TRADOS bringt TeamWorks auf den Markt - die neue Lösung zur Beschleunigung des Lokalisierungsprozesses

Neue Plattform bietet Wettbewerbsvorteile dank optimiertem Workflow bei Lokalisierungsprojekten
(PresseBox) (Stuttgart, ) TRADOS, der weltweit führende Anbieter von Globalisierungslösungen, gab heute die Markteinführung seines neuen innovativen Produkts be­kannt: TRADOS TeamWorks, die Lösung für das Lokalisierungsprozess-Manage­ment. Dieses neue TRADOS Produkt revolutioniert die Arbeit von Lokalisie­rungs- und Übersetzungsteams. Durch die Optimierung des ge­samten Pro­zesses werden Markteinführungszeiten verkürzt, die Produktivi­tät gestei­gert, Kosten gesenkt und zugleich die Qualität globaler Kommuni­kation signifikant erhöht.

Als Bindeglied zur globalen Wirtschaft automatisiert und verwaltet TRADOS auf intel­ligente Weise den Lokalisierungsprozess und ermöglicht damit nachhaltige Ge­schäftsvorteile in einer zunehmend wettbewerbsorientierten Marktsituation. Meh­rere Kunden konnten bereits beeindruckende Ergebnisse durch den Einsatz von TRADOS TeamWorks erzielen, darunter auch das Unternehmen Merten, ein renommierter deutscher Anbieter von Produkten für Elektroinstallationen, Ge­bäudesystem­technik und Überwachungssystemen.

Erste erfolgreiche Kundenprojekte mit effizienter Lösung

Merten ist weltweit in über 40 Ländern vertreten. Der Umsatz auf internationalen Märkten spielt in der Wachstumsstrategie des Unternehmens eine zuneh­mend wichtige Rolle. "Bei der Implementierung der TRADOS Lösung stand vor allem im Vordergrund, Durchlaufzeiten und damit auch die Markteinführungszei­ten zu re­duzieren", so Frank Möhlen, Projektleiter für Übersetzungsmanagement bei Merten. "Zudem wollten wir die komplexen Bearbeitungsschritte zwi­schen un­se­ren firmeninternen Mitarbeitern und externen Dienstleistern vereinfa­chen und verein­heitlichen. Diese Ziele konnten wir bereits bei unserem ersten Projekt, der Er­stellung eines Produktkatalogs für den chinesischen Markt, ver­wirklichen. Daneben gehen wir davon aus, dass wir bei zukünftigen Projekten durch den Einsatz von TeamWorks bis zu 50 Prozent der direkten Überset­zungskosten ein­sparen können."

TRADOS TeamWorks ist eine völlig neue Lösung, die den gesamten Lokali­sie­rungsprozess - von der Dokumenterstellung über die Lokalisierung bis zur Be­reit­stellung von Informationen auf weltweiten Märkten - abdeckt und optimiert. TeamWorks unterscheidet sich damit deutlich von anderen Anwendun­gen, die lediglich einzelne spezifische Bearbeitungsschritte im Übersetzungs­prozess un­terstützen. Eine zentrale Anforderung an Übersetzungsprojekte be­steht darin, dass firmenspezifische Informationen wie z.B. Marketingmateri­alien, Produktbe­schreibungen, firmeninterne Publikationen oder Dokumente mit juristischen In­halten korrekt und konsistent übersetzt werden. Dabei nimmt mit zunehmender Anzahl der Projektbeteiligten - die häufig mit nicht-kompatiblen Formaten arbei­ten - nicht nur die Komplexität der Arbeitsab­läufe deutlich zu, sondern auch die Gefahr kostspieliger Fehler und Produktivi­tätseinbußen.

Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, erhöht TRADOS TeamWorks die Leistung der einzelnen Glieder in der Wertschöpfungskette, indem es die flie­ßende Kooperation zwischen den verschie­denen Akteuren (Redakteure, Pro­jektmanager, Projektexperten, Über­setzer, Lektoren und QA-Experten) sicher­stellt. Als zentralisierte Kooperations­plattform unterstützt TRADOS TeamWorks zudem die reibungs­lose Zusam­menführung unterschiedlicher Medienformate, wie beispielsweise HTML oder Anwendungen von Microsoft und Adobe.

"Unternehmen können es sich heute nicht mehr leisten, unwirtschaftlich zu ar­beiten und setzen deshalb in nahezu allen Bereichen Technologien zur Ratio­na­li­sierung von Geschäftsprozessen ein. Allerdings stoßen viele Firmen bei Lo­kali­sierungsprojekten allein aufgrund ihrer Komplexität und ihres Schwierigkeits­grads auf große Probleme, die zu einer Verlangsamung von Geschäftsprozes­sen füh­ren", erklärt Dev Ganesan, President und CEO von TRADOS. "Mit TRADOS TeamWorks steht erstmals eine Lösung zur Verfügung, die Unterneh­men dabei hilft, den gesamten Workflow von Lokalisierungsprojek­ten effizient zu steuern und die Produktivität zu erhöhen. Damit sind sie in der Lage, auf eine äußerst kosteneffiziente Weise Produkteinführungszeiten zu ver­kürzen und sich schneller erfolgreich auf internationalen Märkten zu positionie­ren."

TeamWorks bietet eine Vielzahl wichtiger Funktionen, die den gesamten Lokali­sie­rungsprozess von der Dokumentenerstellung bis hin zur Bereitstellung der In­formationen transparent gestalten und eine verbesserte Überwachung der ein­zelnen Projektphasen ermögli­chen. Hierzu zählen der Online-Zugriff auf zentrale Translation-Me­mory-Datenbanken, die Verwaltung von Lokalisierungsprojekten, der kooperative Workflow zur Prozessoptimierung, die Automatisierung von Auf­gaben, integ­rierte Qualitätssicherung sowie zahlreiche weitere innovative Funkti­onen.

Kontakt

TRADOS GmbH
Christophstr. 7
D-70178 Stuttgart
Juergen Haekel
Prolog Communications GmbH
Social Media