Die HP Linux Roadshow 2004 ist unterwegs

Plattform zum Austausch ueber Linux- und OpenSource-Loesungen mit Stationen in Duesseldorf, Berlin und Karlsruhe
(PresseBox) (Böblingen, ) Die diesjaehrige HP Linux Roadshow steht unter dem Motto "Linux goes Public - Strategien, Konzepte und Loesungen fuer den oeffentlichen Bereich" und bietet die Moeglichkeit, mehr ueber Linux-Loesungen im Einsatz in oeffentlichen Einrichtungen zu erfahren. Am 11. Mai kann die Roadshow in Duesseldorf besucht werden, am 13. Mai in Berlin und am 23. Juni in Karlsruhe.

Die aktuelle Verwaltungsreform sowie die eGovernment-Aktivitaeten stellen Politik und Verwaltung vor neue Herausforderungen. Wichtige Zielsetzungen hierbei sind die Senkung von Kosten, die Optimierung vorhandener Ressourcen sowie die geplante Entwicklung einer bundesweit integrierten eGovernment-Landschaft bis 2010. Die damit verbundene erhoehte Anforderung an die IT erstreckt sich auf alle politischen Ebenen: Kommunen, Laender und den Bund und verlangt dabei die Gewaehrleistung groesstmoeglicher Flexibilitaet, hoechste Sicherheit und maximale Leistung bei gleichzeitig reduzierten Kosten.

HP zeigt auf der Linux Roadshow 2004 gemeinsam mit seinen Partnern, wie diese Ziele mit Linux- und OpenSource-Loesungen erreicht werden koennen. Ausserdem bietet sie die Moeglichkeit zum intensiven Informationsaustausch.

Von Erfahrungen profitieren

Referenten oeffentlicher Einrichtungen berichten aus erster Hand, wie von HP gemeinsam mit Partnern Linux-Loesungen erfolgreich bei Bund, Land und Kommunen eingefuehrt wurden und welche Effizienzsteigerungen und Kosteneinsparungen dadurch realisiert werden konnten.

Naehere Informationen zu den auf der HP Linux Roadshow angebotenen Themen und Referenten sowie zur Anmeldung sind im Netz unter www.hp.com/de/events/linux-rs zu finden.

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Klaus Höing
PR Manager TSG
Social Media