Microsoft setzt Unterstützung für offene und lizenzgebührenfreie XML-Schemata fort

Lösungen für Microsoft Office Visio 2003
(PresseBox) (München, ) Die Microsoft Corporation hat heute die Aufnahme des von Microsoft Office Visio 2003 genutzten XML-Schemas, DataDiagramML, in das gebührenfreie und offene Lizenzprogramm für die Microsoft Office 2003 XML-Referenzschemata angekündigt. Dieses Visio Schema, DataDiagramML, bestätigt erneut die Unterstützung des Standards XML durch Microsoft, indem es eine komplette und W3C-konforme Beschreibung des Visio Extensible Markup Language Format (XML) Dateiformats bereitstellt. Damit können Unternehmen auf Informationen in ihren Visio-Diagrammen zugreifen und diese mit anderen XML-fähigen Unternehmensanwendungen, z.B. Customer Relationship Management (CRM) und Enterprise Resource Planning (ERP), im Rahmen ihrer Geschäftsprozesse nutzen. Microsoft stellt diese Dokumentation bereit, um Lösungsanbieter und Entwickler in Unternehmen zu unterstützen, die Lösungen auf Basis von Visio erstellen möchten. Einige "Early Adopters" haben bereits mit der Entwicklung von Lösungen für Visio 2003 begonnen und loben die Vorzüge von DataDiagramML bei der Erstellung von Datenvisualisierungslösungen.

Lob von Kunden und Partnern für das Visio-Schema

XML entwickelt sich schnell zu einer Schlüsseltechnologie für die breite Anwendung im Informationsmanagement von Unternehmen, Privatleuten und Behörden. Nach Schätzungen von IDC, einem der führenden IT-Marktforschungsunternehmen, erreichte der weltweite Markt für Web-Services (in dem XML eine entscheidende Rolle spielt) im Jahr 2003 ein Gesamtvolumen von 1,1 Milliarden US-Dollar. IDC prognostiziert für dieses Marktsegment bis zum Jahr 2007 einen Anstieg auf 11 Milliarden US-Dollar. Darüber hinaus ermöglicht XML im Vergleich zu älteren Technologien, die für diesen Zweck entwickelt wurden, eine verbesserte Interoperabilität zwischen verschiedenen Applikationen, Web-Services und Datenbanken. Durch Bereitstellung der Visio 2003 XML-Schemata setzt Microsoft sein Engagement für die Entwicklung von XML weiter fort, um diesen Standard als Technologie der nächsten Generation für die Integration von Applikationen, Diensten und Datenquellen zu fördern. Lösungsanbieter, die Visio bereits in ihren Produkten verwenden, konnten bereits großen Nutzen aus der XML-Unterstützung von Visio 2003 ziehen. ProActivity Inc., ein führender Anbieter von Design-Lösungen für Handelsunternehmen und Behörden, verwendet Visio als Bestandteil seiner Lösungen für Enterprise Business Process Analysis, Enterprise Process Hub und Process Whiteboard.

"Bei den meisten Lösungen für die Analyse von Geschäftsprozessen ist eine Koordination von und Interaktion mit zahlreichen Mitarbeitern erforderlich, um die aktuellen Geschäftsprozesse nachvollziehen zu können, bevor die Berater überhaupt Veränderungen vorschlagen können", erklärt Avi Fogel, Chairman und Chief Executive Officer von ProActivity. "Durch Nutzung der XML-Unterstützung von Visio in unseren Lösungen sind Unternehmen in der Lage, den Koordinationsaufwand zwischen Beratern und Mitarbeitern auf ein Minimum zu reduzieren. So können sie die gesammelten Informationen in unseren Enterprise Process Hub for Visio übernehmen, wo sie dann zusammengefasst und von dem Berater analysiert werden können, um Optimierungen der Geschäftsprozesse einzuleiten. Dies spart wertvolle Zeit, da Unternehmen auf die benötigten Informationen in Echtzeit zugreifen können und dadurch schneller und kostengünstiger zu Ergebnissen kommen als dies mit alternativen Lösungen möglich ist."

Die internationale Consulting-Firma HEW Consulting verwendet Visio für ihre Projekte bei öffentlichen und privaten Organisationen in Europa und nutzt bereits die Vorzüge der XML-Unterstützung von Visio für seine Geschäftsprozesslösungen.

"Die Entscheidung zur Bereitstellung der Dokumentation für das Visio DataDiagramML Schema ist für Partner und Anwender ein wichtiger Schritt", erklärt Dr. Wolfram Hoffmann, Mitglied des Vorstandes der HRW Consulting AG. "Die Möglichkeit des Datenaustauschs über Visios XML-Dateiformat erleichtert uns die Integration von Visio mit anderen Applikationen für die Entwicklung unserer Lösungen, beispielsweise für Business Process Modeling. Zudem können unsere Kunden eine gewohnte Oberfläche für ihre Datenvisualisierung nutzen."

"Zu den wichtigsten Vorteilen der XML-Unterstützung von Visio gehört die Möglichkeit, Informationen wesentlich komfortabler in unserer gesamten Organisation gemeinsam zu nutzen", erläutert Dan Müller, Head of Resource Management bei der Schweizerischen Post AG. "Ein großer Teil unserer Arbeit bezieht zahlreiche Mitarbeiter in unterschiedlichen Teilen unserer Organisation ein, daher ist die Möglichkeit, Informationen in großem Umfang gemeinsam zu nutzen, ein großer Vorteil für unsere Geschäftsprozesse insgesamt. Mit der auf Visio basierenden Lösung, die HEW Consulting für uns entwickelt hat, konnten wir zudem beträchtliche Kosteneinsparungen realisieren."

"Mit dem gewohnten Look-and-Feel der Office-Anwendungen und den intuitiven Diagramm-Tools war die Nutzung von Visio schon immer sehr komfortabel", kommentiert Matthias Preuss, Head of Process Management bei der Deutsche Börse AG. "Dank der XML-Unterstützung können wir Visio jetzt mit anderen, wesentlich komplexeren Applikationen in unserer Organisation verknüpfen, wobei unsere Mitarbeiter die gewohnte Visio-Oberfläche verwenden, um die Informationen zu erfassen."

"Da Visio 2003 als Smart-Client für XML-Web-Services agieren kann, können Unternehmen komplexe Daten mithilfe leicht verständlicher Diagramme aus ihren Backend-Systemen übernehmen und ihre Geschäftsprozesse besser veranschaulichen", erklärt Richard Wolf, Entwicklungsleiter für Office Visio bei der Microsoft Corporation. "Durch die Bereitstellung der Dokumentation für das Visio XML-Schema und die Möglichkeit für Unternehmen und Entwickler, eigene Lösungen auf Basis einer gebührenfreien Lizenz zu erstellen, unterstreichen wir nicht nur die Stärken von Visio als Entwicklungsplattform, sondern auch unser Engagement für die XML-Standards."

Preise und Verfügbarkeit

Kunden und Partner können die Dokumentation zum DataDiagramML Schema im Rahmen des gebührenfreien Lizenzprogramms von Microsoft ab sofort über das Microsoft Office Development Center auf MSDN herunterladen. Weitere Informationen zum gebührenfreien Lizenzprogramm von Microsoft für XML-Schemata stehen unter http://www.microsoft.com/... zur Verfügung.

Kontakt

Microsoft Deutschland GmbH
Walter-Gropius-Straße 5
D-85716 München
Social Media