Abgewinkelte D-Sub-Steckverbinder in THR-Ausführung

ERNI unterstützt mit THR-Komponenten die wirtschaftliche Baugruppenfertigung
Erni (PresseBox) (Adelberg, ) Neben den bereits eingeführten SMT- und Einpress-Versionen sind jetzt von ERNI auch abgewinkelte D-Sub-Messer- und -Federleisten mit THR (Thru Hole Reflow)-Anschlüssen verfügbar. ERNI unterstützt seine Kunden damit aktiv bei der Reduzierung der Herstellungskosten von elektronischen Flachbaugruppen. Bisher notwendige Fertigungsschritte, wie das Selektivlöten oder Einpressen, können entfallen. Die reflowfähigen THR-Komponenten können innerhalb der SMT-Fertigungslinie verarbeitet werden (Inlineproduktion).

Die Steckverbinder sind in Standard- (7,3 mm) und Eurostyle-Bauform (3,6 mm) nach DIN 41652 und CECC 75301-802 erhältlich. Die verfügbaren Polzahlen sind 9, 15, 25 und 37. Die Luft- und Kriechstrecke wird mit 1,2 mm spezifiziert.

Für die vollautomatische Bestückung werden die neuen D-Sub-THR-Steckverbinder in SMT-gerechter Tray- oder Gurt-Verpackung geliefert. Eine große integrierte Pick-and-Place-Fläche ermöglicht ein einfaches und sicheres Aufnehmen mit der Vakuumpipette. Der Isolierkörper ist aus hochtemperaturfestenThermoplast und für das Löten mit allen gängigen SMT-Lötverfahren ausgelegt. Die neue D-Sub Steckverbinder-Generation ist damit für die herkömmliche Zinn-Blei- als auch bereits für die ab Juli 2006 vorgeschriebene bleifreie Lötung geeignet.

Ein Metall-Befestigungswinkel nimmt die Steck-, Zieh- und Kabelhandlingskräfte sicher auf. Die D-Subs sind natürlich auch mit dem bekannten Verriegelungszubehör erhältlich. Es gibt die D-Subs ohne Gewinde, mit Mutter (M3 oder 4#40 UNC) oder Verriegelungsbolzen(M3 oder 4#40 UNC). Das Verriegelungszubehör ist integriert, verdrehgesichert und ESD-fest vormontiert. Die neuen THR-D-Subs sind Layout-kompatibel zu den Einpress- und den herkömmlichen Tauchlöt-Versionen. Es gibt, abhängig von der Bestückungsautomation, Versionen mit und ohne „insertion force“. Somit können auch bereits laufende Baugruppen auf den kostengünstigen SMT/THR-Prozess optimiert werden.

Die jetzt vorgestellten abgewinkelten THR-D-Subs von ERNI sind Teil eines umfassenden Programms an D-Sub-Steckverbindern mit einem neuen Design. Dabei wurden verschiedene funktionelle und verarbeitungstechnische Verbesserungen realisiert. Konstruiert nach einem modularen Baukastenprinzip, lassen sich so nahezu beliebig viele Varianten kostengünstig generieren.

Kontakt

ERNI Production GmbH & Co. KG
Seestrasse 9
D-73099 Adelberg
M. Henzler

Bilder

Social Media