Canto veröffentlicht Cumulus Update

(PresseBox) (San Francisco, Berlin, ) Version 6.0.2 ist leistungsfähiger, enthält viele Verbesserungen und die Wiedereinführung von Druckmöglichkeiten und Palettenansicht

Canto, weltweit führender Anbieter von Digital Asset Management Lösungen, kündigte heute die sofortige Verfügbarkeit von Cumulus 6.0.2 für myCumulus, Single User und Workgroup an. Neben den erweiterten Leistungen und der verbesserten Stabilität, die in jedem Update enthalten sind, bietet die Version 6.0.2 auch neue Funktionen. Zudem sind einige Funktionen aus älteren Versionen auf Kundennachfrage wieder aufgenommen worden.

Das betrifft zum Beispiel den Paletten-Modus und das Drucken von Datensätzen, Kategorien und Voransichten (entsprechend des ausgewählten Ansicht- Sets). Auch in den Dialog Einstellungen sind neue Funktionen aufgenommen worden. Jetzt gibt es neue Optionen unter den Benutzer- Einstellungen für Druck-, Anzeige- und Suchfunktionen. So kann zum Beispiel nach einer Suche die vom Benutzer eingestellte Sortierung für die Suchergebnisse erhalten bleiben. Die Anzeige- Einstellung bietet jetzt die Option, ein Bild ausschließlich in seiner Originalgröße darstellen zu lassen. Das ist dann wichtig, wenn Bilder durch Anpassung an die Fenstergröße verzerrt aussehen könnten.

Weitere neue oder wieder aufgenommene Funktionen sind mit Hilfe von EJaP, Cantos neuer auf Java basierender Technologie, entwickelt worden. Kategorien zuordnen oder Zuordnungen löschen, Kategorien zusammenführen, Volume- Kennungen ändern, Kataloge für EXIF und für IPTC vorbereiten sowie die Funktion "Suchen & Ersetzen" für Metadaten, die mit dem Asset gespeichert werden, sind ebenfalls hinzugekommen. Canto hat die neuen EJaPs so in die Anwendung integriert, dass sie für den Anwender als Bestandteil von Cumulus erscheinen. Diese nahtlose Integration ist einer der herausragenden Vorteile der EJaPs.

Cumulus 6.0.2 enthält auch einen Filter für Quark XPress (QXP) auf Mac OS°X. Außerdem veröffentlicht Canto QXP AssetStore für OS X, dieser AssetStore ist für alle Single User und Client- Applikationen vorinstalliert (wie auch Cumulus Office Suite und PDF AssetStore). Für Office Suite sind die Module, die Power Point unterstützen, nun auch auf Mac OS X verfügbar.

Verfügbarkeit
Die Versionen 6.0.2 für myCumulus, Cumulus Single User und Cumulus Workgroup stehen ab sofort zum Download auf Cantos Website bereit. Server Versionen für Mac OS X, Windows, Linux und Solaris sowie Client und Single User Versionen für Mac OS X und Windows werden ebenfalls angeboten. Die Updates sind kostenlos für alle bestehenden 6.0.X Versionen.

Weitere Informationen über alle Canto Produkte und Leistungen sowie Demo-versionen erhalten Sie im Internet unter: http//www.canto.de

Ende der Pressemitteilung


Über Canto
Gegründet 1990, ist Canto heute führender Anbieter von Digital Asset Management Software und Dienstleistungen mit über 1 Million verkaufter Cumulus Lizenzen und mehr als 12.000 Client/Server-Systemen weltweit. Cantos Ziel ist es, konkurrenzfähige Lösungen kostengünstig für Kunden aus den Branchen Gestaltung, Publishing, Corporate Communications sowie anderen Bereichen zu liefern. Cantos Produktlinie Cumulus ermöglicht das Verwalten und Archivieren aller Arten digitaler Dateien, die für Veröffentlichungen, Kommunikation, den Produktionsprozess und andere Workflows benötigt werden. Die Cumulus Produktlinie bietet Cross- Platform- und Internet- Technologie, die die Anforderungen von Großunternehmern bis hin zu Einzelanwendern erfüllt.


Presse Kontakt
Deutschland, Österreich, Schweiz:
pr@canto.de
+49 30 3904850


(c) 2004 Canto GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Canto, das Canto-Logo und Cumulus sind eingetragene Warenzeichen von Canto. Andere Firmen- und Produktnamen sind Warenzeichen der jeweiligen Hersteller.

Kontakt

Canto GmbH
Lietzenburgerstr. 46
D-10789 Berlin
Steffen Setzer
Presse
Presse-Ansprechpartner
Social Media