Sage: Warenwirtschaftssystems GS-Auftrag in neuer Version GS-Auftrag 2.30 und GS-Auftrag Professional 2.30 ab sofort verfügbar

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Ab sofort bietet Sage, Hersteller von Business-Software für kleine und mittelständische Unternehmen, seine Warenwirtschaftssysteme GS-Auftrag und GS-Auftrag Professional in der neuen und deutlich verbesserten Version 2.30 an.

Mit der neuen Zuordnung differenzierter Erlös- und Aufwandskonten lässt sich die wirtschaftliche Situation des Unternehmens stets überwachen. Erlös- und Kostenkonten sind exklusiv in der Professional-Version einfach und flexibel auf jeder Ebene (direkt im Artikelstamm, bei den Warengruppen sowie den Steuersätzen und zusätzlichen Rechenfeldern des Vorgangs) konfigurierbar. Die exakte Auswertung der Umsätze und Aufwendungen ermöglicht das rechtzeitige korrigierende Eingreifen und sichert den Erfolg des Unternehmens am Markt.

Gerade für das Dienstleistungsgewerbe, Liefer- und Servicebetriebe mit Standardlieferungen oder Ersatzteilversorgung ist die neue Auftrags-Wiedervorlage wichtig. Tägliche Lieferungen an Stammkunden, der regelmäßige Versand von Verbrauchsmaterial, quartalsweise durchgeführte Wartungsarbeiten oder eine zugesicherte Lieferung „just-in-time“ sind so einfach umzusetzen.

Dank der neuen Sammelrechnungsautomatik hat der Anwender alle Rechnungen jederzeit im Blick. Nach Kunden sortiert, werden auf Knopfdruck alle offenen Lieferscheine eines beliebigen Zeitraums aufgelistet und für jeden Kunden zu einer übersichtlichen Sammelrechnung fortgeführt. Alternativ können aber auch alle entsprechenden Einzelrechnungen über die erbrachten Leistungen und Lieferungen automatisch erzeugt werden. „Vergessene" Rechnungen gehören damit endgültig der Vergangenheit an.

GS-Auftrag ist ein professionelles Warenwirtschaftssystem mit selbst erklärender Bedienungsoberfläche und flexiblen Anpassungsmöglichkeiten an die Bedürfnisse eines Unternehmens. Bei identischem Funktionsumfang unterscheiden sich GS-Auftrag und GS-Auftrag Professional in der Art der Datenhaltung. GS-Auftrag Professional arbeitet mit der kostengünstigen und schnellen MySQL-Datenbank, der kostenlosen MSDE (Microsoft SQL Server Desktop Engine) oder dem MS-SQL-Server, GS-Auftrag mit Paradox. GS-Auftrag Professional eignet sich daher auch für den Einsatz in Unternehmen mit größeren Datenvolumina und einer komplexeren, vernetzten IT-Infrastruktur.

Weitere Neuheiten der Version 2.30 im Überblick

· Zuordnung von Erlös- und Kostenkonten, etwa zu Artikeln oder Warengruppen · Flexible Auftragswiedervorlage mit Terminserien, Kalenderübersicht, automatischer Ausführung und Stapeldruck · Periodische Sammelrechnungsautomatik · Beliebige Umwandlung von Positionen/Alternativpositionen · Versandcode für nachvollziehbaren Lieferstatus · Quittungsdruck für alle Zahlungseingänge und Blankoquittung · Automatische Nutzung der Kreditkartendaten für Cardware · Vertreterprovision: Festbetrag als positionsbezogene Provision · Ust.-ID Nummern der neuen EU-Mitgliedsstaaten · Internationale Bankdaten IBAN und BIC

Preise und Verfügbarkeit

GS-Auftrag Professional 2.30 ist ab sofort ab 1498,- € erhältlich, GS-Auftrag 2.30 kostet ab 169,- € (alle Preise inkl. MwSt.).

Kontakt

Sage GmbH
Emil-von-Behring-Str. 8-14
D-60439 Frankfurt am Main
Social Media