Eine für (fast) alle

Kombipatronen ersetzen Einzelpatronen für unterschiedliche Epson-Druckermodelle
BestUse Sortimentsfoto jpg-Format (PresseBox) (Köln, ) Wer mehrere verschiedene Epson-Druckermodelle im Einsatz hat, kennt das Problem: Obwohl alle Drucker vom gleichen Hersteller sind, brauchte man bisher für fast jedes Modell eine andere Patrone. So war die Vorratshaltung für Druckerpatronen kompliziert und aufwändig. Damit ist jetzt Schluss. Die neuen Kombipatronen für Epson-Drucker können jeweils für mehrere Druckermodelle eingesetzt werden. So lassen sich die Drucker-Modelle Epson Stylus 400/440/460/500/600-670/ Photo EX/ 00/750/1200 BK alle mit ein und derselben Patrone betreiben. Auch die Modellserien Epson Stylus 740/760/800/850/860/1160/1520/Scan 2000/2500 BK, Epson Stylus color 400/440/460-1520 /Scan 2000/2500 Color und Epson Stylus Photo Ex / 700 / 750 benötigen jeweils nur eine der Kombipatronen. Das bedeutet eine erhebliche Vereinfachung beim Einkauf der Verbrauchsmaterialien.

Kauft der Anwender die neuen Kombipatronen bei einem Alternativanbieter für Druckerverbrauchsmaterialien wie BestUse, so kann er außerdem seine Druckkosten erheblich senken. Denn die kompatiblen Tintenpatronen von BestUse liegen bis zu 75% unter dem Preis der Originalhersteller. Die passenden Patronen lassen sich komfortabel im Online-Shop unter www.bestuse.de bestellen, eine Suchfunktion hilft, schnell das richtige Produkt zu finden. Natürlich findet sich im BestUse-Online-Shop auch eine große Auswahl an wiederbefüllten Druckköpfen und wiederaufgearbeiteten Toner-Modulen.

Auf alle BestUse Produkte gibt es eine 100% Zufriedenheitsgarantie und eine Gewährleistung von zwei Jahren ab Kaufdatum. Die Aufbereitung der Druckerverbrauchsmaterialien erfolgt durch erfahrene Refiller in Westeuropa. Auf die Garantie oder Gewährleistung des Druckerherstellers hat die Verwendung “nachgefüllter” Patronen, Druckköpfe und Kartuschen übrigens keine Auswirkung.

Weitere Informationen: BestUse, Bonner Str. 219, 50968 Köln, Tel. 0221 – 376 21 63, Fax 0221 – 377 72 64, eMail info@bestuse.de, web www.bestuse.de


Pressekontakt:
Skamper Kommunikation, Heike Skamper, Mannsfelder Str. 30, 50968 Köln, Tel. 0221-377 99 10, Fax 0221-3779918, eMail info@skamper.de, web www.skamper.de

Kontakt

Tinte und Toner Manufaktur
Hanauer Str. 33a
D-61137 Schöneck
Heike Skamper
Skamper Kommunikation

Bilder

Social Media