepasst.

Bei der Umsetzung wurde grossen Wert auf die Sicherheit der mobilen Services gelegt. Die bewaehrten Sicherheitssysteme des Postbank Online-Bankings, insbesondere verschluesselte Datenuebertragung (WTLS bzw. SSL), kommen hier zum Einsatz.
Die Kundendaten sind darueber hinaus ueber das vom Online-Banking gewohnte PIN/TAN-Verfahren gesichert.

"Mit Mobile Banking fuehren wir in Zusammenarbeit mit unseren Partnern die erfolgreiche eFinance-Strategie der Postbank konsequent fort", so Dr. Wolfgang Klein, Privatkunden-Vorstand der Postbank. "Denn der Kunde von heute moechte seine Bankgeschaefte unabhaengig von Oeffnungszeiten auch von unterwegs aus erledigen."

"Wir haben in diesem gemeinsamen Projekt ein in Deutschland bisher einzigartiges Mobile Banking Angebot entwickelt. Dank der Sevenval FIT-Software wird das Handy praktisch zum Bankschalter fuer unterwegs", erklaert Arne Westphal, Niederlassungsleiter Framfab Deutschland (Frechen/Koeln).

Die Postbank plant, zusammen mit Framfab und Sevenval das Mobile-Banking-Angebot im Laufe des Jahres weiter auszubauen.

Sevenval AG
Die Sevenval AG ist Anbieter von Technologien fuer das E-Business. Auf Basis der Technologieplattform Filtering Integration Technology (FIT) hat Sevenval eine Middleware zur effizienten Integration, Transformation und Distribution von Web-Content und Funktionalitaet entwickelt.
Kerninnovation der Technologie ist die Nutzung des Web-Frontends als Schnittstelle zu allen Daten und Funktionalitaeten von E-Business-Anwendungen. Diese Methode ermoeglicht eine kostenguenstige und schnelle Umsetzung neuer Geschaeftsmodelle im E-Business: Online-Kooperationen werden in wenigen Minuten erstellt - mobile Mehrwertdienste allein auf Basis bereits bestehender Internet-Dienste realisiert - Single-Sign-On-Loesungen fuer mehrere zugangsgeschuetzte Anwendungen verwirklicht. Sevenval FIT wird von namhaften Kunden eingesetzt: T-Mobile, KarstadtQuelle Finanz Service, AOL, T-Online, HUK24, Gothaer Versicherung, O2, T-Com, mobile.de und andere.


Deutsche Postbank AG
Die Postbank ist mit ueber 11,5 Millionen Kunden eine der groessten Retailbanken Europas. Sie ist einer der Marktfuehrer im Direktbankbereich. 1,9 Millionen Konten fuehren die Kunden der Postbank inzwischen online und 2,6 Millionen nutzen die Moeglichkeiten des Telefon-Banking. Als Pionier im Mobile Banking hat die Postbank im November 2003 erstmals in Deutschland die mobile Transaktionsnummer (mTAN) ihren Kunden angeboten.

Kontakt

Framfab Deutschland AG
Augustinusstr. 11a
D-50226 Frechen
Social Media