Aspect Communications kündigt Aspect Customer Self-Service Version 7.0 an

(PresseBox) (Neu-Isenburg, ) Aspect Communications (Nasdaq: ASPT), einer der führenden Anbieter von Lösungen für die gesamte Kundenkommunikation, kündigt ein Upgrade der preisgekrönten Customer Self-Service (CSS)-Lösung an. Aspect® CSS 7.0 ist eine Erweiterung der Uniphi-Architektur und zeichnet sich durch neue Support-Möglichkeiten der Hard- und Software von Drittanbietern aus. Die Lösung von Aspect ist weiter mit den neuesten Industriestandards in den Bereichen Spracherkennung und Verbindung von Contact Center kompatibel.

Die im Standard offene Umgebung von Aspect CSS 7.0, ein dank jahrelanger Entwicklungsarbeit im Bereich Interactive Voice Response (IVR) ausgereiftes Produkt, unterstützt als intuitives Workflow-Tool VoiceXML 2.0. Außerdem erhalten Unternehmen und Systemintegratoren bessere Möglichkeiten, bestehende Codes einzubinden oder wieder zu verwenden. Kundenbezogene Self-Service-Applikationen können somit einfach im eigenen IP-Netzwerk oder in öffentlichen Telefonnetzen (PSTN) entwickelt, integriert und eingesetzt werden. Unternehmen können mit der neuen Version 7.0 die Dienstzeiten ausweiten, während sich Warte- und Gesprächszeiten sowie Abbruchquoten einfach reduzieren lassen. Weil eine automatische Self-Service-Applikation viele Kundenanfragen, z.B. zum Bestellstatus, zu Produktdetails oder Kontoständen, übernimmt, lassen sich auch die Personalkosten im Contact Center minimieren.

„Die neue Funktionalität von Aspect CSS 7.0 wird unseren Kunden größere Flexibilität bieten, ohne die Integrität der bestehenden Plattformen anzutasten“, sagt Charlie Rabie, Senior Vice President of Research and Development bei Aspect. „Mit erweiterter Sprachfunktionalität und verbessertem Support für eine Vielzahl von neuen Standards und Plattformen sind wir auf dem richtigen Weg, unseren Kunden ein offeneres, flexibleres und kosteneffizienteres IVR-System anbieten zu können.“

Aspect CSS 7.0 beinhaltet folgende Erweiterungen:

· Unterstützung von VoiceXML 2.0: Dank Support von VoiceXML 2.0 ist es einfach, weitere Sprachapplikationen zu entwickeln und im System einzubauen.

· Breitere Unterstützung von Server-Plattformen: Der Telefonieserver von Aspect CSS 7.0 läuft jetzt unter dem Betriebssystem Windows 2000. Der Run-Time-Server wird weiterhin hoch skalierbare, Unix-basierte Plattformen benutzen. Die Kompatibilität zu früheren Versionen ist gewährleistet.

· Schlüsselfertiger Hardware-Support: Die Lösung funktioniert mit den IP-Telefonkarten führender Hersteller wie Aculab, Brooktrout und Intel/Dialogic.

· Erweiterte Sprachtechnologie: Die Lösung unterstützt OpenSpeech Recognizer 2.0 von ScanSoft und Nuance 8 Spracherkennung ebenso wie Speechify 3.0, die neueste Text-To-Speech-Technologie von ScanSoft.

· Erweiterbarkeit: CTI-Erweiterungen erlauben es Run-Time-Servern, Dienste für mehrere Contact Center zu leisten. Weitere Verbesserungen in der Kompatibilität mit früheren Versionen sorgen für Investitionsschutz bei bestehenden und neuen Kunden.

· Flexibilität: Kunden können zwischen einer reinen Software-Lösung oder einem schlüsselfertigen System mit dazugehörender Hard- und Software von Aspect wählen.

„CSS 7.0 von Aspect hilft Unternehmen, ihren Kundenservice mit durchdachten IVR-Applikationen zu verbessern“, sagt John Shea, Vice President of Product Marketing and Management bei Nuance. „Zusammen mit Aspect haben wir uns zum Ziel gesetzt, überflüssige Investitionen, lange Entwicklungszeiten und hohe Unterhaltskosten zu reduzieren. Auch wollen wir die Systemintegration vereinfachen, um es Unternehmen zu ermöglichen, die Vorteile von Voice-Automation innerhalb der ganzen Organisation zu nutzen.“

„Mit der neuen Version von CSS fährt Aspect damit fort, standardisierte Sprachlösungen, wie zum Beispiel VoiceXML 2.0, in seine Call Center-Lösungen zu integrieren“, sagt Steve Chambers, President von SpeechWorks, einer Division von ScanSoft. „Hervorragende Plattformen wie CSS 7.0 ermöglichen es uns, überlegene Applikationen auf den Markt zu bringen, was größere Kundenzufriedenheit und höheren Return-On-Investment für unsere Kunden bringt.“

Zusätzlich zu den neuen Features wird Aspect CSS die hohe Skalierbarkeit, Modularität und Flexibilität beibehalten, so dass Unternehmen zusätzlich benötigte Kapazitäten und Funktionalitäten einfach ergänzen können. Aspect CSS 7.0 liefert zudem alle Backup/Restore-, System-Management-, Reporting- und Diagnose-Möglichkeiten, die Kunden von Aspect erwarten dürfen.

Kontakt

Aspect Software GmbH
Ettore-Bugatti-Str. 6-14
D-51149 Köln
Corinna v. Rotberg
PRAGMA PR
PR-Kontakt
Social Media