„SAS IT Service Level Management“: Neue Business-Intelligence-Lösung für hochwertige und effektive IT-Services in Unternehmen

Leistungsstand der IT-Services jederzeit abrufen – auch mit Blick auf einzelne Geschäftsprozesse
(PresseBox) (Heidelberg, ) Der Business-Intelligence-Marktführer SAS kündigt „SAS IT Service Level Management“ an: Mit dieser neuen Business-Intelligence-(BI)-Lösung können sowohl IT-Verantwortliche als auch Business-Anwender den aktuellen Leistungsstand der IT-Services jederzeit klar und übersichtlich abrufen. Darüber hinaus ist es mit der SAS Lösung möglich, die Qualität der IT-Services jeweils mit Blick auf einzelne Geschäftsprozesse zu messen und zu analysieren. SAS IT Service Level Management wird ab dem zweiten Quartal 2004 weltweit verfügbar sein.

SAS IT Service Level Management sammelt, aggregiert und analysiert die für die Bewertung der Service Levels relevanten Daten und vergleicht diese mit den festgelegten Zielvereinbarungen. Dabei arbeitet die Lösung mit IT-Service-Delivery-Methoden, die die „Information Technology Infrastructure Library“ (ITIL) in ihren Best Practices und Service-Level-Vereinbarungen empfiehlt. Auf diese Weise unterstützt SAS IT Service Level Management Unternehmen dabei, die Leistungen der IT-Abteilung optimal auf die übergeordneten Unternehmensziele abzustimmen. Darüber hinaus lässt sich die Lösung für die IT-Steuerung, für das Performance Management und für die Kapazitätsplanung nutzen. SAS IT Service Level Management gehört zur Familie der „SAS IT Management Solutions“, mit denen Unternehmen über das herkömmliche IT Performance Management hinaus das volle Potenzial ihrer IT-Ressourcen nutzbar machen können sowie Finanzinformationen zu Services Levels erhalten.

„Die IT-Services sind heute so gut in die alltäglichen Geschäftsabläufe eingebunden, dass man die Komplexität und die Leistung, die dahinter stecken, kaum noch wahrnimmt“, sagt Jim Davis, Senior Vice President und Chief Marketing Officer bei SAS. „Wie aber soll ein IT-Verantwortlicher Nutzern den Wert seiner Leistung deutlich machen, wenn sie das Gefühl haben, dass die IT so einfach zu haben ist wie die Luft, die wir atmen? Diesem Problem begegnet SAS IT Service Level Management, indem es der IT hilft, den strategischen Wert ihrer Abteilungen für das Unternehmen darzustellen. Außerdem unterstützt es sie dabei, ihre IT-Services weiter zu verbessern und ermöglicht es ihnen, äußerst differenzierte Services aufzubauen, die sich von der Massenware kommerzieller IT-Services-Anbieter absetzen.“

„Mit der Ankündigung von SAS IT Service Level Management leitet SAS einen einschneidenden Wandel im Service-Level-Management-Markt ein – der Markt gehört künftig nicht mehr den klassischen Systemmanagement-Anbietern alleine“, erklärt Dennis Gaughan, Research Director bei AMR Research. „Unternehmen wie SAS, deren Technologie genau an der Schnittstelle zwischen Business und IT sitzt, sind bestens aufgestellt, wenn es darum geht, die Kennzahlen zu liefern, die die Auswirkungen der IT auf das Geschäft eines Unternehmens beschreiben.“ (Quelle: AMR Research Alert, 8. März 2004)

circa 2.500 Zeichen

Diesen Text können Sie von http://www.haffapartner.de oder http://www.sas.de herunterladen.

Kontakt

SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle 162
D-69118 Heidelberg
Social Media