Weg vom IT-Mischbetrieb: ERP-Anbieter command ag punktet erneut bei MAS90-Anwender

(PresseBox) (Ettlingen/Hardheim, ) Die Maschinenfabrik Gustav Eirich steigt auf eine neue ERP-Software um. Im März startete der Hersteller von Maschinen und Anlagen zum industriellen Mischen und Feinmahlen von Rohstoffen mit der Einführung von oxaion, der betriebswirtschaftlichen Komplettsoftware der command ag. Damit konnte command erneut einen MAS90-Kunden zum Umstieg auf oxaion überzeugen.

Der Maschinenbauer hat neben MAS90 diverse Eigenentwicklungen eingesetzt, die durch die integrierte Standardsoftware von command abgelöst werden. Zudem brauchte der Mischanlagenbauer dringend eine Kostenrechnung, die in MAS90 nicht vorhanden ist.

Überzeugt hat Eirich vor allem das ausgereifte PPS-System und das integrierte Projektmanagementmodul in oxaion. Gerade bei der Planung und Herstellung komplexer Anlagen wird das Projektsystem seine Stärken ausspielen und den gesamten Beschaffungs-, Fertigungs-, Auslieferungs- und Fakturierungsprozess kontrollieren und aktiv steuern. Bestellvorschläge im Einkauf, Fertigungsvorschläge im PPS (Produktionsplanungs- und Steuerungssystem) oder Materialreservierungen über die Disposition werden dann automatisch generiert. Und für den Maschinenbauer besonders wichtig: das Projektmanagementsystem liefert eine Vor-, mitlaufende und Nachkalkulation, um auf eventuelle Abweichungen frühzeitig reagieren zu können.


command ist mit oxaion auf folgenden Messen vertreten:
- am 5. + 6. Mai bei den PPS-Tagen in Aachen, Stand 45
- am 13. und 14. Mai auf der MidrangeWelt/Midvision mit unserem Partner Summit IT in Karlsruhe, Halle 1, Stand D15
- vom 15. bis 19. Juni auf der METAV in Düsseldorf am Stand der Kelch GmbH, Halle 9, D35


Hintergrund: Das Ettlinger Softwarehaus command ag beschäftigt inklusive der Niederlassungen in Düsseldorf, Hamburg und Berlin sowie der Tochtergesellschaft command software gmbh in Österreich (Wels und Wien) derzeit 220 Mitarbeiter und gehört mit ihrem Produkt oxaion zu den führenden deutschen Anbietern von ERP-Lösungen auf dem IBM eServer iSeries.
oxaion verfügt über eine durchgängige 3-Tier-Architektur. Das Kernstück bildet ein eigener Java-Application-Server mit Java Enterprise Technology (JET). Der Application-Server fasst die Layout-Darstellung (Presentation-Layer), die Business-Logik (Application-Layer), den Datenaustausch über XML-Datenströme und die Funktion eines EAI-Servers (Enterprise Application Integration) zusammen. Fremdanwendungen wie auch Partnerprodukte lassen sich mittels Add-In-Technik integrieren und sehr einfach in die oxaion-Oberfläche einfügen.
Mit ihrer Business Software oxaion richtet sich command an mittelständische Unternehmen in Industrie und Großhandel. Dazu gehören Variantenfertiger wie Maschinen- und Apparatebauer, Werkzeugbauer, Metallverarbeiter, Projektierer wie der Anlagenbau und Teile der Bauindustrie sowie der serviceorientierte Großhandel und Dienstleister. oxaion besteht aus einem kompletten Rechnungswesen, Warenwirtschaft und PPS sowie Modulen für Data-Warehouse, Microsoft-Integration, Projektmanagement, E-Commerce, Portal, IRM, SCM, Variantenfertigung, Zoll, Versandoptimierung und Personalwesen.
Im Geschäftsjahr 2002/03 (Ende: 30.04.2003) konnte die command ag einen Umsatz von 25,9 Mio. Euro erzielen. (www.oxaion.de)

Die Maschinenfabrik Gustav Eirich mit Sitz in Hardheim wurde 1863 als Mühlenwerkstatt gegründet. Eirich entwickelt, produziert und liefert Maschinen und Anlagen zur Aufbereitung von Rohstoffen in unterschiedlichen Branchen. Zu den Kunden gehören Unternehmen in der Baustoffindustrie, chemischen und agrochemischen Industrie, der Glas-und Keramikherstellung, in der Metallurgie, Gießereien und im Umeltschutz tätige Unternehmen. Die Schwerpunkte liegen beim Mischen, Reagieren, Trocknen, Granulieren, Plastfizieren und Feinmahlen, sowohl für kontinuierliche als auch chargenverarbeitende Prozesse, die unter Normaldruck oder unter Vakuum ablaufen können.
Bekannt ist Eirich insbesondere durch Maschinen und Anlagen zur Aufbereitung von betonitgebundenen Gießereiformsanden, Batteriemassen (z.B. Bleipastiermassen), keramischen Massen, Beton, Trockenmörtel, Putz und Kalksandstein. Die Eirich-Maschinen dienen außerdem dem Recycling von Wertstoffen aus Stäuben, Aschen und Schlämmen (Industrieschlämme, toxische Schämme) und zur Sicherung stabiler Deponieeigenschaften.
Eine technologische Führungsrolle erlangte Eirich bei Trocken- und Nassmahlprozessen durch die Einführung von MaxxMill, einer Rührwerkskugelmühle mit besonderem Mahlprinzip.
Der Maschinen- und Anlagenbauer beschäftigt heute rund 550 Mitarbeiter und ist außer in Deutschland weltweit mit Technikzentren und Produktionsstätten in China, Japan, USA, Indien und Brasilien vertreten. www.eirich.de

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten


command ag
eisenstockstraße 16
76275 ettlingen
telefon 07243/590-230
telefax 07243/590-235
info@command.de
www.oxaion.de

Pressekontakt:

Michaela Eisele
Marketing oxaion
telefon 07243/590-379
telefax 07243/590-4379
michaela.eisele@command.de

Ralf M. Haaßengier
PRX PRagma Xpression
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de


Kontakt für Österreich:

command software gmbh
Niederlassung Wels
dr. schauer strasse 26
A - 4600 Wels
tel +43 (0) 7242 / 9396-4020
telefax +43 (0) 7242 / 9396-4029
info@command-software.at
www.oxaion.com

Niederlassung Wien
Stachegasse 13
A - 1120 Wien

Geschäftsführer
Markus Hufnagl
markus.hufnagl@command-software.at


Kontakte für die Schweiz:

INEL-DATA AG
Sirnach
Tel. 071 / 9693030
Fax 071 / 9693040
marketing@ineldata.ch
www.ineldata.ch

AROA Informatik AG
Espenmoosstr. 6
CH - 9008 St. Gallen
Tel. +41 71 243 55 77
Fax +41 71 243 55 70
E-Mail: albert.roth@aroa.ch
info@aroa.ch
Internet: www.aroa.ch

BBI - Consulting AG
Brüttisellen/Zürich
Tel. 01 / 8058040
Fax 01 / 8058041
fredy.butscher@bbi-c.ch
www.bbi-c.ch

Kontakt

oxaion ag
Eisenstockstr. 16
D-76275 Ettlingen
Social Media